8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
(2 Artikel)
Topseller
Preis aufsteigend Preis absteigend Alphabetisch aufsteigend Alphabetisch absteigend
 

Noise-Cancelling-Kopfhörer: Wann braucht man sie?

Viele kennen die Situation: Man ist im Alltag genervt von der dröhnenden Bahn oder dem Bus, Menschenmassen übertönen jede Unterhaltung und dann auch noch der Baustellenlärm von draußen. Für viele ist die Lösung ganz einfach: Kopfhörer auf, Musik an, Welt aus! Doch der Außenlärm nervt immer noch und du musst schon die maximale Lautstärke einstellen, um einigermaßen die Musik genießen zu können. Das ist jedoch auch keine Entlastung mehr für die Ohren, ganz im Gegenteil!

Viele Kopfhörer sind bereits so gebaut, dass sie den Schall etwas isolieren können. Doch wer wirklich Ruhe haben möchte (sei es mit oder ohne Musik), der setzt auf Noise-Cancelling.

Unterschied zwischen Noise-Isolating und Noise-Cancelling Kopfhörer

Noise-Isolating Kopfhörer

Um all die oben genannten Lärmquellen zu eliminieren, gibt es die Möglichkeit Noise-Isolating Kopfhörer zu nutzen. Dieser Begriff darf jedoch nicht mit Noise-Cancelling verwechselt werden. Bei Noise-Isolating Kopfhörern handelt es sich im ein passives Noise-Cancelling. Das bedeutet, dass der Umgebungsschall lediglich auf Grund der Bauweise der Kopfhörer isoliert wird. Es wird keine zusätzliche Noise-Cancelling Technik verbaut. Zu dieser Kategorie werden meist Over-Ear-Kopfhörer gezählt, die lediglich das gesamte Ohr umschließen und so die Außengeräusche (weitgehend) isolieren, so wie z.B. der Teufel Massive.

Aber auch maßgefertigte oder zumindest sehr gut passende In-Ear-Kopfhörer, wie der Move BT, können den Außenschall etwas dämmen und so für ruhigen Musikgenuss sorgen.

Noise-Cancelling Kopfhörer

Wenn man von Active Noise-Cancelling (ANC) spricht, ist immer eine Noise-Cancelling Technologie verbaut. Hierbei sind kleine (unsichtbare) Mikrofone am Kopfhörer verbaut, die alle Außengeräusche wahrnehmen. Diese Umgebungsgeräusche werden durch die Kopfhörerelektronik verarbeitet, worauf ein Antischall erzeugt wird. Dieser zusätzlich erzeugte Antischall entspricht genau den Tönen der Außengeräusche, jedoch in entgegengesetzter Phasenlänge. Der Umgebungsschall wird somit durch einen Gegenschall einfach eliminiert. Besonders gut funktioniert diese Methode bei tiefen Frequenzen, wie dröhnende Motorgeräusche, Brummende Fahrzeuge oder Rauschen. Somit eignen sich Noise-Cancelling Kopfhörer besonders gut für Unterwegs in Bus, Bahn und Flugzeugen. Die Noise-Cancelling Technik lässt sich auch ohne Musik nutzen, sodass man einfach die Ruhe zum Arbeiten oder zum Lesen hat.

Damit die Mikrofone und die verarbeitende Elektronik in aktiven Noise-Cancelling Kopfhörern funktionieren kann wird jedoch immer ein separater Akku benötigt, der z.B. per USB wieder aufladbar ist.

Vorteile der Noise-Cancelling Kopfhörer von Teufel:

Selbstverständlich bietet Lautsprecher Teufel auch die aktuelle Technologie in Sachen Kopfhörer an. Der Mute BT bietet nicht nur eine Noise-Isolating Bauform, die die Ohrmuscheln komplett bedecken, sondern auch das Active-Noise-Cancelling, wodurch der Außenschall bestmöglich reduziert wird. Zudem ist der Mute BT die kabellose Bluetooth Variante der älteren Version, dem Teufel Mute. Somit spart man sich das Kabel und kann unterwegs in Bus, Flugzeug, oder Bahn ungestört und flexibel Musik hören.
Mit einer Akkulaufzeit von ca. 28 Stunden, hat dieser Kopfhörer die längste Laufzeit in dieser Klasse. Der zusätzliche Akku für die Verarbeitungselektronik und die kleinen Mikrofone ist ebenfalls in der Ohrmuschel unsichtbar verbaut und kann jederzeit herausgenommen und aufgeladen werden.

Verwandte Themen:
Nach oben