8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
  • Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
  • Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
  • Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
  • Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
  • Aktiv-Subwoofer T 1300 SW

Aktiv-Subwoofer T 1300 SW

Kraftvoller 260-Watt-Subwoofer mit präziser, eiserner Bassperformance
Farbe: Schwarz
T 10 Subwoofer
Jetzt den Nachfolger bestellen.
Zum Nachfolger
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Die Vorteile im Überblick
  • Kraftvoller 260-Watt-Subwoofer mit präziser, eiserner Bassperformance
  • Untere Grenzfrequenz 33 Hz für Wiedergabe tiefster Bässe
  • Klippel optimierter 250-mm-Treiber für hohe Lautstärken bei ultra-geringen Verzerrungen
  • Riesiger Bassreflexkanal auf der Unterseite für Strömungsgeräusch-freie Wiedergabe
  • Phaseneinstellung, Ein-/Ausschaltautomatik, Frequenzregler, Frontgitter abnehmbar, integrierter Sockel
  • Geeignet für jeden AV-Receiver
Der T 1300 SW ist ein sehr universell einsetzbarer Aktiv-Subwoofer. Er kann in Räumen bis 40 m² für 5.1, 7.1 oder 2.1 Lautsprecher-Systeme verwendet werden. Mit einer echten Grenzfrequenz von 33 Hz (-3 dB) werden Musik, Filmton oder auch Games zu einem atemberaubenden, mitreißenden Erlebnis.

Der Subwoofer verfügt über eine 250-Watt-Sinus-Class D-Endstufe und einem Klippel optimierten 250-mm-Töner. Die Maximalpegel beträgt 104 dB/1m. Dabei gewährleistet der große Basskanal eine Strömungsgeräusch-freie, präzise Wiedergabe tiefster Bässe. Ein separater Lautstärkeregler, eine Phaseneinstellung für die optimale Anpassung an Raum und Aufstellung, eine automatische Ein-/Ausschaltfunktion sowie einen Regler für die Frequenz, bis zu deren Höhe der Subwoofer arbeitet, machen den T 1300 SW zum flexiblen Allrounder.

Zusätzliche Ausgangsbuchsen ermöglichen den Anschluss eines zweiten Subwoofers. Sicheren, stabilen Stand gewährleistet der schwere Sockel.

Lieferumfang

  • Aktiv-Subwoofer T 1300 SW

Technische Daten

Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
Eine 250-Watt-Sinus-Class D-Endstufe treibt einen Klippel optimierten 250-mm-Töner lautstark und verzerrungsfrei bis auf 33 Hz und 104 dB/1m. Dabei gewährleistet der große Basskanal eine Strömungsgeräusch freie, präzise Wiedergabe tiefster Bässe. Der Subwoofer bietet einen separaten Lautstärkeregler, eine Phaseneinstellung für die optimale Anpassung an Raum und Aufstellung, eine automatische Ein-/Ausschaltfunktion sowie einen Regler für die Frequenz, bis zu deren Höhe der Subwoofer arbeitet. Zusätzliche Ausgangsbuchsen ermöglichen den Anschluss eines zweiten Subwoofers. Sicheren, stabilen Stand gewährleistet der schwere Sockel.
Aktiv-Subwoofer T 1300 SW
Lautsprecher
Akustisches Prinzip 1-Wege-System
Gehäuseaufbau Bassreflex
Maximaler Schalldruck 104 dB/1m
Frequenzbereich von/bis 33 - 200 Hz
Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
Tieftöner (Durchmesser) 250,00 mm
Tieftöner (Material) Zellulose, beschichtet
Gehäusematerial MDF
Gehäuseoberfläche Matt (Front), Folie (Korpus)
Ausgleichsöffnungen 2
Ausgleichsöffnung (Position) Unterseite
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Netto-Innen-Volumen 54 Liter
Standfuß integriert Ja
Magnetische Abschirmung Ja
AV-Receiver geeignet Ja
Anschlüsse
Cinch-Eingang Stereo 1
Cinch-Ausgang Stereo 1
Elektronik
Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 33 Hz
Frequenzregler (Bereich) 40 - 240 Hz
Full Range/Low Pass-Schalter Ja
Pegelregler Ja
Phasenregelung Ja
Verstärker-Technologie Class D
Verstärker-Konfiguration 1.0
Verstärkerkanäle 1
Ausgangsleistung Maximal Subwoofer-Kanal 260 Watt
Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 250 Watt
Betriebsspannung 230 Volt
Standby-Funktion Ja
Standby-Leistungsaufnahme 0,50 Watt
Maximale Leistungsaufnahme 300 Watt
Netzkabel Kaltgeräte-Buchse Ja
Schutzklasse 2
Sicherung Ja
Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
Abmessungen
Tiefe 44,50 cm
Breite 32,00 cm
Höhe 50,00 cm
Gewicht 19,70 kg

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Der Subwoofer spielt nicht – was kann ich tun?
1. Falls die Power-Diode nicht leuchtet:
Tauschen Sie die neben dem Netzschalter befindliche Sicherung aus. Falls die Power-Diode danach nicht leuchtet, wenden Sie sich bitte an unseren Service. Falls die Power-Diode danach leuchtet, aber kein Ton zu vernehmen ist, verfahren Sie bitte wie unter Punkt 2. beschrieben.

2. Falls die Power-Diode leuchtet:
Drehen Sie den Pegelregler Level am Subwoofer auf »Minimum«, ziehen das Subwoofer-Cinchkabel am Verstärker ab, drehen Level vorsichtig hoch und berühren den Cinch-Heißleiter des Cinch-Kabels (innen) mit dem Finger. Ist nun ein Brummen oder Knacken zu hören, liegt der Fehler beim Receiver oder seinen Einstellungen. Bleibt der Subwoofer stumm, wenden Sie sich bitte an unseren Service.
Mein Subwoofer brummt. Was kann ich tun?
Diese Brummgeräusche können durch angeschlossene Geräte oder Störungen im Stromnetz hervorgerufen werden.
Bitte führen Sie folgenden Testablauf durch, damit die Ursache der Brumm-Störung ermittelt werden kann.

1. Ziehen Sie das Cinch-Kabel aus der Eingangs-Buchse beim Subwoofer. Falls der Brummton nun nicht mehr auftritt, fahren Sie bitte bei Punkt B, andernfalls bei Punkt A fort.

A. Schließen Sie das Netzkabel des Subwoofer an einen anderen Stromkreis (z.B. Bad/Küche/Schlafzimmer) an!
Brummt der Subwoofer weiterhin, setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung.

Sollte das Brummen nun nicht mehr auftreten, liegt eine Störung in Ihrem Stromnetz vor, welche beispielsweise durch Dimmer oder Ladegeräte verursacht werden kann. Um die Störquelle zu ermitteln, trennen Sie bitte alle Stromabnehmer nacheinander vom Stromnetz. Sobald das Brummen verschwindet, ist die Quelle gefunden.

B. In Ihrem Fall ist eine "Brumm-Schleife" für die Störung verantwortlich. Bitte verfahren Sie wie folgt, um die Quelle zu ermitteln.

  • Trennen Sie die Leitung Ihres Kabel- oder Sat-Anschlusses vom TV-Receiver und prüfen Sie, ob das Brummen verschwindet. Wenn dem so ist, nutzen Sie für den Kabel-Anschluss einen Mantelstromfilter um die Schleife zu unterbinden, zum Beispiel das Modell Mantelstromfilter Koax AC 9022 ED. Sollten Sie über einen Sat-Anschluss verfügen, verbinden Sie den Sat-Receiver bitte per optischem Kabel mit der Wiedergabequelle, etwa mittels Teufel Digital-Kabel Optical.

  • Falls diese Ursache ausgeschlossen werden kann, trennen Sie bitte nacheinander alle Geräte vom AV-Receiver, bis das Brummen aufhört. Das zuletzt getrennte Gerät stellt eine Ursache der Brumm-Schleife dar und sollte durch einen galvanischen Trennfilter (im Fachhandel erhältlich) an das Wiedergabegerät angebunden werden.

  • Sollte auch dieser Lösungsweg erfolglos bleiben, melden Sie sich bitte erneut bei uns, damit wir Ihnen weitere, individuelle Hilfestellung geben können.

Was bedeutet die Angabe Impedanz „4-8 Ohm“?
Die Impedanz beschreibt den elektrischen Widerstand des Lautsprechers. Dieser Widerstand ist abhängig von der Frequenz des wiedergegebenen Musiksignals. Da im Betrieb des Lautsprechers Frequenzen zwischen ca. 20 und 20.000 Hz übertragen werden, schwankt die Impedanz ebenso.

Der Hinweis "4-8 Ohm" gibt an, dass die minimale Impedanz ca. 4 Ohm und die maximale Impedanz ca. 8 Ohm beträgt. Unserer Erfahrung nach können Sie Teufel-Lautsprecher problemlos mit allen momentan erhältlichen Receivern und Verstärkern betreiben.
Kaufberatung und Service
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.