8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand
  • Direkt vom Hersteller

ROCKSTER XS

Mächtig auf Sound gebürstet
Umfangreich verbesserter Nachfolger des ROCKSTER XS: der Bluetooth-Speaker für den Outdoor-Einsatz
(68)
219,99 € 179,99 €
Inkl. MwSt.
Farbe: Schwarz
Innerhalb eines Werktages versandbereit.  
 4,99 € Versand
Finanzierung ab  / Monat
Preisvorteil! Jetzt 40,- € sparen
Teufel

Sale

Limitierte Stückzahlen zu diesem Preis
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Direkt vom Hersteller

Highlights

Darum lieben wir dieses Produkt
Der kleinste ROCKSTER hört auf den Namen ROCKSTER XS. Wenn er brüllt, dann fast so wie seine großen Brüder. Lautstark, bassstark und dabei sogar geschützt gegen Spritzwasser, Staub und Stöße.
Mini Bluetooth Lautsprecher ROCKSTER XS
Die Vorteile im Überblick
  • Umfangreich verbesserter Nachfolger des ROCKSTER XS: der Bluetooth-Speaker für den Outdoor-Einsatz
  • Neu: höherer Pegel, zusätzliche Bedientasten, mehr Bass bei normaler Lautstärke, Akkustatus-Anzeige
  • Integrierter, geschützter Subwoofer auf der Rückseite
  • Bluetooth 4.0 mit apt-X® & NFC für kabellose Übertragung in CD-Qualität von Spotify, Youtube etc.
  • Party-Modi: Zwei ROCKSTER XS kabellos verbinden und zwei aktive Bluetooth-Zuspieler gleichzeitig möglich
  • Drei Aufstellpositionen, Bedientasten am Gerät, USB-Soundcard- und Power-Bank-Funktion, AUX-Audioeingang
  • Robust gebaut aus Aluminium: geschützt vor Spritzwasser, stoßfest mit Silikon-Bumper
  • Starker Akku mit Spielzeiten je nach gewählter Lautstärke von bis zu 30 Stunden
ROCKSTER XS Testbericht von www.techniktest-online.de
„Der Rockster XS von Teufel überzeugt …“
www.techniktest-online.de 07.11.2018
Alle Testberichte
(4.71 von 5 bei 68 Bewertungen)
Alle Bewertungen
Fragen zum Produkt? Du bestellst lieber telefonisch?
Unsere Bestellhotline freut sich auf dich:
030 217 84 211
Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
Sa 09:30–18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen
24.12.2018–26.12.2018 geschlossen
31.12.2018–01.01.2019 geschlossen
Das ist drin und dran

Alle Technologien im Überblick

Bluetooth apt-X
2.1 USB Sound
plug & play
Powerbank
NFC
ROCKSTER XS
Der Stolz der Familie

Die zweite Auflage des Fanlieblings ROCKSTER XS wurde mit einigen Updates ausgestattet ohne dabei seine Teufel-DNA einzubüßen. Der ROCKSTER XS bestätigt auch in der Neuauflage seinen Anspruch, einer der am besten klingenden Bluetooth-Speaker in dieser Preisklasse zu sein. Ein echter ROCKSTER - im Miniformat.

Mach lauter – jetzt erst recht!

Unseren Akustik-Entwicklern in Berlin ist es gelungen, den ROCKSTER XS noch lauter werden zu lassen, als es sein Vorgänger ohnehin konnte. Dies gelang durch ein komplett neu entwickeltes DSP jetzt mit Dynamic Bass.

 
2 Breitbänder
für gute Sprachverständlichkeit
Class-D Verstärker und DSP
für hohe verzerrungsfreie Pegel
 
 
 
 
 
Tönermaterial Aluminium
für hohe Belastbarkeit
Subwoofer
für tiefen, präzisen Bass

Voller Sound aus allen Lagen

Der XS kann liegend oder stehend spielen. Seine Bauform sorgt stets für gute Abstrahlwinkel.

Ungebundenheit erleben

Einfach kabellos über Smartphone oder Tablet Musik streamen und telefonieren. Bluetooth 4.0 garantiert eine saubere, stabile, kabellose Verbindung bei gleichzeitig minimalem Akkuverbrauch. Reichweiten von mindestens 10 Metern werden erreicht. Der Übertragungs-Codec apt-X sichert eine Klangübertragung in CD-Qualität.

ios

iOS

Mit dem integrierten, aktuellen Bluetooth streamst du alles von iPhone, iPad oder iPod.

Android

Auch für alle Android-Smartphones und -Tablets ist die Verbindung spielend leicht einzurichten.
android
mac-pc

Mac OS, PC und Linux

Natürlich kannst du auch von diesen Systemen kabellos Musik und Videoton streamen.
Twice is nice

In deinem Freundeskreis oder in der Familie gibt es schon einen ROCKSTER XS? Perfekt! Denn zwei der Minirocker lassen sich über Bluetooth Stereo Connect auch zum Stereo-Zwillings-Paar verbinden. Lasst es auf der nächsten Fete doppelt rocken.

Bluetooth null DJ XS Klein Teufel Stereo

Über die Funktion Stereo Connect verbindest Du zwei ROCKSTER XS gleichzeitig über Bluetooth. Der Linke spielt den linken Kanal, der Rechte den rechten Kanal. Echtes Stereo, für doppelte Leistung – alles ohne separate App und dabei kabellos. Das Ganze funktioniert bei optimalen Voraussetzungen bis zu einer Entfernung von 1-2 Metern.

Bedienung leicht gemacht

Der ROCKSTER XS lässt sich auf einfachste Weise bedienen: an der Oberseite kannst du die wichtigsten Funktionen direkt nutzen. Zusätzlich informieren dich farbige LED über den Status des Bluetooth-Speakers und den Akkustand.

 
 
 
 
 
 
 
 
Bereit für Abenteuer

Der ROCKSTER XS ist ultra-stabil aus Aluminium, Kunststoff und Stahl aufgebaut. Er ist Spritzwasser geschützt, stoßfest und mit Silikon-Bumpern an den Enden ausgestattet. Die Anschlüsse an der Unterseite sind hinter einer gummierten Abdeckung verborgen. Dahinter befindet sich neben dem Ladeport und einem USB Anschluss auch ein Line in für noch mehr Zuspieler. So ausgerüstet, kannst du jedes Abenteuer wagen.

  • Bluetooth null DJ XS Klein Teufel
    Schutz vor Schlägen
  • Bluetooth null DJ XS Klein Teufel
    Feuchtigkeitsabweisend
  • Bluetooth null DJ XS Klein Teufel
    Gummierte Schutzabdeckung
   
Power Boy

Der ROCKSTER XS hat einen starken Akku, dem selten die Power ausgeht. Er ist so stark, dass er auch als Powerbank für andere Geräte benutzt werden kann. Seine Aufladezeit ist dabei gering.

bis zu 30 h*
*Tatsächliche Spieldauer variiert je nach gewählter Lautstärke.

Lieferumfang

  • ROCKSTER XS
  • USB Ladegerät für ROCKSTER XS
Maximalhöhe
17,80 cm
Daten-PDF laden

Technische Daten

ROCKSTER XS
ROCKSTER XS
Der ROCKSTER XS passt zwar in eine Hand, spielt jedoch einen energiereichen, kräftigen Sound. Er ist sogar geschützt gegen Spritzwasser, Staub und Stöße.
ROCKSTER XS
Lautsprecher
Maximaler Schalldruck 90 dB/1m
Frequenzbereich von/bis 61 - 20000 Hz
Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
Tieftöner (Durchmesser) 100,00 mm
Breitbandlautsprecher (Anzahl pro Box) 2
Breitbandlautsprecher (Durchmesser) 46,00 mm
Sonstiges Maße des Tieftöners 100 x 46 mm
Akustisches Prinzip 2-Wege-System
Gehäuseaufbau Geschlossen
Gehäusematerial Aluminium
Gehäuseoberfläche matt lackiert
Anschlüsse
2.1 USB Soundkarte Ja
NFC Ja
Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm 1
Bluetooth 4.0 aptX-Codec
Sonstiges USB-Ladefunktion für ROCKSTER XS und Smartphones
Elektronik
Gesamtausgangsleistung (RMS) 16 Watt
Verstärker-Technologie Class D
Verstärker-Konfiguration 2.0
Verstärkerkanäle 2
Standby-Funktion Ja
Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
Akku-Typ Lithium-Ionen-Akku 4400 mAh
Akku-Betriebsdauer bis zu 30 h
Akku-Maximale Ladedauer 3
Abmessungen
Tiefe 6,90 cm
Breite 8,60 cm
Höhe 17,80 cm
Gewicht 0,72 kg

Zubehör & Bundle-Angebote

Je mehr Zubehör du anklickst, desto mehr kannst du sparen
ROCKSTER XS
ROCKSTER XS
219,99 €179,99 €
Passendes Zubehör
Sonstiges
Kaffeebecher "Hangover"
Kaffeebecher "Hangover"
Sie sparen 5%
12,99
12,34
Kaffeebecher "Hangover"
  • Statement auf dem Schreibtisch: Becher mit Logodruck
  • Inhalt: 300 ml
  • Höhe: 85 mm
  • Durchmesser: 92 mm
  • Material: Keramik matt
  • spülmaschinenfest
12,99 €
12,34 €
Zum Produkt
179,99
In den Warenkorb

Tests und Bewertungen

ROCKSTER XS Testbericht von www.techniktest-online.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.techniktest-online.de
„Der Rockster XS von Teufel überzeugt …“
www.techniktest-online.de 07.11.2018
„Der Rockster XS von Teufel überzeugt ganz klar in Sachen Design, Verarbeitung und Ausstattung. Auch der Sound ist […] herausragend gut und ausgewogen, und erreicht Lautstärken Regionen, von denen andere Geräte anderer Hersteller in dieser Größe nur träumen können – […].“
„Als Gesamtpaket erhält man hier also einen robusten Lautsprecher, welcher mit seinen zahlreichen Verbindungsmöglichkeiten, der ausgezeichneten Akkulaufzeit, sowie dem klaren, präzisen Sound vor anderen Modellen in dieser Preisklasse in Führung geht.“

Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.inside-handy.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.inside-handy.de
„… rockt, was das Zeug hält.“
www.inside-handy.de 11.08.2018
„Der Rockster XS macht seinem Namen alle Ehre und rockt, was das Zeug hält. Die optische Größe des Rockster XS wird von seiner Klanggröße weit übertroffen. Satt und kraftvoll erklingt die Musik aus der Bluetooth-Box. Vor allem zwei Aspekte gelingen dem teuflischen Modell hervorragend, nämlich die Lautstärke und die Bässe. […] Des Weiteren kommt ein Teufel selten allein. Zwei Rockster XS lassen sich nämlich zu einem Stereo-Paar koppeln.“


Hinweis:
Zitate beziehen sich auf Rockster XS, aus einem Bluetooth-Lautsprecher-Sammeltest.

Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.soq.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.soq.de
„Teufel hat uns umgehauen.“
www.soq.de 11.07.2018
„Die Bedienung absolut simpel, der Sound absolut satt und bei voller Lautstärke macht die Rockster XS keineswegs schlapp oder verzerrt den Sound. Ob leise oder laut, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Berliner Musikschmiede ist unserer Meinung nach der absolute Gewinner bei unserem kleinen Lauschangriff im Garten, beim Campen und am Baggersee. […] Wir versprechen nicht zu viel, wenn wir schlichtweg sagen: Teufel hat uns umgehauen.“

„Abgesehen von einem vorzüglichen Sound bietet die Box eine lange Akkulaufzeit, bei der eher den Partygästen die Luft ausgeht als der Box der Saft. Zudem kann sie auch als Powerbank genutzt werden, doch um ehrlich zu sein, dafür ist die Rockster XS mit Sicherheit zu schade. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug, denn auch im Outdoorleben lautet das Motto: Mit Musik geht alles besser!“


Hinweis:
Zitate beziehen sich auf Teufel Rockster XS aus einem Vergleichstest zwischen drei Testgeräten.

Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.gamezoom.net
ROCKSTER XS Testbericht von www.gamezoom.net
„Technisch gesehen … nichts zu bemängeln …“
www.gamezoom.net 28.06.2018
„[...] Interessant ist auch das Stereo-Feature: Man kann zwei Rockster XS Lautsprecher zu einem Stereo-System koppeln. Die maximale Pegelleistung liegt bei knapp 88 Prozent - sehr ordentlich.“
 
„Mit dem neuen bzw. verbesserten Rockster XS liefert Teufel einen sehr guten Bluetooth-Lautsprecher für kleine Arbeitsplätze oder fürs Wohnzimmer ab. Technisch gesehen gibt es am mobilen Speaker nichts zu bemängeln: Mit von der Partie sind Bluetooth 4.0, NFC und aptX. Auch die erstklassige Verarbeitungsqualität, einfache Bedienung und die üppige Akkulaufzeit (inkl. Powerbank-Feature) sprechen für unser Testmuster. Im akustischen Bereich punktet unser Testmuster mit klaren Höhen und einem kraftvollen Bass.“
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.mobilefidelity-magazin.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.mobilefidelity-magazin.de
„… Lauter, bassstärker und noch besser ausgestattet.“
www.mobilefidelity-magazin.de 28.05.2018
„Teufel hat seinem beliebtem Bluetooth-Lautsprecher Teufel Rockster XS ein Update verpasst, das sich gewaschen hat:  Lauter, bassstärker und noch besser ausgestattet.“

„Der Teufel Rockster XS 2017 machte im Hörtest ganz schön Dampf: Der Lautsprecher produziert Lautstärken, die man ihm bei seiner Größe absolut nicht zugetraut hätte.“

„Wer auf der Suche nach einem Bluetoothlautsprecher mit sattem Bass und hoher Lautstärke ist, für den könnte der Teufel Rockster XS 2017 genau das richtige Modell sein. Der Handtaschen-Lautsprecher beschallt mühelos kleinere Gartenparties und wartet dabei mit einer üppigen Akkulaufzeit auf, so dass er auch an einem Tag am See nicht schlappmacht.“
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von SFT
ROCKSTER XS Testbericht von SFT
„… spielt beschwingt und kräftig auf …“
SFT 06/2018
„Die Berliner sind für ihren brachialen Sound bekannt. Schaffen Sie es auch, ihn in einen handlichen Bluetooth-Speaker zu packen? Der Teufel Rockster XS spielt beschwingt und kräftig auf, der Bass ist angenehm warm und die Musik kommt klar ans Ohr. Der ordentliche Sound ist nicht der einzige Pluspunkt. Mit einer Akkulauftzeit von bis zu 18 Stunden kann man eine Weile auf der Decke im Gras verbringen. Außerdem dient die Rockröhre wahlweise als Powerbank und wer sich zwei Rockster XS zulegt, darf sie zu einem Stereo-Set-up koppeln.“
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.techtest.org
ROCKSTER XS Testbericht von www.techtest.org
„… einer der besten, wenn nicht sogar der beste Lautsprecher seiner Größenklasse.“
www.techtest.org 02.04.2018
„[…] Beginnen wir beim Anfang, also den Höhen. Der Rockster XS besitzt sehr schöne klare und luftige Höhen. Auch Stimmen besitzen einen schönen Glanz und gute Darstellung.“

„Die Mitten sind zwar nicht übermäßig hervorgehoben, dafür wirkt aber die Dynamik zwischen Höhen und Tiefen natürlich noch etwas besser.“

„Allerdings den dicken Unterschied zu günstigen Bluetooth Lautsprechern hört man primär beim Bass. Für seine Größe produziert der Teufel Rockster XS einen unheimlich kräftigen und wuchtigen Bass. Zudem stimmt hier auch der Tiefgang und das Volumen!“

„Beeindruckt hat mich auch die gute maximale Lautstärke und die Pegelfestigkeit. […] für Musik bei einer kleinen Party oder etwas Stimmung in der Küche/kleineren Räumen taugt der Rockster XS vollkommen.“

„Akustisch ist dies ohne Frage einer der besten, wenn nicht sogar der beste Lautsprecher seiner Größenklasse.“

„Die Kunst ist hier so viel Klang in solch ein kleines Gehäuse zu bekommen, was Teufel auch beim Rockster XS exzellent gelungen ist.“

„Ist es das was Ihr sucht, dann kann ich eine volle Empfehlung für den Rockster XS aussprechen, zumal auch die Haptik und der Akku hervorragend ist.“
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.basic-tutorials.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.basic-tutorials.de
„Insgesamt kann der Klang komplett überzeugen.“
www.basic-tutorials.de 24.03.2018
„Teufel hat den Klang hörbar verbessert. Zahlreiche Details wurden überarbeitet, sodass der Sound nun noch ausgewogener ist als beim Vorgängermodell, das bereits überzeugen konnte. Im Test zeigen die Höhen sich deutlich klarer als beim Vorgänger. Die Mitten erscheinen nicht mehr belegt, während die Bässe ihre gewohnte Tiefe behalten. Insgesamt kann der Klang komplett überzeugen. Weiterhin positiv ist die Anhebung des Maximalpegels, bei dem die Bässe automatisch reduziert werden. Ein unangenehmes Dröhnen entsteht somit in keiner Situation.“

„[…] Insgesamt bietet der Teufel Rockster XS (2017) eine sehr gute Verarbeitung, ansprechendes Design, guten Klang und eine im Vergleich mit dem Vorgängermodell deutlich verbesserte Bedienbarkeit.“
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.computerbild.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.computerbild.de
„… lässt keine Wünsche mehr offen.“
www.computerbild.de 21.02.2018
„Erfreulich: Teufel hat es tatsächlich geschafft, den Klang weiter zu verfeinern. […] Auffällig ist […] sein Plus an Maximal-Pegel, bei dem die Bässe automatisch reduziert wirken, sodass es nicht zum Dröhnen kommt.“

„Gelungenes Update: Der neue Rockster XS ist nun deutlich lauter, klingt deutlich kräftiger, klarer und ausgewogener und bringt jetzt auch Tasten für die Titelsteuerung mit und zeigt den Akku-Ladestand an. Zusammen mit der Ladefunktion für Smartphones und dem Outdoor-tauglichen Gehäuse (wasser- und stoßfest) ist er nun vollausgestattet und lässt keine Wünsche mehr offen.“
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.techkiste.net
ROCKSTER XS Testbericht von www.techkiste.net
„… egal welche Musik wiedergegeben wurde, der Rockster XS hat sich keine Blöße gegeben.“
www.techkiste.net 02/2018
„Die Bauform des Rockster XS erlaubt es, den Lautsprecher sowohl stehend als auch liegend zu nutzen. Egal für welche Position man sich entscheidet, der Abstrahlwinkel ist stets leicht nach oben ausgerichtet um den Klang perfekt zum Ohr des Hörenden zu transportieren. Wem ein Rockster XS nicht ausreicht, der hat die Möglichkeit zwei Modelle zu einem Stereopaar zu koppeln.“

„[…] Der kleine Teufel Bluetooth-Lautsprecher klingt auch in der 2017er-Version gut und egal welche Musik wiedergegeben wurde, der Rockster XS hat sich keine Blöße gegeben. […] Der Tieftonbereich, auch wenn er gerne noch ein paar Hz tiefer reichen könnte, war differenziert und frei von Wummern, die Stimmwiedergabe ist klar und detailliert und auch im Hochtonbereich traten keine großen Schwächen auf.“

„Mit dem neuen Rockster XS 2017 bringt Teufel einen guten Nachfolger des alten XS auf den Markt. Klanglich spielt er recht ausgewogen und ist somit für den Genuss vieler Musikgenres geeignet. […] Die Verarbeitung des XS befindet sich auf einem hohen Niveau.“


Zuletzt besucht am: 21.03.2018 / Stand vom: 28.02.2018
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.mobi-test.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.mobi-test.de
„Lohnt sich der Kauf Teufel Rockster XS (2017)? Ja absolut, …“
www.mobi-test.de 02.02.2018
„Lohnt sich der Kauf Teufel Rockster XS (2017)? Ja absolut, wenn man bereit ist knapp 200 Euro in die Hand zu nehmen. Dafür erhält man einen sehr robusten, sehr ausdauernden Spaßmacher mit Extras wie der eingebauten Powerbankfunktion, mit der man im Notfall auch mal sein Handy laden kann. Dazu noch einigermaßen handlich, dass man ihn auch mal mitnehmen kann und spritzwassergeschützt. So macht er auch am See oder Schwimmbad eine gute Figur.“

„Für mich ist der Teufel Rockster XS der beste Lautsprecher, denn ich jemals getestet habe und daher vergebe ich das Gütesiegel.“
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.bild.de
ROCKSTER XS Testbericht von www.bild.de
„Druckvoller, dynamischer Klang, der alle Musik-Genres beherrscht“
www.bild.de 16.01.2016
„Der A-Cappella-Gesang von 9Bach erklingt klar und sehr präsent, beeindruckt unmittelbar. Auch eine leichte Steigerung überzeugt. Der stille Auftakt von Peter Gabriels „Mercy Street“ wird von dem Lautsprecher ebenso gut ausgegeben wie der einsetzende Rythmus mit dem treibenden Bass. Überhaupt weiß der kleine Rockster dank der massiven Bauweise in den Tiefen zu glänzen, wie weniger Lautsprecher der Größenklassen. Yellos „Oh Yeah“ und „The Expert“ lassen den Kleinen vibrieren, ohne dass der Sound verzerrt.“

„Der Rockster XS hat noch einen Extra-Knopf, der den Outdoor-Modus aktiviert. Dabei werden die Tiefen etwas runter gefahren und der mittlere Tonbereich angehoben. Es entsteht der Eindruck, der Klang werde lauter. Zumindest wird er etwas breiter. Bei den eher akustischen Testsongs gefällt diese Einstellung auch im Heimbetrieb gut. Sobald es rockig wird, klingt der Standard-Modus angenehmer. Aber auch Klanggeschmäcker sind verschieden. Einfach ausprobieren!“

Fazit:

„Der Rockster XS hält im kleinen Rahmen, was sein großer Bruder verspricht. Druckvoller, dynamischer Klang, der alles Musik-Genres beherrscht. In seiner Preis- und Größenklasse [...] spielt der mobile Lautsprecher eindeutig in der Oberliga.“


Bezieht sich auf das Produkt ROCKSTER XS 2016
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von Audio Video Foto Bild
ROCKSTER XS Testbericht von Audio Video Foto Bild
„Wer gern unterwegs Musik hört, sollte unbedingt zum Rockster XS greifen“
Audio Video Foto Bild 04/2016
„Der kleine Teufel gibt den wilden Rockstar, spielt eher kraftvoll als zurückhaltend. Dabei klingt er angenehm voll, gerade Hip-Hop-Beats oder elektronische Musik gibt der warm abgestimmte Lautsprecher wohlig wieder. Bässe spielt er tief, voll und schön sauber, Höhen angenehm knackig [...].“

„Wer gern unterwegs Musik hört, sollte unbedingt zum Rockster [XS] greifen: Er hält länger durch, ist robuster und lädt zudem nebenbei das Smartphone auf.“

Im Vergleichstest mit dem KEF MUO erlangte der Rockster XS mit einer Wertung von 2,18 (gut) den 1.Platz

Bezieht sich auf das Produkt ROCKSTER XS 2016
Zum ganzen Test
ROCKSTER XS Testbericht von www.allround-pc.com
ROCKSTER XS Testbericht von www.allround-pc.com
„…für all jene, die viel Zeit im Freien verbringen und einen robusten sowie klangstarken Bluetooth-Lautsprecher suchen“
www.allround-pc.com 22.12.2015
„Teufels Rockster XS eignet sich für all jene, die viel Zeit im Freien verbringen und einen robusten sowie klangstarken Bluetooth-Lautsprecher suchen. Der Klang ist detailreich, offenbart ein starkes Bassfundament und ist sehr pegelfest. Über das Bedienfeld kann die Bedienung auch direkt am Lautsprecher selbst stattfinden. Gut finden wir zudem, dass Teufel an einen Klinkenanschluss gedacht hat. Somit können auch Geräte ohne Bluetooth mit dem Rockster XS verbunden werden.“


Bezieht sich auf das Produkt ROCKSTER XS 2016

Zum ganzen Test
So bewerten Kunden dieses Produkt
(4.71 von 5 bei 68 Bewertungen)
5
 
50
4
 
16
3
 
2
2
 
0
1
 
0
Dieter G. / 04.12.2018
Kleiner Krachmacher mit NiveauErst war ich doch über die Größe überrascht - sehr putzig, aber schwer und wertig. Das, was dann aus dem kleinen Handtaschenböxchen herauskam hat mich dann mehr als überrascht. Kristallklarer Klang, raumfüllend und...Mehr
Heike S. / 03.12.2018
Alles primaMega
Axel G. / 02.12.2018
ROCKSTER XS Klasse Teil. Das Bedienfeld ist schlecht zu erkennen.
Melissa B. / 30.11.2018
Einfach nur top!Mega Sound und super Qualität. Bestes Geschenk was ich meinem Freund machen konnte;)
Tobias P. / 29.11.2018
Super kompakt mit tollen Sound Schönes Design mit hochwertigen Materialien, dazu noch tollen Sound, was will man mehr. Sehr zufrieden mit dem Kauf.

    Downloads und Service

    Hilfe zu diesem Produkt
    Was muss ich beachten, wenn ich zwei Rockster XS im Stereo Connect Modus betreiben will?
    Der ROCKSTER XS bietet das Feature Stereo Connect an. Mithilfe dieser Funktion können Sie einen ROCKSTER XS mit einem zweiten ROCKSTER XS verbinden und Ihre Musik in Stereo genießen.Dabei kann bereits eine Verbindung mit einem Zuspielgerät bestehen, oder sie kann nachträglich hergestellt werden.

    Vorraussetzungen: Zum Nutzen der Stereo Connect Funktion benötigen Sie 2 ROCKSTER XS der gleichen Hardware-Generation. Eine Kopplung von 2 Geräten unterschiedlicher Generationen lassen sich aufgrund technischer Änderungen leider nicht verbinden.

    Reichweite: Bitte beachten Sie, dass die Stereo Connect Funktion bis maximal 2 Meter Abstand zwischen den Geräten sicher funktioniert. Achten Sie während des Betriebes darauf, dass zwischen den Geräten keine Hindernisse (Möbel, Pflanzen, Personen) stehen.

    Stereo Connect Verbindung herstellen: Drücken Sie bei Gerät 1 die Bluetooth-Taste und die Volume + Taste gleichzeitig, bis die drei Status LED blinken. Wiederholen Sie den Vorgang jetzt bei Gerät 2. Die Verbindung erfolgt nun automatisch. Detaillierte Angaben finden Sie dazu in der Anleitung auf den Seiten 22/23.

    Weitere Hinweise:

    • Je nach Aufstellungsort und -art kann die Reichweite im Stereo Connect Modus variieren. Stellen Sie die beiden ROCKSTER XS so auf, dass sie direkten „Sichtkontakt“ haben und nicht weiter als 1 bis 2 m auseinander stehen.
    • Wenn Sie einen ROCKSTER XS ausschalten, wird der verbundene ROCKSTER XS ebenfalls ausgeschaltet.
    • Werden beide ROCKSTER XS wieder eingeschaltet, verbinden Sie sich erneut automatisch. Um die Verbindung dauerhaft zu trennen, drücken Sie an einem der Geräte gleichzeitig die Tasten Bluetooth und Volume –
    Was kann Bluetooth mit aptX®?
    Bei vielen Teufel Produkten in der Kategorie Bluetooth wird auch aptX® ausgewiesen. Was bedeutet aptX®?

    Der Zusatz aptX® kennzeichnet einen Codec bei der Tonsignal-Übertragung über Bluetooth. Das Besondere an dieser Technologie ist, dass ein Audiosignal zwar komprimiert wird - wie es die kabellose Übertragung anfordert - aber das Audiosignal nach der Dekomprimierung kaum Verlust gegenüber dem Originaltrack aufweist.

    Darauf sollten Sie achten

    Beide Geräte, also der Sender(z.B. Smartphone) und der Empfänger(z.B. Bluetooth-Box) müssen Bluetooth mit aptX® Codec unterstützen. Achten sollte man also vor dem Kauf eines entsprechenden Gerätes auf das aptX®-Symbol oder auf Angaben der Herstellers in den technischen Daten. Wenn beide Geräte aptX® unterstützen, muss man als Nutzer die Geräte einfach nur verbinden. Der integrierte Codec startet nun von allein. Praktischer geht’s also nicht.
    Akku richtig laden und pflegen.
    Wie man denn den Akku richtig laden und pflegen kann, damit die beschriebene Lebensdauer und Kapazität uneingeschränkt hoch bleibt, finden Sie hier: Akkupflege
    Bluetooth - was wichtig ist
    Bluetooth ist mittlerweile der Standard, wenn es darum geht, mobile oder portable Geräte direkt drahtlos zu verbinden. Es ist die schnelle und zuverlässige Lösung gegen Kabelsalat. Dank der Technologie kommunizieren Computer, Smartphone und Tablet sowie Peripheriegeräten wie Tastatur und Maus drahtlos.

    Im Audiobereich wird Bluetooth genutzt, um Tonsignale von Abspielern wie Smartphones auf Bluetooth-fähige Wiedergabe-Systeme wie den BOOMSTER kabellos zu übertragen. Eine weitere Anwendung findet Bluetooth bei Kopfhörern wie dem AIRY.

    Alles Wissenswerte gibt es hier -> Bluetooth
    Bluetooth-Probleme? Diese Tipps können helfen
    Bluetooth-Probleme können einfache aber auch spezielle Ursachen haben. Im Folgenden erhalten Sie grundlegende Tipps, die Sie ausprobieren können, bevor Sie uns kontaktieren.

    Bitte prüfen Sie die folgende Punkte:
    • Ist bei beiden Geräten die Bluetoothfunktion wirklich eingeschaltet?
    • Schalten Sie Bluetooth am Gerät bitte testweise aus und dann wieder ein.
    • Befinden sich die zu verbindenden Geräte in unmittelbarer Nähe zueinander und sind keine Hindernisse dazwischen?
    • Wurden beide Geräte einmal komplett aus- und wieder eingeschaltet (Neustart)?
    • Ist das zu koppelnde Gerät sichtbar - in den Einstellungen des Telefons/Tablets?
    • Wurde das zu koppelnde Gerät auch in den Pairing-Modus versetzt? Bitte kontrollieren Sie den LED Status.
    • Bitte versuchen Sie, das Gerät aus der Bluetooth-Liste des Telefons/Tablets zu löschen und den Kopplungsprozeß erneut zu starten
    Tipps bei Störungen bzw. Abbrüchen während der Wiedergabe
    • Vielleicht ist die Distanz zwischen dem Empfangs- und Sendegerät unbemerkt zu groß geworden?
    • der Körper kann die Signale speziell beim Kopfhörereinsatz „schlucken“. Oftmals ist die Auswirkung stärker vorhanden, wenn das Handy auf der anderen Seite des Körpers platziert wurde als der Bluetooth-Empfänger.
    • Funksignale werden durch Wände, Pflanzen und ähnlichen Dingen eingeschränkt.
    • Bei Handys aus Aluminium kann das Signal für gewöhnlich nur über eine bestimmte Stelle austreten, da Aluminium das Signal gut absorbiert
    Die Verbindung bricht ab. Was kann ich tun?
    Der menschliche Körper, viele Zimmerpflanzen oder sehr dicke Wänder können die Verbindung stören. Prüfen Sie, ob Sie Smartphone und/oder Gerät anders positionieren können. Prüfen Sie die Reichweite testweise mit anderen Quellgeräten. Die Reichweite ist sehr stark von der Sendeleistung abhängig.
    Mein Bluetooth-Lautsprecher hat am Windows-PC bzw. Notebook eine schlechtere Klangqualität.
    Vermutlich wurder der Speaker als "Gerät mit Freisprecheinrichtung" verbunden. Bitte gehen Sie in Einstellungen Geräte und Drucker; BOOMSTER (bzw. anderes Gerät). Machen Sie ein Rechtsklick auf das Gerät und entfernen Sie das Häkchen "Freisprechfunktion".
    Gibt es eine Teufel App für die Bluetooth-Geräte?
    Wir bieten unsere Teufel App derzeit ausschließlich für unsere Streaming Geräte an.

    Für den Teufel Boomster oder andere Bluetooth Geräte gibt es aktuell keine separate App. Hier wird am Gerät oder via Bluetooth gesteuert.
    Wie sind die unterschiedlichen Leistungsangaben von Lautsprechern und Endstufen zu bewerten?
    Wer Leistungsangaben von Boxen und Endstufen vergleichen will, muss darauf achten, dass er nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Einige Hersteller nutzen bewusst die verbreitete Unkenntnis, um die tatsächliche Qualität zu verschleiern.

    Viele HiFi- und Heimkinokäufer lassen sich noch immer von den zumeist von unseriösen Anbietern angegebenen P.M.P.O.-, Spitzen- oder Maximalleistungen beeindrucken. Dabei können Sie sich sicher sein: Wer beispielsweise einer Kompaktanlage für 150 Euro eine Ausgangsleistung von 800 Watt attestiert, betrügt und verstößt zudem gegen europäisches Recht.

    Um Vergleichsmöglichkeiten weltweit zu einer Einheit zu treiben, haben maßgebliche Organisationen neue Normen verabschiedet. Elektrotechnik (IEC), Standardisierungsorganisation (ISO) und Telekommunikation (ITU) definierten die für alle Hersteller verbindlichen IEC-Normen. Für Lautsprecher sollen bei der Belastbarkeit nicht wie bislang zehn Minuten rosa Rauschen maßgeblich sein. Die IEC Norm »nominal« prüft die Dauerbelastbarkeit im 100-Stunden-Test. Die IEC Norm »long term« setzt eine Minute ein Signal, macht zwei Minuten Pause mit der Belastung und wiederholt alles zehn Mal. Die IEC-Norm »short term« setzt ein Signal von einer Sekunde Dauer, pausiert dann ebenfalls für eine Minute und wiederholt das Prozedere 60 Mal.

    Seit Verabschiedung dieser Normen hat Teufel sich an diesen Vorgaben orientiert und benennt die Belastbarkeit seiner Boxen nach den sehr strengen Auflagen der IEC long term-Norm. Bei der Frage nach der empfohlenen Verstärkerleistung richtet sich Teufel an der IEC short term-Norm aus. Dass sich dadurch nichts an der Qualität der Teufel-Lautsprecher geändert hat, ist selbstverständlich. Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Leistungsangaben finden Sie in unserer Website.

    Weitere verbreitete Angaben:

    RMS-Leistung: Die Angabe einer Leistung in Watt (RMS) ist neben den IEC-Angaben die einzige weitere internationale aussagekräftige Aussage. RMS bedeutet Root Mean Square und ist ein aufwändiges Messverfahren, das die Leistung über den gesamten relevanten Frequenzbereich mittels eines so genannten Rosa-Rauschens (Pink-Noise) erfasst. Rosa Rauschen hat gegenüber dem Weißen Rauschen (White Noise) einen Pegelabfall von 3dB/Oktave nach oben, was sicherstellt, dass der Energiegehalt des Signals bei beliebigen Frequenzen konstant ist.

    Sinus-Dauerton Leistung: Dieses Messverfahren ist veraltet und nur auf Endstufen anwendbar. Lautsprecher würden bei einer Messung der maximalen Belastbarkeit mit Sinustönen leicht zerstört. Wegen der großen Popularität des Begriffs "Sinus-Dauerton Leistung" wird er dennoch gelegentlich verwendet. Die Werte liegen eng bei denen, die sich nach dem RMS-Verfahren ergeben.

    Peak-Leistung: Die Peak-Leistung ist die Leistung, die eine Endstufe kurzzeitig (im Millisekundenbereich) abgeben kann bzw. die ein Lautsprecher kurzzeitig verkraftet. Die Peak-Leistung ist immer viel höher als der RMS-Wert. Seine Bedeutung liegt aber eher in der Werbewirksamkeit als in seiner Aussagekraft. Allenfalls macht noch der Vergleich des Verhältnisses von Peak-Leistung zu RMS-Leistung Sinn. Höhere Werte können sich in einer besseren Impulsverarbeitung auszahlen.

    Musik-Leistung: Dies ist ein veraltetes Messverfahren, das die Idee zugrunde legt, dass Musik keine konstanten Pegel hat und deswegen die Leistung eines Systems deutlich höher sein kann als nach der Messung mit Sinus-Tönen. Der eigentliche Hintergrund dürfte aber die Werbewirksamkeit der gegenüber der Sinus-Dauerton Leistung etwa doppelt so hohen Werte sein.

    Nennleistung: Noch ein Begriff, der zur Unklarheit beiträgt... Eigentlich stammt er aus der Starkstromtechnik. Im Zusammenhang mit Endstufen entspricht er etwa der RMS-Leistung. Es ist aber nicht sicher, dass das dafür genormte Messverfahren benutzt wurde.

    Verlustleistung: Einen Teil der aus der Steckdose entnommenen Stromleistung wandelt die Endstufe nicht in nutzbare Signale sondern in Verlustwärme um. Die Verlustleistung macht Angaben über diesen in Wärme verwandelten Teil. Ist sie hoch, dann benötigt man u.U. entsprechende Kühlung.

    Abhängigkeit von der Impedanz: Die Leistungsabgabe einer Endstufe ist abhängig von der Impedanz (Ohmzahl) der angeschlossenen Lautsprecher (diese gilt nicht für Röhren-Gitarrenverstärker mit schaltbarer Impedanz!). Die Endstufe gibt an niedrigen Impedanzen i.d.R. mehr Leistung ab als an höheren. Dabei sind Nebeneffekte zu beachten:
    - niedrige Impedanzen belasten und erwärmen die Endstufe stärker (für ausreichende Luftzirkulation sorgen)
    - bei zu niedriger Impedanz schaltet die Sicherheitsschaltung u.U. die Endstufe ab
    - niedrige Impedanzen erfordern dickere (ggf. auch kürzere) Lautsprecherkabel, weil die Kabelverluste stark ansteigen.

    Höhere Impedanzen ergeben prinzipiell wegen des besseren Bedämpfungsverhältnisses der Lautsprecher/Endstufen Kombination einen besseren Sound. Es macht also durchaus Sinn, eine Endstufe nicht bis zum Anschlag auszulasten und z.B. mit 2 Ohm zu betreiben, auch wenn sie das laut Datenblatt mitmacht. Die Datenblätter geben i.d.R. Hinweise, bei welcher Impedanz welche Leistung abgegeben wird.
    Das Set empfängt zusätzliche Radio/Funk-Störsignale
    Der Empfang von Radio/Funk-Frequenzen kann in sehr seltenen Fällen möglich sein, liegt aber an den örtlichen Gegebenheiten. Bitte ziehen Sie alle Cinch-Kabel vom Subwoofer ab und prüfen, ob diese Störsignale auch dann auftreten. Wir empfehlen andere, gegebenenfalls hochwertigere abgeschirmte Cinch-Verbindungskabel von geringerer Länge auszuprobieren.
    Kaufberatung und Service
    Bestell-Hotline
    030 217 84 211
    Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
    Sa 09:30–18:00 Uhr
    Sonn- und Feiertage geschlossen
    24.12.2018–26.12.2018 geschlossen
    31.12.2018–01.01.2019 geschlossen
    Teufel Support
    Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
    Hilfe Kontakt
    Store Finder
    Erleben Sie unsere Produkte hautnah und lassen Sie sich persönlich im Store beraten.
    Übersicht
    Auf unserer Website werden Cookies verwendet
    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.