8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • iTeufel Magnum
  • iTeufel Magnum
  • iTeufel Magnum
  • iTeufel Magnum
  • iTeufel Magnum
  • iTeufel Magnum
  • iTeufel Magnum
  • iTeufel Magnum

iTeufel Magnum

All-in-1: Radio. iPod/iPhone-Dock. Bluetooth.
100 Watt-XXL-Tischradio in überragender HiFi-Klangqualität
(5)
Farbe: Schwarz
BOOMSTER XL
Jetzt den Nachfolger bestellen.
Zum Nachfolger
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Bluetooth iTeufel Magnum
iPod/iPhone ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Die Vorteile im Überblick
  • 100 Watt-XXL-Tischradio in überragender HiFi-Klangqualität
  • Bluetooth-Empfänger für drahtlose Audio-Verbindung (Handy, Smartphone, Tablet, Notebook)
  • Kompatibel zu iPod/iPhone - Dock-Schnittstelle integriert
  • 2 Zweiwege-Lautsprecher produzieren hoch auflösenden Stereo-Ton
  • 1 Subwoofer im Gehäuseboden garantiert tiefe Bässe
  • UKW-Radio mit RDS und 20 Speicherplätzen
Das sagen andere über uns
(4.2 von 5 bei 5 Bewertungen)
Alle Bewertungen
Das ist drin und dran

Alle Technologien im Überblick

Bluetooth
FM Radio

Dieses XXL-Radio ist der König aller "All-in-One"-Tischgeräte: 100-Watt-Verstärker, Zweiweg-Lautsprecher, Subwoofer, iPhone/iPod-Dock, Wecker, UKW-Tuner. Plus Bluetooth-Empfänger für drahtlose Musikwiedergabe mit Handy, Smartphone, Tablet, Notebook. Vielfältige Funktionalität. Geballte Klangkraft. Magnum eben…

HiFi-Klang
Hier spielt Teufel seine Expertise aus: zwei ausgewachsene 80 mm-Mitteltöner sorgen im Verbund mit zwei Aluminium-Hochton-Kalotten für detaillierte, saubere Wiedergabe; akustische Instrumente und Sprache werden unverfälscht und glaubwürdig übertragen.

Subwoofer integriert
An der Gehäuse-Unterseite kümmert sich ein spezieller Tiefton-Lautsprecher um die Klangfülle. Instrumente wie Bassgitarre, Schlagzeug und Orgel klingen kraftvoll, differenziert, authentisch.

Laut bei Bedarf
80 Watt Sinus-Leistung (100 Watt max.) garantieren hohe Dynamik und genügend Reserven bei der nächsten Feier. Für ein Gerät dieser kompakten Abmessungen ist der Sound absolut gigantisch.

Works with iPod/iPhone
Das integrierte Dock ermöglicht die Wiedergabe Ihrer iTunes-Songs von iPod/iPhone - gesteuert über die beigelegte Fernbedienung. Nebenbei wird der Akku neu geladen.

Bluetooth
Durch ein Bluetooth-Modul kann der iTeufel Magnum drahtlos angesprochen werden - von iPod/iPhone/iPad, oder weiteren Bluetooth-fähigen Geräten wie Handy, Smartphone, Tablet, Notebook.

Radio mit Weckdienst
Das Display zeigt die Senderfrequenzen des UKW-Empfängers sowie Uhrzeit samt Weckzeit; sanft geweckt wird entweder über Signalton, den Sender Ihrer Wahl oder dem Lieblings-Aufwachsong vom iPod.

Extrem konzentriert
So kann die moderne HiFi-Stereo-Anlage aussehen. Alles in einem Gerät. Minimaler Platzbedarf, leichte Bedienung, bester Klang. Hinstellen, Anschalten, Hören. Ganz einfach…

iPhone, iPad, iPod, iPod classic, iPod nano, iPod shuffle und iPod touch sind Warenzeichen der Apple Inc., eingetragen in den USA und in anderen Ländern.

iTeufel® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lautsprecher Teufel GmbH

Lieferumfang

  • iTeufel Magnum
  • Fernbedienung für iTeufel Magnum

Technische Daten

iTeufel Magnum
iTeufel Magnum
Klangstarkes XXL-Radio mit UKW-Empfang und Schnittstelle für iPod/iPhone plus Digitaluhr samt Weckfunktion. Bluetooth-Technologie für drahtlose Audio-Übertragung. Überragender Teufel-Sound. 80 Watt Sinusleistung, zwei Zweiweg-Lautsprechersysteme, integrierter Subwoofer. Fernbedienung.
iTeufel Magnum
Lautsprecher
Trennfrequenz interne Weiche 3000 Hz
Übergangsfrequenz zum Woofer (empfohlen) 200 Hz
Hochtöner (Anzahl pro Box) 2
Hochtöner (Durchmesser) 25,40 mm
Hochtöner (Material) Aluminium
Mitteltöner (Anzahl pro Box) 2
Mitteltöner (Durchmesser) 76,20 mm
Mitteltöner (Material) Papier
Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
Tieftöner (Durchmesser) 133,40 mm
Tieftöner (Material) Papier
Gehäuseaufbau Kunststoff
Gehäusematerial Kunststoff
Gehäuseoberfläche Schwarz Lack
Ausgleichsöffnungen 1
Ausgleichsöffnung (Position) Unten
Anschlüsse
Bluetooth Ja
Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm 1
Video-Ausgänge- Composite Ja
Video-Ausgänge- Composite 1
Video-Ausgänge- S-Video Ja
Video-Ausgänge- S-Video 1
iPod Ja
iPod / iPhone Ja
Radio
Senderspeicherplätze - FM 20
RDS Ja
FM - UKW Ja
Elektronik
Verstärker-Technologie Class D
Verstärkerkanäle 3
Ausgangsleistung Maximal Satelliten-Kanal 20 Watt
Ausgangsleistung Maximal Subwoofer-Kanal 40 Watt
Ausgangsleistung "Sinus" Satelliten-Kanal 20 Watt
Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 40 Watt
Betriebsspannung 230 Volt
Standby-Leistungsaufnahme 1 Watt
Maximale Leistungsaufnahme 100 Watt
Netzkabel fest Ja
Netzkabel Kaltgeräte-Buchse Ja
Sicherung 3,15
Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
Geschaltete Netzbuchse Ja
OSD Ja
Kompatibilität
iPod photo Ja
iPod mini Ja
iPod touch Ja
iPod touch 2G Ja
iPod touch 2G 32GB/64GB Ja
iPod touch 3G Ja
iPod touch 4G Ja
iPod classic Ja
iPod 3G Ja
iPod 4G Ja
iPod 5G Ja
iPod shuffle Ja
iPod shuffle 2G Ja
iPod shuffle 3G Ja
iPod shuffle 4G Ja
iPod nano Ja
iPod nano 2G Ja
iPod nano 3G Ja
iPod nano 4G Ja
iPod nano 5G Ja
iPod nano 6G Ja
iPhone Ja
iPhone 3G Ja
iPhone 3GS Ja
Abmessungen
Tiefe 21,00 cm
Breite 37,00 cm
Höhe 19,00 cm
Gewicht 5 kg

Tests und Bewertungen

iTeufel Magnum Testbericht von MACLIFE
iTeufel Magnum Testbericht von MACLIFE
"Klangstarkes Multitalent"
MACLIFE 3/2012
Dieses Soundsystem versucht sich an der Kombination von UKW-Radio, Bluetooth Audio und iPod-Dock und legt dabei gesteigerten Wert auf die Qualität der Audiowiedergabe. Das Gerät steht mit seinen 5,1 Kilo -gramm Lebendgewicht solide auf seiner Unterlage und wird dadurch in die Lage versetzt, insbesondere Bässe souverän zu reproduzieren. Der 13-Zentimeter-Subwoofer ist samt dem dazugehörigen Bassreflexrohr in Down-firing-Bauweise ausgeführt, das heißt, das Sound -system steht auf seinen Füßen etwas erhöht und lässt dem nach unten abstrahlenden Tieftöner genügend Platz zur Erzeugung und Ausbreitung von Schallwellen. Der restliche Frequenzbereich wird von Zweiwegelautsprechern wiedergegeben. Das Klangbild des Boliden ist solide und knickt auch bei höheren Lautstärken nicht so leicht ein – die Endstufen sind erfreulich großzügig dimensioniert.
iTeufel Magnum Testbericht von Hardware-journal
iTeufel Magnum Testbericht von Hardware-journal
"iTeufel Magnum XXL - iPod Radio mit Bums "
Hardware-journal 12/2011
Mit dem iTeufel Magnum hat sich der Berliner Audiospezialist einmal mehr selbst übertroffen. Das Gerät brilliert mit einem hervorragenden Klangbild sowie perfekt abgestimmten Bass. Dieser wird durch einen auf der Unterseite separat angebrachten Subwoofer erzeugt. Dabei wird ein Tiefgang erzeugt, welcher sonst nur mit wesentlich größeren Anlagen möglich ist. Hinzukommen die ungeheure Pegelfestigkeit, die scheinbar keine Leistungsschwäche kennen mag. Im Idealfall dürfen auch die Nachbarn sich von der Pegelfestigkeit des Magnum überzeugen. Abgerundet wird das gesamte Paket von einer langen Featureliste. Unter anderem kann der geneigte Apple-Anwender mit seinem iPhone oder iPod die geliebten Titel via Bluetooth an das Magnum senden oder direkt auf dem Gerät aufdocken. Auf Apples lizenziertes Airplay wird hingegen verzichtet. Weitere Punkte sammelt das Gerät bei der einzigartigen Optik und der sehr hochwertigen Verarbeitung. Zwar ist die Klavierlackoptik sehr anfällig, aber präsentiert sich auf einem hochwertigen Niveau."

Auf Grund der überragenden Leistung, zeichnen wir die Teufel Concept B 20 mit dem begehrten Hardware-Journal Gold Award aus.


Lesen Sie hier den gesamten Testbericht!
iTeufel Magnum Testbericht von Allround PC
iTeufel Magnum Testbericht von Allround PC
"Die Tonqualität des iTeufel Magnum ist über jeden Zweifel erhaben und könnte für ein so dezent wirkendes Gerät kaum besser sein"
Allround PC 12/2012
Mit dem iTeufel Magnum hat Teufel ein kompaktes Tischradio auf den Markt gebracht, dass für all diejenigen gedacht ist, die schnell und unkompliziert die Musik von ihrem Apple Gerät über ein anständiges Lautsprechersystem wiedergeben möchten. Die Endstufe ist dabei so üppig dimensioniert, dass auch die Beschallung einer kleinen Feier in beschränkten Platzverhältnissen ohne Problem möglich sein sollte. Besonders gefallen hat uns die sehr gute Verarbeitung des Systems sowie der komplette Lieferumfang. Die Tonqualität des iTeufel Magnum ist über jeden Zweifel erhaben und könnte für ein so dezent wirkendes Gerät kaum besser sein. Auch die Möglichkeit eine weitere Analogquelle anschließen zu können oder in der Lage zu sein, statt einer Dock-Verbindung auf Bluetooth zurückzugreifen, macht das iTeufel Magnum zu einem echten Allrounder."

+ Verarbeitung
+ Tonqualität
+ Anschlussmöglichkeiten
+ Bluetooth
+ Lieferumfang
iTeufel Magnum Testbericht von AV Magazin
iTeufel Magnum Testbericht von AV Magazin
"Multitalent"
AV Magazin 12/2011

"Beim Hörtest überzeugt das iTeufel mit einer ordentlichen Basswiedergabe. Dank des dedizierten Tieftöners klingen selbst deftige Basedrums, wie sie bei Hip-Hop oder Dancefloor vorkommen, erstaunlich druckvoll. Stimmen und Instrumente gefallen mit einer klaren und ausdrucksstarken Wiedergabe. Im Hochtonbereich spielen die Aluminiumkalotten detailreich und fein zeichnend auf, was das Klangbild positiv abrundet."

Klang: Sehr gut
Ausstattung: Sehr gut
Bedienung: Gut-Sehr gut
Verarbeitung: Gut
Preis/Leistung: Gut-Sehr

Gesamturteil: Sehr gut

 


Lesen Sie hier den gesamten Testbericht!
iTeufel Magnum Testbericht von Area DVD
iTeufel Magnum Testbericht von Area DVD
"Ein voller Erfolg"
Area DVD 12/2011
Klang:

Fein dosiert, nicht zu stürmisch, mit für ein solches Gerät hervorragender Herausarbeitung der Streicher, macht auch dieses sehr schöne, aber akustisch komplexe Werk klar, dass das iTeufel Magnum derzeit eines der besten iPod/iPhone-Docks ist.

Insgesamt beeindruckt iTeufel Magnum durch vollwertigen, souveränen Klang mit ausgezeichneter Räumlichkeit. Selbst im 20 Quadratmeter-Raum bietet sich dem Auditorium noch eine gleichmäßig dosierte Räumlichkeit mit überraschender Tiefenwirkung. Die Klangcharakteristik ist recht neutral, mit leichtem Hang zum Warmen, Angenehmen. Der Hochtonbereich ist trotzdem klar und weist tadellose Strukturen auf. Zu loben sind die flüssigen Übergänge zwischen den einzelnen Frequenzspektren, dadurch erzielt iTeufel Magnum ein erwachsenes, kultiviertes Klangbild, welches eigentlich alle Altersgruppen an Hörern anspricht. Der satte, sich aber bei akkurate Einstellung nie in den Vordergrund schiebende Bass mit erstaunlichem Tiefgang ist ein weiterer großer Pluspunkt des iTeufel Magnum. Die Verwendung eines separaten Subwooferkanals - iTeufel Magnum ist mit drei Verstärkerzügen als reinrassiges 2.1 System aufgebaut - erweist sich hier als großer Glücksgriff, da der leistungsintensive Bassbereich nicht in Gefahr läuft, klanglich zu "verhungern".

Fazit:

Das iTeufel Magnum ist auf der ganzen Linie ein voller Erfolg. Es ist zwar nicht besonders günstig, brilliert aber mit akustischen Eigenschaften, die vielen kleinen Hi-Fi-Anlagen gut zu Gesicht stehen würden. Durch den separaten Subwoofer unterhalb des Gehäuses hängt das iTeufel Magnum im Bassbereich beinahe die gesamte Konkurrenz ab und liefert Nachdruck, Kraft und Räumlichkeit. Die fließenden Übergänge zwischen den einzelnen Frequenzbereichen, die sehr gute Pegelfestigkeit, die angenehm neutrale und kultivierte klangliche Auslegung, die sehr stabile Bluetooth-Verbindung, die solide Verarbeitung und die gefällige Optik sorgen für weitere Punkte, so dass bilanzierend feststeht: Man kann seinem iPod oder iPhone kaum etwas besseres zur akustischen Verwirklichung zur Seite stellen als das iTeufel Magnum. Wünschenswert wäre allerdings eine zusätzliche weiße Variante.

+ Sehr pegelfest
+ Hervorragender Bassbereich
+ Überragende Räumlichkeit
+ Überraschend gute Stimmwiedergabe
+ Grob- und Feindynamik deutlich über dem Level solcher Komponenten
+ Angenehmer und kultivierter Klang
+ Stabile Bluetooth-Übertragung

Area DVD Referenz

Lesen Sie hier den ganzen Test.
So bewerten Kunden dieses Produkt

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Bluetooth - was wichtig ist
Bluetooth ist mittlerweile der Standard, wenn es darum geht, mobile oder portable Geräte direkt drahtlos zu verbinden. Es ist die schnelle und zuverlässige Lösung gegen Kabelsalat. Dank der Technologie kommunizieren Computer, Smartphone und Tablet sowie Peripheriegeräten wie Tastatur und Maus drahtlos.

Im Audiobereich wird Bluetooth genutzt, um Tonsignale von Abspielern wie Smartphones auf Bluetooth-fähige Wiedergabe-Systeme wie den BOOMSTER kabellos zu übertragen. Eine weitere Anwendung findet Bluetooth bei Kopfhörern wie dem AIRY.

Alles Wissenswerte gibt es hier -> Bluetooth
Bluetooth-Probleme? Diese Tipps können helfen
Bluetooth-Probleme können einfache aber auch spezielle Ursachen haben. Im Folgenden erhalten Sie grundlegende Tipps, die Sie ausprobieren können, bevor Sie uns kontaktieren.

Bitte prüfen Sie die folgende Punkte:
  • Ist bei beiden Geräten die Bluetoothfunktion wirklich eingeschaltet?
  • Schalten Sie Bluetooth am Gerät bitte testweise aus und dann wieder ein.
  • Befinden sich die zu verbindenden Geräte in unmittelbarer Nähe zueinander und sind keine Hindernisse dazwischen?
  • Wurden beide Geräte einmal komplett aus- und wieder eingeschaltet (Neustart)?
  • Ist das zu koppelnde Gerät sichtbar - in den Einstellungen des Telefons/Tablets?
  • Wurde das zu koppelnde Gerät auch in den Pairing-Modus versetzt? Bitte kontrollieren Sie den LED Status.
  • Bitte versuchen Sie, das Gerät aus der Bluetooth-Liste des Telefons/Tablets zu löschen und den Kopplungsprozeß erneut zu starten
Tipps bei Störungen bzw. Abbrüchen während der Wiedergabe
  • Vielleicht ist die Distanz zwischen dem Empfangs- und Sendegerät unbemerkt zu groß geworden?
  • der Körper kann die Signale speziell beim Kopfhörereinsatz „schlucken“. Oftmals ist die Auswirkung stärker vorhanden, wenn das Handy auf der anderen Seite des Körpers platziert wurde als der Bluetooth-Empfänger.
  • Funksignale werden durch Wände, Pflanzen und ähnlichen Dingen eingeschränkt.
  • Bei Handys aus Aluminium kann das Signal für gewöhnlich nur über eine bestimmte Stelle austreten, da Aluminium das Signal gut absorbiert
Mein Bluetooth-Lautsprecher hat am Windows-PC bzw. Notebook eine schlechtere Klangqualität.
Vermutlich wurder der Speaker als "Gerät mit Freisprecheinrichtung" verbunden. Bitte gehen Sie in Einstellungen Geräte und Drucker; BOOMSTER (bzw. anderes Gerät). Machen Sie ein Rechtsklick auf das Gerät und entfernen Sie das Häkchen "Freisprechfunktion".
Die Verbindung bricht ab. Was kann ich tun?
Der menschliche Körper, viele Zimmerpflanzen oder sehr dicke Wänder können die Verbindung stören. Prüfen Sie, ob Sie Smartphone und/oder Gerät anders positionieren können. Prüfen Sie die Reichweite testweise mit anderen Quellgeräten. Die Reichweite ist sehr stark von der Sendeleistung abhängig.
Gibt es eine Teufel App für die Bluetooth-Geräte?
Wir bieten unsere Teufel App derzeit ausschließlich für unsere Streaming Geräte an.

Für den Teufel Boomster oder andere Bluetooth Geräte gibt es aktuell keine separate App. Hier wird am Gerät oder via Bluetooth gesteuert.
Kaufberatung und Service
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.