8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"
  • System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"
  • System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"
  • System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"
  • System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"

System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"

Ausbau-Set THX Ultra 2 für optimale Kino-Atmosphäre
Paarpreis 799,99 € 499,99 €
Inkl. MwSt.
Farbe: Schwarz
Innerhalb eines Werktages versandbereit.  
 14,99 € Versand
Preisvorteil! Jetzt 300,- € sparen
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Die Vorteile im Überblick
  • Ausbau-Set THX Ultra 2 für optimale Kino-Atmosphäre
  • Komponenten: 2 x Dipol-Lautsprecher S 800 D
  • Verwendung: Rear / Rear-Center
  • Position: Wand
  • Belastbarkeit: 110 Watt / 160 Watt
  • Empfohlen für System 8 oder ähnliche Lautsprecher-Sets
Fragen zum Produkt? Du bestellst lieber telefonisch?
Unsere Bestellhotline freut sich auf dich:
030 217 84 211
Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
Sa 09:30–18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen
Dipole

Bei den Dreiwege-Boxen sorgt ein wandseitig montierter 130-mm-Tieftöner für das Grundton-Fundament, während pro Seite jeweils ein 100 mm großer Mitteltöner und eine 25-mm-Kalotte gegeneinander verpolt den Schall nach vorne und nach hinten abstrahlen. Die direkt in Richtung des Publikums abgegebenen Schallanteile minimieren sich; nur die Schall-Reflexionen der Wände werden wahrgenommen. Als Ergebnis befindet sich der Zuschauer in einer räumlich völlig offenen, überzeugenden Klanglandschaft wieder. Echter THX-Klang war noch nie so realistisch.

System 8 Teufel

Lieferumfang

  • Dipol-Lautsprecher S 800 D (Rechts)
  • Dipol-Lautsprecher S 800 D (Links)

Technische Daten

Dipol-Lautsprecher S 800 D (Links)
Dipol-Lautsprecher S 800 D (Links)
Auch der S 800 D THX Ultra 2 überrascht durch sein hohes Leistungsvermögen bei Abmessungen, die sich unauffällig in einen Wohnraum einbinden lassen. Ein kleinerer THX Ultra 2-zertifizierter Dipol ist uns nicht bekannt.
Dipol-Lautsprecher S 800 D (Links)
Lautsprecher
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 110 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 160 Watt
Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 90 dB
Maximaler Schalldruck 106 dB/1m
Nennimpedanz 4-8 Ohm
Frequenzbereich von/bis 80-22000 Hz
Trennfrequenz interne Weiche 200/3000 Hz
Übergangsfrequenz zum Woofer (empfohlen) 80 Hz
Hochtöner (Anzahl pro Box) 2
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Gewebe
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 2
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 100,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) Kohlefaser-Gewebe
Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
Tieftöner (Durchmesser) 130,00 mm
Tieftöner (Material) Kohlefaser-Gewebe
Akustisches Prinzip Dreiweg
Gehäuseaufbau Geschlossen
Gehäusematerial MDF
Gehäuseoberfläche Lack, hochglanz
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Wandhalterungsbefestigung Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlussklemmen Schraubklemmen
Bananenstecker geeignet Ja
Maximaler Kabeldurchmesser 6,00 mm
AV-Receiver geeignet Ja
Abmessungen
Tiefe 17,20 cm
Breite 23,80 cm
Höhe 30,80 cm
Gewicht 6,10 kg

Zubehör

Je mehr Zubehör du anklickst, desto mehr kannst du sparen
System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"
System 8 THX Ultra 2 "5.1>7.1 Dipol"
799,99 €499,99 €
Notwendiges Zubehör
Verbindungskabel sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Kabel
15 m Lautsprecherkabel C4515S
15 m Lautsprecherkabel C4515S
Sie sparen 5%
46,99
44,64
15 m Lautsprecherkabel C4515S
  • Lautsprecherkabel 2 x 4,0 mm²
  • Verwendung: Lautsprecher der Spitzen-/ High End-Klasse
  • Länge: 15 Meter / 30 Meter
  • Querschnittsfläche: 4,0 mm²
  • Farbe: Weiß
46,99 €
44,64 €
Zum Produkt
499,99
In den Warenkorb

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Kann ich die Dipole auch auf Ständern platzieren?
Das ist grundsätzlich möglich, doch wir können keinen Standfuß anbieten, der eine empfohlene Höhe von mindestens 1,50 Meter hat. Eine Standfestigkeit ist bei dieser Höhe nämlich nur garantiert, wenn die Sockelplatte sehr groß ist. Doch eine Standfläche von ca. 1 x 1 Meter ist sicher nicht schön anzusehen. Vielleicht sieht Ihr Schreiner eine Möglichkeit, eine zu Ihrer Inneneinrichtung passende Vorrichtung anzufertigen. Dann ist darauf zu achten, dass der Dipol auch auf dem Ständer sehr wandnah platziert wird.
Kann ich einen Dipol auch auf einen Standfuß stellen?
Dipole wären zwar theoretisch auch – stets wandnah – auf Standfüßen zu positionieren, doch können wir keinen Standfuß anbieten, der eine empfohlene Höhe von mindestens 1,50 Meter hat. Eine Standfestigkeit ist bei dieser Höhe nämlich nur garantiert, wenn die Sockelplatte sehr groß ist. Doch eine Standfläche von ca. 1 x 1 Meter ist sicher nicht schön anzusehen. Vielleicht sieht Ihr Schreiner eine Möglichkeit, eine zu Ihrer Inneneinrichtung passende Vorrichtung anzufertigen. Ansonsten sollten Sie auch für die Surroundkanäle Direktstrahler einsetzen; am besten die gleichen Modelle wie die Frontlautsprecher.
Kann man Dipole auch hinter der Hörposition an der Rückwand anbringen?
Ja. Die Dipole können Sie alternativ mit einer Wandhalterung auch hinter Ihrer Sitzposition in einer Höhe von 1,40 bis 2,10 Meter positionieren. Fast alle Teufel-Dipole haben zur Aufnahme des Wandhalters im Boden eine M6-Stopschraube integriert.
Wir empfehlen, die Dipole mit Hilfe der passenden, optional erhältlichen Wandhalterung L-Winkel drehbar zu montieren und dann schräg etwa im 45 Grad-Winkel mit der innen liegenden, Lautsprecher bestückten Seite zur Rückwand und der anderen Lautsprecher bestückten Seite zur Seitenwand hin auszurichten. Dadurch reflektieren die Dipole an der Rück- und Seitenwand und erzeugt somit die gewünschte Diffusität.
Der Abstand der Lautsprecher bestückten Dipol-Seite zur Raumseitenwand sollte mindestens 10 Zentimeter betragen.
Kann man Dipole seitlich der Hörposition auf Standfüßen aufstellen?
Das ist bei wandnaher Aufstellung grundsätzlich möglich, doch wir können keinen Standfuß anbieten, der eine empfohlene Höhe von mindestens 1,40 Meter hat. Eine Standfestigkeit ist bei dieser Höhe nämlich nur garantiert, wenn die Sockelplatte sehr groß ist. Doch eine Standfläche von ca. 1 x 1 Meter ist sicher nicht schön anzusehen. Vielleicht sieht Ihr Schreiner eine Möglichkeit, eine zu Ihrer Inneneinrichtung passende Vorrichtung anzufertigen.
Ansonsten sollten Sie auch für die Surroundkanäle Direktstrahler einsetzen - am besten die gleichen Modelle wie die Frontlautsprecher.
Warum meldet die Einmess-Automatik meines AV-Receivers eine "falsche" Polarität bei den Rear-Speakern, obwohl meine Dipole korrekt gepolt angeschlossen sind?
Der Grund für die Fehlermeldung liegt daran, dass die Einmessfunktionen vorwiegend nur für direkt abstrahlende Lautsprecher konzipiert sind.
Sobald jedoch Dipol-Lautsprecher eingesetzt werden kann es aufgrund deren räumlicher Wiedergabe zu der Fehlermeldung kommen, denn der Dipol strahlt gleichzeitig beide Phasenlagen ab - die richtige und "die falsche".
Der Grund warum der eine Lautsprecher als "richtig" und der andere als "falsch" gepolt angezeigt wird liegt daran, dass durch die räumliche Gegebenheiten der Schall unterschiedlich reflektiert wird und infolgedessen verschieden beim Messmikrofon ankommt. Je nach dem, welcher Schallanteil zu erst vom Mikrofon erkannt wird, entscheidet der Receiver, ob eine (vermeintliche) Verpolung vorliegt oder nicht.
Da die Polarität anhand der Polklemmenmarkierung an den Lautsprechern sichtbar ist, kann man die Messung des Receivers ignorieren.
Wie funktionieren Dipol-Lautsprecher?
Dipole geben den Schall nicht nur direkt nach vorne ab, sondern strahlen phasenversetzt nach vorne und hinten. Dies bedeutet, dass wenn man auf einer Achse zwischen den Dipolen sitzt, sich der Direktschall der Vorder- und Hinterseite des Dipols auslöscht und man hauptsächlich Raum-Reflexionen hört. Damit wird das Schallfeld eines Kinos simuliert, bei dem die Surroundkanäle von jeweils mehreren Lautsprechern wiedergegeben werden. Deswegen sind Dipole für THX Ultra2-Anlagen zwingend vorgeschrieben.
Wie platziere ich die Dipole bei schrägen Wänden in einem Dachgeschoss?
Die Dipole sollten seitlich von Ihrem Hörplatz an der schrägen Wand/Decke angehängt werden. Dazu haben alle Teufel-Lautsprecher eine M6-Stopfschraube im Boden des Gehäuses, womit die Dipole über einen stabilen, im Teufel-Zubehörprogramm erhältlichen L-Lock-Winkel befestigt werden können.
Wo liegen die Vorteile von Dipolen gegenüber normalen, direkt-strahlenden Lautsprechern?
Nur Dipole können die Atmosphäre des Kinotons 1:1 auf einen Wohnraum übertragen. Bei Dipolen wird das Surroundfeld breiter und füllt so den gesamten hinteren Bereich, während man bei Direktstrahlern (normale Lautsprecher) immer den Lautsprecher direkt hört. Während Direktstrahler also den Frontsystemen ähnlich klingen, fehlt so die Atmosphäre schaffende Räumlichkeit gegenüber den Dipolen.
Nachteil der Dipole sind die Notwendigkeit einer Platzierung an der Wand (ab 1,40 Meter) und der höhere Preis: Sie kosten in der Regel mehr als normale Direktstrahler, da man die zu verwendenden Chassis in der doppelten Anzahl benötigt. Bei preislichen Einschränkungen gilt aber generell die Regel: besser gut klingende Direktstrahler als schlechte Dipole.
Wo platziere ich die Dipole optimal?
Die Dipole sollten am besten seitlich vom Hörplatz in einer Höhe von 1,40 bis 2,10 Metern montiert werden. Viele Teufel-Dipole verfügen bereits über eine integrierte Wandhalterung. Für die anderen Modelle bieten wir entsprechende Halterungen an, z.B. den L-Lock-Winkel.
Die Dipole strahlen dann nach vorn (Richtung TV/Bildschirm) und nach hinten (Richtung Rückwand) ab, so dass am Hörplatz kein direkter Schall zu hören ist. Der Abstand einer Lautsprecher bestückten Dipol-Seite zur Rückwand sollte mindestens 10 Zentimeter betragen. Ist in Ihrem Wohnraum keine Montage in der beschriebenen Form möglich, beraten wir Sie gern.
Wann sollte ich Direktstrahler im Rear-Bereich einsetzen?
Wenn Sie Dipole nicht wandnah platzieren können und/oder eine Positionierung auf Ständern im Raum bevorzugen, sind Direktstrahler die bessere Wahl.
Warum meldet die Einmessautomatik meines Receivers eine "falsche" Polarität bei den Rear-Speakern, obwohl meine Dipole korrekt gepolt angeschlossen sind?
Der Grund für die Fehlermeldung liegt daran, dass die Einmessfunktionen vorwiegend nur für direkt abstrahlende Lautsprecher konzipiert sind.
Sobald jedoch Dipol-Lautsprecher eingesetzt werden kann es aufgrund deren räumlicher Wiedergabe zu der Fehlermeldung kommen, denn der Dipol strahlt gleichzeitig beide Phasenlagen ab - die richtige und "die falsche".
Der Grund warum der eine Lautsprecher als "richtig" und der andere als "falsch" gepolt angezeigt wird liegt daran, dass durch die räumliche Gegebenheiten der Schall unterschiedlich reflektiert wird und infolgedessen verschieden beim Messmikrofon ankommt. Je nach dem, welcher Schallanteil zuerst vom Mikrofon erkannt wird, entscheidet der Receiver, ob eine (vermeintliche) Verpolung vorliegt oder nicht.
Da die Polarität anhand der Polklemmenmarkierung an den Lautsprechern sichtbar ist, kann man die Messung des Receivers ignorieren.
Was ist der Vorteil von Dipol-Lautsprechern im Rearbereich (Cinema-Version)?
Dipole geben den Schall nicht nur direkt nach vorne ab, sondern phasenversetzt nach vorne und hinten. Dies bedeutet, dass wenn man auf einer Achse zwischen den Dipolen sitzt, sich der Direktschall der Vorder- und Hinterseite des Dipols auslöscht und man hauptsächlich Raum-Reflektionen hört. Damit wird das Schallfeld eines Kinos simuliert, bei dem die Surroundkanäle von jeweils mehreren Lautsprechern wiedergegeben werden. Der Vorteil von Dipolen ist, dass das Surroundfeld breiter wird, und so den gesamten hinteren Bereich füllt, während man bei Direktstrahlern (normale Lautsprecher) immer den Lautsprecher direkt hört. Aufgrund dessen ist das tonale Erlebnis bei der Filmtonwiedergabe mit Dipol-Lautsprechern stets intensiver und emotional anregender.
Sollten Sie allerdings gerne echte Surround-Musikkonzerte auf DVD oder Blu-ray genießen oder Ihr Heimkinosystem zum Gaming benutzen, verwenden Sie bitte Direktstrahler, da hiermit eine bessere Ortbarkeit der Schallereignisse erreicht wird.
Welchen Vorteil bieten Dipole im Rear-Bereich?
Dipole geben den Schall nicht nur direkt nach vorne ab, sondern phasenversetzt nach vorne und hinten. Dies bedeutet, dass wenn man auf einer Achse zwischen den Dipolen sitzt, sich der Direktschall der Vorder- und Hinterseite des Dipols auslöscht und man hauptsächlich Raum-Reflektionen hört weswegen Dipole immer wandnah angebracht werden müssen. Damit wird das Schallfeld eines Kinos simuliert, bei dem die Surroundkanäle von jeweils mehreren Lautsprechern wiedergegeben werden. Der Vorteil von Dipolen ist, dass das Surroundfeld breiter wird, und so den gesamten hinteren Bereich füllt, während man bei Direktstrahlern (normale Lautsprecher) immer den Lautsprecher direkt hört. Deswegen garantieren Dipole im Rear-Bereich stets den athmosphärischsten Ton und somit das emotional ansprechendste Ergebnis.
Warum gibt es bei THX Select und THX Ultra 2 keine fünf identischen Lautsprecher?
In einem Kino werden völlig verschiedene Surround- und Frontlautsprecher eingesetzt, da sie höchst unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen haben.

Die Frontlautsprecher gewährleisten eine klare Stimmwiedergabe und eine sehr gute, mit dem Bild harmonierende Ortung.

Die Surround-Lautsprecher erzeugen hingegen ein diffuses und nicht ortbares Klangfeld, das den Zuschauer förmlich umgibt und beispielsweise die Illusion von einem über das Publikum fliegenden Hubschrauber ermöglicht. Wenn man ein 5.1-Kanal-Heimkinosystem mit konventionellen Lautsprechern aufbauen möchte, sind fünf identische Boxen plus ein Subwoofer die minimale Ausstattung.

THX-Lautsprechersysteme sind jedoch speziell für eine Mehrkanalwiedergabe konzipiert. Aus diesem Grund bieten THX-Frontlautsprecher und THX-Dipol-Surroundlautsprecher aus psychoakustischer Sicht die besten Voraussetzungen für eine perfekte Surroundwiedergabe.

Der THX-Subwoofer gewährleistet zudem trotz der sehr kompakten Abmessungen aller verwendeten Lautsprecher eine sehr dynamische und kraftvolle Basswiedergabe.
Macht es Sinn, THX Ultra 2-Boxen an einen THX Select-Verstärker anzuschließen?
Da die Anforderungen bei THX Select-Geräten in Bezug auf Übergangsfrequenz, THX-Schaltungen und Ansteuerung der Lautsprecher vergleichbar sind, lässt sich auch ein THX Ultra 2-Lautsprechersystem sehr gut mit einem THX Select-Receiver kombinieren.
Der Hauptunterschied zu den THX Ultra 2-Geräten liegt in deren höherer Leistung, die aber erst ab einer Raumgröße ab ca. 50 qm notwendig wird.
Wie ist THX Ultra 2 spezifiziert?
THX Ultra 2 ist die erste THX-Norm, die vollständig für digitale Heimkino-Tonnormen entwickelt wurde. THX Ultra (1) basierte noch auf dem "ursprünglichen" Home THX, welches schon zu ProLogic-Zeiten in hochwertigen AV-Verstärkern/Receivern zum Einsatz kam.
Sind THX Dipol-Surroundlautsprecher auch für die Wiedergabe der 5.1-Kanal-Tonformate geeignet?
Natürlich. Die Dipol-Surroundlautsprecher simulieren exakt die Klangfelder der an den Rück- und Seitenwänden von Kinosälen installierten Boxen, die dort für ein besonders eindrucksvolles Surround-Erlebnis sorgen.
Da es unmöglich ist, eine ähnlich große Menge von Surroundboxen im heimischen Wohnzimmer zu montieren, sind die THX-Dipol-Surroundboxen der beste Weg, die Surroundeffekte platzsparend ins Heimkino zu übertragen.
Sie ermöglichen sowohl eine präzise Ortbarkeit bestimmter Soundeffekte, tauchen den Zuhörer aber auch in eine raumfüllende Surround-Atmosphäre.
Es entsteht nie der Eindruck, der Schall würde direkt von einem Lautsprecher abgestrahlt.
Wie stelle ich den Schalter beim Dipol ein?
Dipol-Stellung: Die Lautsprecher laufen gegenphasig, d.h. wenn die eine Seite einschwingt, schwingt die andere Seite aus. Bipol-Stellung: Die Lautsprecher laufen gleichphasig, d.h. beide Seiten schwingen zur gleichen Seite aus. Monopol-Stellung: Nur die vordere Seite des Dipols ist aktiviert, d.h. der Lautsprecher arbeitet als Direktstrahler. Bei aktuellen Dipol - Modellen (t 130 D z.B.) sind die zwei Stellungen des Umschalters für den Dipol- und Direktstrahlermodus nicht extra gekennzeichnet. Ist der Schalter in Richtung Wand eingestellt, so hat man den Dipolmodus. Ist der Schalter in Richtung Lautsprechergehäuse eingestellt, so ist dies der Direktstrahlmodus.
Kaufberatung und Service
Bestell-Hotline
030 217 84 211
Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
Sa 09:30–18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.