8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010)
  • System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010)
  • System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010)
  • System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010)
  • System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010)
  • System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010)

System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010)

Farbe: Schwarz
System 6 THX "5.2-Set"
Jetzt den Nachfolger bestellen.
Zum Nachfolger
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Beim System 8 THX Ultra 2 hat Teufel zwei extrem anspruchsvolle Ziele verwirklicht: das legendäre Referenz-Set Theater 8 akustisch zu überholen und gleichzeitig die Gehäuseabmessungen drastisch zu verringern. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Eigentlich ...

Subwoofer-Sensation
Am augenfälligsten der Fortschritt beim Subwoofer: Obwohl im Gehäusevolumen um zwei Drittel (!) reduziert, erreicht die System 8-Bassbox SW als weltweit einziger Subwoofer mit nur einem Hochleistungs-Basstreiber die extrem anspruchsvollen THX Ultra 2-Anforderungen.

Flachmembran-Lautsprecher

Die zur Wandmontage optimierten Front-Lautsprecher S 800 FCR brillieren durch moderne Flachmembran-Chassis im Tiefton- und Mittelton-Bereich. Deren Vorteil: verringerte Verzerrungen, kleinste Beugungseffekte, absolute Verfärbungsarmut im Mittel- und Hochtonbereich in Verbindung mit der minimalen Beeinflussung des quasi reflexionsfreien Gitters.

THX Ultra 2 ohne Abstriche in Sachen Wohnlichkeit
Mit dem System 8 THX Ultra 2 präsentiert Teufel das erste absolute High End-Set, das den Raum nicht dominiert, sondern sich harmonisch in ein Wohnzimmer einfügen lässt. Eine elegante Form der Heimkino-Spitzenklasse ist möglich – durch das System 8 THX Ultra 2.

Lieferumfang

  • Satelliten-Lautsprecher S 800 FCR THX Ultra 2 2010
  • Dipol-Lautsprecher S 800 D (Rechts) (2010)
  • Dipol-Lautsprecher S 800 D (Links) (2010)
  • Aktiv-Subwoofer S 8000 SW THX Ultra 2 (2010)

Technische Daten

Aktiv-Subwoofer S 8000 SW THX Ultra 2 (2010)
Aktiv-Subwoofer S 8000 SW THX Ultra 2 (2010)
Der S 8000 SW verblüffte auch die Ingenieure von THX: nie zuvor konnte ein Hersteller mit einem einzelnen 300-mm-Chassis in einem derart kleinen Gehäuse (80 Liter) die extremen THX Ultra 2 - Anforderungen erfüllen - Teufel kann: ein Pegel von 114 dB bei 40 Hz mit einer Linearität von +-1 dB. Das ist eine absolute Höchstleistung und belegt eindrucksvoll die extreme Expertise, die Teufel seit über 20 Jahren im Bau von speziellen Tieftonlautsprecherboxen vorweisen kann.

Führend verantwortlich für die unglaubliche Performance des S 8000 SW ist die Verwendung eines in vielen Arbeitsschritten entwickelten Tieftöners mit hoher Langhubigkeit bei gleichzeitiger magnetischer Abschirmung (THX Ultra 2-Anforderung!). Niedriger Klirrfaktor und extremer Wirkungsgrad tragen dazu bei, dass mit 500 Watt Sinus die gleichen verzerrungsfreien Pegel erzeugt werden, für die früher deutlich höhere Verstärkerleistungen erforderlich waren. Angenehmer Nebeneffekt: Sie sparen Strom. Durch die Teufel-typische DPU-Technik mit Ausgleichsöffnung hinten gehören Strömungsgeräusche auch bei höchsten Pegeln der Vergangenheit an.

Eine Fernbedienung ermöglicht die bequeme Steuerung dieses Subwoofers, der bei aller brutalen Bass-Brachialität angenehm wohnraumgerecht dimensioniert werden konnte. Nichtsdestotrotz kann der Lautsprecher auch Heimkinos mit einer Fläche von 100 m² beschallen.

Achtung: Hierbei handelt es sich nicht um den neuen S 8000 SW mit DSP-Einheit des System 7 mit THX® Select 2™-Zertifikat.
Aktiv-Subwoofer S 8000 SW THX Ultra 2 (2010)
Lautsprecher
Gehäuseaufbau Bassreflex
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlüsse
Cinch-Eingang 2
High Level Lautsprecher-Eingänge 2
Elektronik
Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 25 Hz
Eingangspegelregler Ja
Phasenregelung 0 / 180 Grad
Fernbedienung Ja
Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 500 Watt
Abmessungen
Tiefe 54,80 cm
Breite 36,00 cm
Höhe 70,00 cm
Gewicht 41,70 kg
Satelliten-Lautsprecher S 800 FCR THX Ultra 2 2010
Satelliten-Lautsprecher S 800 FCR THX Ultra 2 2010
Der komplett neu entwickelte Front-Lautsprecher aus dem System 8 THX Ultra 2 vereinbart zwei eigentlich gegensätzliche Ziele: kleiner aber besser. Obgleich gegenüber dem Vorläufer um 40% geschrumpft, konnte das klangliche Niveau gesteigert werden - dank moderner Chassis-Technologien, computer-gestützter Klippel-Optimierung, intensiver Abstimmungstätigkeit unserer Ingenieure.

Die Frontlautsprecher S 800 FCR THX Ultra 2 verwenden moderne Flachmembran-Chassis im Tiefton- und Mittelton-Bereich. Deren Vorteil: null Phasenverschiebungen, verringerte Verzerrungen, keine Schalltrichter. Abgerundet wird der Lautsprecher im Hochton-Bereich durch eine 25 mm Gewebe-Kalotte, die den extrem hohen Pegelanforderungen der THX Ultra 2 - Lizenz klaglos standhält. Und trotzdem fein auflöst...

Der Dreiwege-Lautsprecher ist für eine wandnahe Aufstellung optimiert, kann aber auch frei im Raum platziert werden. Zum Schutz der wertvollen Treiber befindet sich eine abnehmbare Staubhaube im Lieferumfang. Diese wird schraubenfrei aufgesetzt, denn selbst derartige Halterungselemente können einen Klang negativ beeinflussen. Und das wollen wir nicht...
Satelliten-Lautsprecher S 800 FCR THX Ultra 2 2010
Lautsprecher
Akustisches Prinzip 3-Wege-System
Gehäuseaufbau Geschlossen
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 150 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 200 Watt
Mindestverstärkerleistung empfohlen 50 Watt
Nennimpedanz 4 Ohm
Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Gewebehochtöner
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 1
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 80,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) Composit Wabe Flachmembran
Tieftöner (Anzahl pro Box) 2
Tieftöner (Durchmesser) 130,00 mm
Tieftöner (Material) Composit Wabe Flachmembran
Wandhalterungsbefestigung Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlussklemmen CE-konformes Teufel-Anschlussfeld mit vergoldeten Schraubklemmen
Abmessungen
Tiefe 19,00 cm
Breite 45,80 cm
Höhe 24,90 cm
Gewicht 8,50 kg
Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
Auch der S 800 D THX Ultra 2 überrascht durch sein hohes Leistungsvermögen bei Abmessungen, die sich unauffällig in einen Wohnraum einbinden lassen. Ein kleinerer THX Ultra 2-zertifizierter Dipol ist uns nicht bekannt.

Der wandseitig angebrachte 130 mm-Woofer ist bei den Dreiwege-Boxen für das Grundton-Fundament zuständig, so dass auch tieffrequentere Effekt-Signale überzeugend im Rückraum identifiziert werden können. Vorne und hinten strahlen jeweils ein 100 mm großer Mitteltöner und eine 25 mm-Kalotte gegeneinander verpolt den Schall ab. Die direkt in Richtung des Publikums abgegebenen Schallanteile minimieren sich; nur die Schall-Reflexionen der Wände werden in einer räumlich völlig offenen Klanglandschaft wahrgenommen. Eine solche ungerichtete Abstrahlung trägt entscheidend zum fesselnden, weil glaubwürdigen Charakter der Tonwiedergabe bei. Diese Atmosphäre können konventionell direktstrahlende Rear-Boxen niemals gleichermaßen faszinierend übermitteln.

Zur Vermeidung von "Beugungseffekten" sind die Abdeckungen auf beiden Seiten als Haube konzipiert - Schrauben/Buchsen/Ösen entfallen. Eine integrierte Halterung erleichtert die Fixierung der Dipole, die immer und ausschliesslich direkt an der Wand betrieben werden müssen, um ihre magische Wirkung zu entfachen. Für eine Anwinkelung - bei Montage an der Rückwand - kann auch ein optionaler AC 6500 SM/L Lock-Wandhalter eingesetzt werden.
Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
Lautsprecher
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 110 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 160 Watt
Mindestverstärkerleistung empfohlen 50 Watt
Nennimpedanz 4 Ohm
Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Gewebe
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 2
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 100,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) Zellulose
Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
Tieftöner (Durchmesser) 130,00 mm
Tieftöner (Material) Kohlefaser
Akustisches Prinzip Dreiwege-Lautsprecher
Gehäuseaufbau geschlossen
Wandhalterungsbefestigung Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Abmessungen
Tiefe 23,70 cm
Breite 17,00 cm
Höhe 30,50 cm
Gewicht 6,10 kg

Tests und Bewertungen

System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Heimkino
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Heimkino
"Licence to Thrill"
Heimkino 03/2010
"Schon beim mittlerweile mit Kultstatus versehende Theater 8 hat Teufel ein wahres Meisterwerk geschaffen. Dass die Performance nochmals getoppt werden könnte, hätte wohl kaum jemand gedacht. Doch Teufels Ingenieure haben das Unglaubliche einmal mehr möglich gemacht und ein THX-zertifiziertes Heimkinosystem geschaffen, das noch faszinierender, harmonischer, agiler und bei Bedarf auch brachialer und feinsinniger zu Werke geht, noch mehr Spaß bereitet und dabei noch kompakter und somit integrations- und wohnraumfreundlicher als sein legendärer Vorgänger ist. Wer also ernsthaft darüber nachdenkt, sein Heimkino aufzurüsten oder gar einen größeren Filmpalast im Keller oder auf dem Dachboden einzurichten, der sollte dieses System unbedingt einmal Probe hören."

• Klang: 1+
• Labor: 1,0
• Praxis: 1,0
• Preis/Leistung: Hervorragend

+ exzellente Detail- und Dialogdarstellung
+ abgrundtiefe Basswiedergabe

Testurteil: Überragend (1+)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Area DVD
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Area DVD
"Akustische Meisterleistung zum Schnäppchenpreis im Wohnraum-kompatiblen Format"
Area DVD 01/2011
"Mit vergleichsweise kompakten und wohnraumfreundlichen Komponenten schafft das System 8 eine Surround-Kulisse, die ihresgleichen sucht. Facettenreicher Detailreichtum in allen Frequenzbereichen, ein klar durchhörbares Klangbild bei geschlossen, dichter Atmosphäre und fein durchzeichnete Strukturen im Tiefton schaffen ein kompromissloses Heimkino-Erlebnis. Dem Subwoofer gebührt besondere Hochachtung, das relativ kompakte 80 Liter-Gehäuse bombardiert den Raum mit brachial kräftigen Bass-Tiraden, extrem hohem Tiefgang und erstaunlicher Feindynamik, wie es sonst nur deutlich größere Kollegen schaffen. Die höheren Frequenzbereiche schließen sich der Leistung nahtlos an, charakteristische Vokaldynamik mit breit gefächerten Mitten und ein klarer, feindifferenzierter Hochtonbereich, der selbst bei hohem Pegel sehr angenehm bleibt. Eine solche akustische Top-Performance in Kombination mit der Wohnraum-Kompatibilität und der attraktiven Preisforderung verdient sich unser am meisten begehrtes Prädikat."


Lesen Sie hier den gesamten Testbericht!
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von video
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von video
"Gestatten: Teufel"
video 09/2010
"Das Teufel-Set gehört bei Video-HomeVision zu den besten drei Heimkino-Beschallungen in der Kategorie 5.1-Kompakt-Sets- und das zu einem unschlagbaren Preis (...). Die nüchterne, offensive Spielart wird vielleicht nicht jedem Musikfreund gefallen. Dafür bringt das Teufel-Quintett alle nötigen Eigenschaften für erstklassiges Heimkino mit wie Dynamikpotenzial, Sprachverständlichkeit und enormes Bassvermögen. Bravo!"

Testurteil: Sehr gut
Preis/Leistung: Sehr gut
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von HardwareLuxx
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von HardwareLuxx
"Kawuuummmms!!"
HardwareLuxx 02/2011
"Die fünf Lautsprecher spielen ungemein direkt, neutral und räumlich auf, wobei sie von einem äußerst potenten Subwoofer ergänzt werden, der nicht nur heftige Pegel liefern kann, sondern auch präzise agiert. "
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von audiovision
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von audiovision
"Klein, flach, stark"
audiovision 07/2010
"Renovierung bei Teufel: Das Theater 8, günstigstes Boxenset des Hauses für THX Ultra 2, präsentiert sich jetzt mit modernster Technik und deutlich kompakter. Fazit des Testes: Das System 8 Ultra 2 von Teufel ist ein kompaktes und schickes Heimkino-Lautsprecherset reinsten Wassers. Musik beherrscht es durchaus-aber Filmton kann es noch besser."

Hörtest
Surround: Sehr gut
Stereo: Gut

Pro
-dynamischer und ausgewogener Klang
-sehr tiefreichender, knackiger Bass
-einhüllender, realistischer Kinosound

AV-Wertung: Sehr gut (83/100)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Stereoplay
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Stereoplay
"Kontrastprogramm"
Stereoplay 08/2010
"Kompakt geformtes, angenehm wertig gestaltetes Boxenset mit Lizenzierung nach THX Ultra 2, drei gleichen Frontlautsprechern und Dipolen im Rear-Bereich. Die Abstimmung ist für eine wandnahe Montage optimiert. Das System 8 klingt speziell bei Multichannel sagenhaft neutral, detailgenau und bassgewaltig. Rekordverdächtig pegelpotent!"


Klang: Absolut Spitzenklasse / 62 Punkte

Preis/Leistung: Überragend

Gesamturteil:
Sehr gut / 84 Punkte
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von techniksurfer
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von techniksurfer
„Wer auf ein elegantes, außergewöhnliches Design und eine gute Verarbeitung Wert legt, ist mit der Cinebar 11 von Teufel gut beraten“
techniksurfer 20.08.2015
„[...] [N]ach dem Anschließen und Verbinden per Bluetooth kann es direkt losgehen. Die ersten Töne der Cinebar 11 sind brachial und ohne Verzerren. Auch bei lauter Lautstärke schlägt sich der Lautsprecher gut. Ich habe die Cinebar 11 sowohl mit rockigen Klängen, als auch mit lässiger Club-Musik getestet. Ich persönlich bin von dem Produkt von Teufel durchaus überzeugt. Durch die Anpassung der Tonhöhen kommt jedes Musik-Genre auf seinen Klang. Bereits bei mittlerer Lautstärke lässt sich ein großer Raum beschallen – ohne Verlust von Klangqualität.“

Fazit:

„Wer auf ein elegantes, außergewöhnliches Design und eine gute Verarbeitung Wert legt, ist mit der Cinebar 11 von Teufel gut beraten. Durch die Klangqualität und dem teuflischen Sound kann jeder Kritiker überzeugt werden. Egal, ob in den eigenen vier Wänden, für eine Party oder für das Heimkino: die Soundbar macht mit.“

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell




Zum ganzen Test auf www.techniksurfer.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Video
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Video
"video Geräte des Jahres 2015" 1. Platz in der Kategorie "Soundbars"
Video
Ausgezeichnete Teufel-Geräte bei den Leserwahlen der Zeitschriften video, stereoplay und AUDIO:

Anfang des Jahres 2015 standen wieder alle von den Zeitschriften video, stereoplay und  Audio  im Vorjahr getesteten Produkte zur vielbeachteten Leserwahl.

Wir freuen uns sehr, dass die Leser der Zeitschriften unsere Produkte erneut mehrfach auf erste und einige zweite Plätze wählten. Darunter ist auch die Cinebar 11 mit einem fantastischen 1. Platz in der Kategorie "Soundbars".

Hinweis: Auszeichung bezieht sich auf Vorgängermodell.

System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von lite-magazin
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von lite-magazin
„... perfekte Lösung“
lite-magazin 02.11.2014
„[W]ir stellen beeindruckt fest, wie druckvoll diese auf Minimalmaße geschrumpfte Cinebar aufspielt. Die Soundeffekte werden auf den Punkt geliefert, die Anweisungen über Funk bleiben trotz Kugelhagels und Explosionen ebenso gut verständlich wie die bruchstückhaften Informationen, die sich die Soldaten gegenseitig entgegen brüllen. Präziser und zugleich intensiver kann es wohl kaum werden.“

„Der Subwoofer haut alles raus, was in ihm steckt und die Soundbar zieht begeistert mit. Selbst bei höheren Lautstärken bleibt die Kombi dabei vollkommen souverän und rutscht nicht in hässliche Verzerrungen ab.“

„[D]er räumliche Eindruck der Cinebar [ist] aller Ehren wert. Das bei diesen knappen Abmessungen überhaupt hinzubekommen, beweist das umfangreiche Know-How von Teufel. Das Primärziel – nämlich die Verbesserung des TV-Sounds – erfüllt die Cinebar 11 mühelos und mindestens zehn Mal besser als wir zu hoffen gewagt haben.“

Fazit:

„Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei Teufel-Lautsprechern aus Prinzip hervorragend und bei der Cinebar 11 schlicht überragend. Derart riesigen Klang in so kompakten Gehäusen zu verpacken stößt ohne Frage an die Grenzen des physikalisch Machbaren. Wer bislang aus Platzgründen auf Soundunterstützung für den Fernseher verzichtet hat, wird mit dieser Soundbar/Subwoofer-Kombination [...] höchstwahrscheinlich die perfekte Lösung gefunden haben.“

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell.

Zum ganzen Test auf www.lite-magazin.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von HiFi Test
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von HiFi Test
"[G]eradezu sensationell gut"
HiFi Test 01/2015
"Mit kompletter Ausstattung , allen nötigen Anschlüssen und vor allem den erwachsenen Klangeigenschaften ist das Preis-Leistungsverältnis geradezu sensationell gut. Anschluss und Bedienung sind ein Kinderspiel, dank des Funksubwoofers ist der Verkabelungsaufwand minimal."


www.hifitest-magazin.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von hifitest.de
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von hifitest.de System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von hifitest.de
"So macht nicht nur Filmsound Spaß, sondern auch der Musikgenuss in Stereo ist mit dem Cinebar eine echte Freude“
hifitest.de 09.07.2014
„Die Bedienung des Teufels ist denkbar einfach. Die Fernbedienung bietet für alle wichtigen Funktionen sowie die Quellenauswahl eine eigene Taste, so dass man nicht lange in irgendwelchen Menüs suchen muss.“

„Das System verdaut Stereo-, Dolby-Digital- und auch DTS-Signale. Der Surround-Modus sorgt für eine gute räumliche Abbildung und versetzt den Zuschauer ins Filmgeschehen. Klanglich weiß der kompakte Soundbar Großes zu leisten. Der Mittel-Hochton-Bereich spielt auch bei gehobenen Pegeln sehr sauber und dynamisch. So macht nicht nur Filmsound Spaß, sondern auch der Musikgenuss in Stereo ist mit dem Cinebar eine echte Freude.“
„Beeindruckend ist dabei die Performance im Bassbereich. Der Subwoofer macht seinen Job sehr gut und schiebt die Bässe nicht nur vergleichsweise tief und laut, sondern auch präzise ins Wohnzimmer.“

Fazit

„Der Teufel Cinebar 11 kommt mit einem ausgewachsenen Subwoofer daher. Mit kompletter Ausstattung, allen nötigen Anschlüssen und vor allem den erwachsenen Klangeigenschaften ist das Preis-Leistungs-Verhältnis geradezu sensationell gut. Anschluss und Bedienung sind ein Kinderspiel, dank des Funksubwoofers ist der Verkabelungsaufwand minimal.“

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell


Zum ganzen Test auf hifitest.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Produkt-Tests.com
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Produkt-Tests.com
"exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis"
Produkt-Tests.com 07/2014
"[N]ach nicht einmal 15 Sekunden waren beide Geräte miteinander verbunden und betriebsbereit.“

„[Nach Einschalten des TV]wirklich nur Sekundenbruchteile später schaltete sich die Teufel Cinebar 11 selbsttätig dazu. Sie gab dem Fernsehgerät die Anweisung, die eingebauten Lautsprecher zu deaktivieren und den Ton an die Cinebar zu übergeben. Eine wirklich sehr komfortable Lösung.“

„Der Ton wurde sehr klar und deutlich wiedergegeben. Der Subwoofer macht seine Arbeit sehr dezent und unaufgeregt im Hintergrund.“

„Insgesamt klingt die Teufel Cinebar 11 sehr ausgewogen und angenehm. Die Surroundfunktion soll ein „virtuelles Surround“ bei diesem 2.1-System erzeugen. Das Resultat, wenn diese Funktion aktiviert ist, ist schon erstaunlich. Der Klang wirkt viel räumlicher und scheint wirklich aus verschiedenen Richtungen zu kommen.“

FAZIT Teufel Cinebar 11:

„[D]ie Teufel Cinebar 11 [ist] ein gelungenes System, um platzsparend und einfach den Ton des Fernsehgerätes zu verbessern. Die einfache Handhabung und der ausgewogene Klang machen dieses Set zu einem gelungenen Auftritt […] Gerade die deutliche und präzise Stimmenwiedergabe sind hervorzuheben. Die Bluetooth-Schnittstelle mit NFC-Synchronisation ist ein cooles und wirklich einfach nutzbares Extra, was den positiven Gesamteindruck verstärkt.“

„Ferner überzeugt die Teufel Cinebar 11 durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell


Zum ganzen Test auf www.produkt-tests.com
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Audio Video Foto Bild
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Audio Video Foto Bild
"für echte Wohnzimmerkino-Fans"
Audio Video Foto Bild 06/2014
"Der Teufel-Soundbar ist was für echte Wohnzimmerkino-Fans: […] Für markerschütternde Bässe liefert Teufel eine extra Subwoofer Box mit;  Soundbar und Subwoofer sind per Funk verbunden. Zur Verbindung mit dem TV sind alle gängigen Anschlüsse an Bord - optisch, HDMI und Stereo-Eingang."

"Außer Stereo-Ton beherrscht der Teufel auch Raumklang-Simulation. […] Der Lautsprecher klingt sehr ausgewogen und sauber - um Längen besser als Fernseher. Durch die Abstrahlung nach vorne ist zudem Sprache besser verständlich. Die maximale Lautstärke ist beachtlich; der Soundbar eignet sich auch für größere Räume und zum Musikhören. Er empfängt diese per Bluetooth, etwa von Handys."

FAZIT

"Toller Klang aus einem schlanken Lautsprecherbalken - für 300 Euro ist der Teufel Cinebar 11 kaum zu toppen."

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell




www.computerbild.de/avf/
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Video Home Vision
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Video Home Vision
"... stattliches Tieftonfundament, das gleichermaßen Substanz und Sauberkeit bot"
Video Home Vision 06/2014
"Mit 5,4 Zentimetern Höhe sollte sich der Cinebar 11 gut unter dem TV-Gerät integrieren lassen. "

"[...D]ie Teufel-Lösung [beherbergt] viel sinnvolle Technik: Acht Lautsprecher Chassis, ein Display plus zwei HDMI Anschlüsse […] verhelfen dem preiswerten System zu einem großen Auftritt. Der Teufel-typisch solide ausgelegte Aktiv-Subwoofer verbindet sich drahtlos"

"Auch die Details stimmen: So platzierten die Entwickler den AUX-Eingang für [...] Mobilplayern leicht zugänglich neben den auf der Oberseite angebrachten Bedientasten."

"Stimmen [wirkten] sehr klar und verfärbungsarm. Dazu kam ein stattliches Tieftonfundament, das gleichermaßen Substanz und Sauberkeit bot. [...] Einen regelrechten Dynamik-Sprung gab es mit Musik-Aufnahmen in Stereo [...] Im Vergleich zur Zweikanal-Wiedergabe anderer Soundbars überzeugte der Cinebar durch eine große Klangbühne und feine, spritzige Höhen. Die Stimmwiedergabe erntete abermals Lob."

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell



www.video.magazin.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Heimkino
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Heimkino
"Das Preis Leistungs-Verhältnis [ist] geradezu sensationell gut"
Heimkino 04/2014
"Der Cinebar 11 [...] passt [...] optisch perfekt zu Flat-TVs [...] Es gibt zwei HDMI-Anschlüsse, optischen Digitaleingang sowie einen analogen 3,5-mm-Klinkeneingang. Mobiltelefone und ähnliche Geräte können drahtlos per Bluetooth oder NFC gekoppelt werden."

Kräftiger Subwoofer

"Der Sub empfängt das Basssignal drahtlos vom Cinebar und kann stehend oder liegend positioniert werden. Die integrierte Endstufe versorgt ihn mit 60 Watt Sinusleistung."

Testergebnisse

"Die Bedienung des Teufels ist denkbar einfach. Die Fernbedienung bietet für alle wichtigen Funktionen sowie die Quellenauswahl eine eigene Taste [...] Der Surround-Modus sorgt für eine gute räumliche Abbildung und versetzt den Zuschauer ins Filmgeschehen. Klanglich weiß der kompakte Soundbar Großes zu leisten. Der Mittel-Hochton Bereich spielt auch bei gehobenen Pegeln sehr sauber und dynamisch. So macht nicht nur Filmsound Spaß, sondern auch der Musikgenuss in Stereo ist mit dem Cinebar eine echte Freude. Beeindruckend ist  dabei die Performance im Bassbereich. Der Subwoofer macht seinen Job sehr gut und schiebt die Bässe [...] präzise ins Wohnzimmer."

Fazit

"Mit kompletter Ausstattung, allen nötigen Anschlüssen und vor allem den erwachsenen Klangeigenschaften ist das Preis Leistungs-Verhältnis geradezu sensationell gut. Anschluss und Bedienung sind ein Kinderspiel, dank des Funksubwoofers ist der Verkabelungsaufwand minimal."

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell
www.heimkino-magazin.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von IGN
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von IGN
"...ein sehr positives Klangbild..."
IGN 04/2014
„Mit einer Höhe von 5,4 Centimetern ist die Wahrscheinlichkeit […] gering, dass die Cinebar etwas vom Bild des Fernsehers verdeckt. Der Subwoofer kann […] frei im Raum platziert werden, weil er glücklicherweise kabellos mit der Cinebar verbunden wird.

“„Die Einrichtung des Systems geht gut und schnell von der Hand […]  Mindestens genauso einfach ist es, die Soundbar kabellos mit Smartphone oder Tablet via Bluetooth zu verbinden [...] Neben einem optischen Eingang, könnt ihr [...] auch auf einen 3,5mm Klinkeneingang zurückgreifen. Darüber hinaus bietet die Cinebar einen HDMI-Aus- und -Eingang.“

„Bei Filmen fühlt sich die Cinebar […]  deutlich [...] zuhause und liefert […] ein sehr positives Klangbild ab. Den Klangraum, den die Cinebar erschafft, kann sie genreunabhängig auch sehr gut füllen, [...] Wenn es räumliche Effekte zu hören gibt, dann hört man sie auch mit Cinebar.“

„[D]ie Cinebar [weiß] zu überzeugen, vor allem wenn es darum geht, auch mit größeren dynamischen Unterschieden zurechtzukommen [...] Besonders lobenswert ist nicht nur der separate Subwoofer, sondern vor allem auch die Zusammenarbeit von Soundbar und Subwoofer“

“Besonders stark waren dabei vor allem ihre Klarheit und Fähigkeit zur Differenzierung auch bei sehr dynamischem akustischem Material. […D]er virtuelle Surround-Sound [konnte]  überzeugen [...] Ihre positiven Eigenschaften bewahrt sich die Cinebar auch, wenn es mal an höhere Lautstärken geht“

Schlussgedanken


[...D]ie Cinebar 11 überzeugt [...] auf ganzer Linie mit ihrem klaren Klang und der Unterstützung durch den angenehm kabellosen Subwoofer, der sie zu einer gelungenen und vor allem immer noch preisgünstigen Alternative fürs Wohnzimmer macht, in dem nicht genug Platz für eine große Anlage ist.

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell



zum ganzen Test auf www.ign.com
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von audiovision
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von audiovision
"Für kleines Geld liefert Teufels Cinebar 11 großen Ton"
audiovision 04/2014
Günstiger Klangverbesserer

Die Soundbar punktet [...] mit schöner Optik: Ein Lochgitter schützt [...] vor Beschädigung; Dank mattschwarzer Oberfläche sind weder Fingerabdrücke noch Spiegelungen durch den Bildschirm zu befürchten. Bei Tischaufstellung zeichnet sich der Klangriegel durch seinen geringen Platzbedarf  [...]  aus.  Aufhängelöcher und Aussparungen für die Anschlüsse ermöglichen die Wandmontage. Die Bedienung profitiert von einem hellen Display, das sich bei Bedarf abschalten lässt.

Beim Hörtest überraschen die Teufel — unüblich für so kleine Klangstrahler[...]  Der Bassreflex-Sub spielt [...]  sauber und mit viel Druck. Mühelos gibt er 30-Hertz-Bässe wieder, was das Klangfundament erwachsen wirken lässt. Mitten und Höhen reproduziert die Soundbar transparent und verfärbungsarm. Der Richtcharakter ist gekennzeichnet durch eine breite Abstrahlung nach oben und unten, während seitlich der centerlosen Soundbar die Mitten zunehmend leiser werden. Der zuschaltbare Surround-Modus erweitert das Stereo-Panorama  [...]

Fazit:

Für kleines Geld liefert Teufels Cinebar 11 großen Ton und nimmt vergleichsweise wenig Platz ein. Da auch Ausstattung und Verarbeitung assen, gibt es von uns einen Preistipp.

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell


www.audiovision.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von testsieger.de
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von testsieger.de
"Für Heimkino-Fans mit wenig Platz ist die Cinebar 11 […] eine perfekte Wahl"
testsieger.de 01/2014
Design und Ausstattung

[...] Die Soundbar ist mit einer Höhe von 5,4 Zentimetern sehr flach. Sie lässt sich ohne Probleme unter dem Fernsehgerät platzieren und verdeckt das Bild nicht. Bei Bedarf können Heimkino-Fans die Soundbar über die integrierte Halterung auch an der Wand befestigen.  [...]

Bei der Ausstattung sind vor allem die beiden HDMI-Schnittstellen erwähnenswert. [...] Zudem verfügt der Klangriegel über einen optischen Digitaleingang und einen analogen 3,5-mm-Klinkensteckereingang. Wer ungerne Kabel verlegt, freut sich über eine drahtlose Verbindung zu den Endgeräten via Bluetooth und NFC.
Neben der eigentlichen Soundbar befindet sich ein aktiver Subwoofer im Gepäck. Dieser fügt sich nahtlos in die Design-Linie der Cinebar 11 ein. Über den Pairing-Knopf an der Hinterseite lässt sich der Tieftöner problem- und kabellos mit dem Klangriegel verbinden.

Komponenten und Klang

Das geschlossene Gehäuse der Cinebar 11 beherbergt zwei Hochtöner  […] In Kombination  mit sechs Mitteltönern  [...] erzeugen die Lautsprecher einen Klang, der rundum überzeugen kann. Das  ist vor allem angesichts der kompakten Abmessungen eine beachtliche Leistung. Gerade die räumliche Wirkung lässt so gut wie keine Wünsche offen und kann es fast mit einem ausgewachsenen Surround-System aufnehmen. Dialoge schallen klar und gut verständlich aus den Boxen. Die Trennung von Stimme und restlichen Effekten klappt reibungslos. Selbst dezente Effekte lassen sich noch als solche wahrnehmen. Im Inneren des aktiven Subwoofers befindet sich ein Tieftöner mit einem Durchmesser von 165 mm. Der Subwoofer harmoniert hervorragend mit der Soundbar und sorgt für kräftige, voluminös klingende Bässe. [...]

Fazit

[...] Die Lautsprecher erzeugen einen hervorragenden Klang und durch die dezente Optik fügt sich der Klangriegel problemlos in so gut wie jede Wohnung ein. Für Heimkino-Fans mit wenig Platz ist die Cinebar 11 dadurch eine perfekte Wahl, die kaum Wünsche offen lässt.

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell



zum ganzen Test auf www.blog.testsieger.de
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von SFT
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von SFT System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von SFT
"In Sachen Klangqualität hat uns die Cinebar von allen Testgeräten insgesamt am meisten überzeugt"
SFT 01/2014

"Lediglich sechseinhalb Zentimeter misst die Soundbar von Audiospezialist Teufel in der Höhe. Auch der Subwoofer wirkt vergleichsweise schlank. Der Hersteller weist übrigens extra darauf hin, dass der Tieftöner sowohl senkrecht als auch waagerecht aufgestellt werden kann [...] . Die kabellose Basseinheit ummantelt eine hochwertige Holzbox, bei der Soundbar setzte man auf stabiles Hartplastik sowie ein Metallgitter zum Schutz der Lautsprecher. Die kleine leichte Fernbedienung will zum sonst sehr edlen Ensemble allerdings nicht passen.

Neben einer HDMI-Buchse mit Audio-Rückkanal spendiert Teufel genau wie der Konkurrent von Panasonic einen weiteren HDMI-Eingang für Blu-ray-Player, Spiele-Konsole und Co. Alternativ stehen optisch und koaxial als Verbindungsmöglichkeiten zur Verfügung. Als Zusatzfunktionen gibt es außerdem eine Bluetooth-Schnittstelle sowie eine Surround-Simulation. Wie wir es von Teufel gewohnt sind, gehören keine Audiokabel zum Lieferumfang, dafür finden wir eine praktische Wandhalterung im Karton. In Sachen Klangqualität hat uns die Cinebar von allen Testgeräten insgesamt am meisten überzeugt.

Trotz seiner relativ geringen Größe liefert der Subwoofer die mächtigste und dynamischste Bass-Performance im Feld. Das raumfüllende Stereobild, die kristallklaren Höhen und der insgesamt sehr ausgewogene Charakter runden den tollen Höreindruck ab. Den Surround-Effekt können Sie sich übrigens auch hier getrost sparen."

Pluspunkte: Schlankes Design / Hochwertige Verarbeitung / Beeindruckendes, kräftiges Klangbild / Auch für Musik geeignet

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell
SFT Online
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Area DVD
Bezieht sich auf Paar Dipol-Lautsprecher S 800 D THX Ultra 2 (2010)
System 8 THX Ultra 2 "7.1-Set Cinema" (2010) Testbericht von Area DVD
Schick, voll ausgestattet und klangstark spielt sich Cinebar 11 in die Herzen vieler Käufer
Area DVD 16.12.2013
"HDMI-Beschaltung, Bluetooth und NFC sind an Bord. Überdies werden Dolby Digital und DTS decodiert. Auch ein Virtual Surround-Sound-Programm weist Cinebar 11 auf.

Die Anschlussbestückung setzt sich aus einem HDMI-Eingang, einem HDMI-Ausgang, einem optischen Digitaleingang, einem 3,5 mm Analog-Klinkensteckereingang und, als kabellose Variante, Bluetooth mit NFC zusammen. Optisch tritt Cinebar 11 sehr gefällig auf. [...] Die Chassis vorn sitzen hinter einem präzise eingepassten Metallgitter und sind mit einem Chromring am Rande versehen – nettes Detail, das gleich die empfundene Hochwertigkeit steigert.

Der aktive Subwoofer wird wireless eingebunden [...] 90 Watt lautet die maximale Leistung des Subwooferkanals  [...]

Idealerweise sollte [der Raum] zwischen rund 12 und gut 20 Quadratmeter messen, in diesen Raumgrößen entfaltet der Cinebar 11 einen erstaunlich satten, intensiven Klang – auch gern mit gehobenem Pegel.  Der Music Score wird gut eingearbeitet, tadellos gelungen ist die Zusammenarbeit zwischen Subwoofer und Soundbar. Der Klang wirkt voluminös, gleichzeitig präzise und dynamisch.

Wenn es richtig “heiß hergeht” im Film [...] läuft Cinebar 11 zu großer Form auf: Durchdringend ertönen Faustschläge und Schüsse, die Geräusche der Fahrzeuge und die Crashs kommen nicht nur nachdrücklich, sondern auch mit klarer Ebenen-Staffelung zum Zuhörer. Bedingt durch den breiten horizontalen Abstrahlwinkel kommen auch problemlos mehrere Zuhörer in den Genuss der klanglichen Qualitäten des Cinebar 11.

Die virtuelle Surrounderzeugungs-Funktion ist ausgezeichnet gelungen, sie schafft einen enormen Gewinn an realistischer Räumlichkeit, ohne den Klang dumpf oder blechern werden zu lassen. Sowohl räumliche Weite als auch räumliche Tiefe nehmen deutlich – und gekonnt – zu.

Die Bluetooth-Kopplung gestaltet sich [...] enorm einfach. Man drückt die “BT Pairing”-Taste auf der Fernbedienung, und  [der] Cinebar 11 ist bereit zum Koppeln. Ist das Smartphone im sichtbaren Bluetooth-Modus, dauert es keine 30 Sekunden, bis der Betrieb aufgenommen werden kann. 

Fazit

[...]Teufels erster flacher Soundbar kommt gerade noch rechtzeitig zur Weihnachtszeit auf den Markt. Ordentlich verarbeitet, preiswert und mit allen modernen, nachgefragten Ausstattungsmerkmalen versehen, handelt es sich beim Cinebar 11 Set zweifellos um ein besonders wohlfeiles Angebot. Klanglich überzeugen Klarheit, Basskraft und Räumlichkeit.

'Berliner Flachmann': Schick, voll ausgestattet und klangstark spielt sich Cinebar 11 in die Herzen vieler Käufer"

Hinweis: Testbericht bezieht sich auf Vorgängermodell
Lesen Sie den ganzen Test bei areadvd.de

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Benötige ich bei allen Boxen die gleiche Kabellänge?
Bis zu einer Länge von 15 Metern gibt es nach unseren Erfahrungen keinen klanglichen Unterschied bei verschiedenen Kabellängen.
Die Rampamuffe im Boden der Lautsprecher dreht sich manchmal mit der Stopfschraube heraus. Was kann ich dagegen tun?
Drehen Sie die Stopfschraube aus der Rampamuffe heraus und schrauben Sie die Rampamuffe wieder in den Boden der Box.
Kaufberatung und Service
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.