8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • Aktiv-Subwoofer T 800 SW
  • Aktiv-Subwoofer T 800 SW

Aktiv-Subwoofer T 800 SW

Aktiver Subwoofer für Musik und Heimkino-Wiedergabe
Farbe: Nußbaum
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Die Vorteile im Überblick
  • Aktiver Subwoofer für Musik und Heimkino-Wiedergabe
  • Raumgröße: 30 m²
  • Lautsprecher: 1 x Tieftöner 250 mm
  • Position: Boden
  • Leistung: 150 Watt Sinus
  • Empfohlen für: Columa 200 / Theater 80 und ähnliche Sets
Der T 800 Subwoofer offeriert trotz seiner kompakten Abmessungen eine erstaunliche Tiefton-Performance.

Seine technische Ausstattung ist für diese Preisklasse enorm aufwendig: Eine 150 Watt Sinus Class D-Endstufe treibt einen seitlich montierten 250-mm-Tieftöner in einem Bassreflex-Gehäuse von fast 30 Litern an. Das Ergebnis ist ein kraftvoller und präziser Bass, der bis 38 Hz (- 3dB) hinabreicht.

Lieferumfang

  • Aktiv-Subwoofer T 800 SW

Technische Daten

Aktiv-Subwoofer T 800 SW
Aktiv-Subwoofer T 800 SW
Der T 800 Subwoofer offeriert trotz seiner kompakten Abmessungen eine erstaunliche Tiefton-Performance.

Seine technische Ausstattung ist für diese Preisklasse enorm aufwendig: Eine 150 Watt Sinus Class D-Endstufe treibt einen seitlich montierten 250-mm-Tieftöner in einem Bassreflex-Gehäuse von fast 30 Litern an. Das Ergebnis ist ein kraftvoller und präziser Bass, der bis 38 Hz (- 3dB) hinabreicht.


Aktiv-Subwoofer T 800 SW
Lautsprecher
Maximaler Schalldruck 100 dB/1m
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 250,00 mm
Gehäuseaufbau Bassreflex
Gehäusematerial MDF
Gehäuseoberfläche Folie
Ausgleichsöffnungen 1
Ausgleichsöffnung (Position) Vorderseite
Netto-Innen-Volumen 29,10 Liter
Elektronik
Pegelregler Ja
Ausgangsleistung Verstärker: Subwoofer 150 Watt
Standby-Funktion Ja
Abmessungen
Tiefe 40,00 cm
Breite 26,00 cm
Höhe 40,00 cm
Gewicht 15 kg

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Der Subwoofer spielt nicht – was kann ich tun?
1. Falls die Power-Diode nicht leuchtet:
Tauschen Sie die neben dem Netzschalter befindliche Sicherung aus. Falls die Power-Diode danach nicht leuchtet, wenden Sie sich bitte an unseren Service. Falls die Power-Diode danach leuchtet, aber kein Ton zu vernehmen ist, verfahren Sie bitte wie unter Punkt 2. beschrieben.

2. Falls die Power-Diode leuchtet:
Drehen Sie den Pegelregler Level am Subwoofer auf »Minimum«, ziehen das Subwoofer-Cinchkabel am Verstärker ab, drehen Level vorsichtig hoch und berühren den Cinch-Heißleiter des Cinch-Kabels (innen) mit dem Finger. Ist nun ein Brummen oder Knacken zu hören, liegt der Fehler beim Receiver oder seinen Einstellungen. Bleibt der Subwoofer stumm, wenden Sie sich bitte an unseren Service.
Mein Subwoofer brummt. Was kann ich tun?
Diese Brummgeräusche können durch angeschlossene Geräte oder Störungen im Stromnetz hervorgerufen werden.
Bitte führen Sie folgenden Testablauf durch, damit die Ursache der Brumm-Störung ermittelt werden kann.

1. Ziehen Sie das Cinch-Kabel aus der Eingangs-Buchse beim Subwoofer. Falls der Brummton nun nicht mehr auftritt, fahren Sie bitte bei Punkt B, andernfalls bei Punkt A fort.

A. Schließen Sie das Netzkabel des Subwoofer an einen anderen Stromkreis (z.B. Bad/Küche/Schlafzimmer) an!
Brummt der Subwoofer weiterhin, setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung.

Sollte das Brummen nun nicht mehr auftreten, liegt eine Störung in Ihrem Stromnetz vor, welche beispielsweise durch Dimmer oder Ladegeräte verursacht werden kann. Um die Störquelle zu ermitteln, trennen Sie bitte alle Stromabnehmer nacheinander vom Stromnetz. Sobald das Brummen verschwindet, ist die Quelle gefunden.

B. In Ihrem Fall ist eine "Brumm-Schleife" für die Störung verantwortlich. Bitte verfahren Sie wie folgt, um die Quelle zu ermitteln.

  • Trennen Sie die Leitung Ihres Kabel- oder Sat-Anschlusses vom TV-Receiver und prüfen Sie, ob das Brummen verschwindet. Wenn dem so ist, nutzen Sie für den Kabel-Anschluss einen Mantelstromfilter um die Schleife zu unterbinden, zum Beispiel das Modell Mantelstromfilter Koax AC 9022 ED. Sollten Sie über einen Sat-Anschluss verfügen, verbinden Sie den Sat-Receiver bitte per optischem Kabel mit der Wiedergabequelle, etwa mittels Teufel Digital-Kabel Optical.

  • Falls diese Ursache ausgeschlossen werden kann, trennen Sie bitte nacheinander alle Geräte vom AV-Receiver, bis das Brummen aufhört. Das zuletzt getrennte Gerät stellt eine Ursache der Brumm-Schleife dar und sollte durch einen galvanischen Trennfilter (im Fachhandel erhältlich) an das Wiedergabegerät angebunden werden.

  • Sollte auch dieser Lösungsweg erfolglos bleiben, melden Sie sich bitte erneut bei uns, damit wir Ihnen weitere, individuelle Hilfestellung geben können.

Kann ich den Subwoofer über die geschaltete Netzsteckdose auf der Rückseite meines AV-Receivers betreiben?
Lieber nicht. In der Regel ist die Stromforderung des Subwoofers zu hoch, um eine derartige Netzsteckdose (und damit den Receiver) nicht zu gefährden.
Wie stelle ich den Subwoofer T 800 SW auf?
Der Standort des Subwoofers ist bei einer empfohlenen Trennfrequenz von 100 Hz am besten innerhalb der geraden Strecke zwischen den beiden Front-Satelliten zu wählen; der Tieftonwürfel kann aber auch alternativ frei im Raum platziert werden. Achten Sie jedoch darauf, dass die mit dem runden Lautsprecheraustritt versehene Seite des T 800 SW mindestens 20 Zentimeter von der Wand entfernt ist.
Kaufberatung und Service
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.