8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE
  • Concept B 20 Mk2 SE

Concept B 20 Mk2 SE

Table Dance
PC-Stereo-Lautsprecher für PC/Mac, Notebook, Smartphone
Concept C
Jetzt den Nachfolger bestellen.
Zum Nachfolger
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Darum lieben wir dieses Produkt
Wir wollten den typischen Teufel-Sound auch am PC verwirklichen – mit bestem Preis/Klangverhältnis. In verbesserter Neuauflage wird auch das Concept B 20 Mk2 wieder klanglich begeistern und Ihren Schreibtisch zum Tanzen bringen.
Die Vorteile im Überblick
  • PC-Stereo-Lautsprecher für PC/Mac, Notebook, Smartphone
  • Detaillierte, bassstarke Wiedergabe & einfache Bedienung
  • 2-Wege-Boxen mit großen Tieftönern und Hochton-Kalotten
  • Leistungsfähiger 40-Watt-Sinus-Verstärker in Bi-Amping-Technologie
  • Anschlüsse für Kopfhörer, Mikrofon, PC
Das ist drin und dran

Alle Technologien im Überblick

plug & play

Wir wollten den typischen Teufel-Sound auch am PC verwirklichen – mit bestem Preis/Klangverhältnis. In verbesserter Neuauflage wird auch das Concept B 20 Mk2 wieder viele Kunden begeistern.

Passt auf jeden Schreibtisch
Links und rechts neben dem Monitor platziert, stellt das Concept B 20 Mk2 die einfachste und günstigste Klangverbesserung mit typischem Teufel-Sound für PC/Mac oder Notebook dar. 

Anschluss und Einstellung
Per Klinkenkabel wird das Concept B 20 Mk2 über Line-Out oder Kopfhörer-Out mit PC/Mac oder Notebook verbunden. Zudem passt das kleine, kraftvolle Set auch an MP3-Player, Smartphone oder Tablet. Das Anschlusskabel gehört natürlich zum Lieferumfang. Per Lautstärke- und Klangregler lassen sich die Lautsprecher optimal an die individuellen Sound-Bedürfnisse anpassen.

Das Besondere: der Klang
Die Klang-Highlights in der Übersicht. Der Qualitätsgewinn bei Games, Filmen oder Musik ist eindeutig hörbar.

1.
40-Watt-Sinus-Verstärker in Bi-Amping-Technologie aus dem Profibereich für präzisen, lautstarken und dabei verzerrungsfreien Klang.

2. Riesiger, in dieser Preisklasse unüblicher, 100-mm-Tieftöner für sehr vollen, satten Klang bei sehr guter Sprachverständlichkeit auch bei geringen Lautstärken.

3. Bewährtes 2-Wege-System für die Aufteilung der Signale in Hoch- und Tiefton für feine, saubere Höhen und klare, vergleichsweise tiefe Bässe.

4. Optimiertes Abstrahlverhalten der Töner für ein breites Hörfeld, sodass auch mehrere Hörer optimal Musik genießen können.

5. Beide Lautsprecherfronten sind zu 100% identisch aufgebaut – akustisch ein großer Vorteil, weil Reflexionen und Beugungen der Schallwellen immer gleich sind. So entsteht ein optimales Stereopanorama.


Das beste Upgrade für PC/Mac und Notebook
Der Vorgänger Concept B 20 wurde von mehreren Fachmagazinen und unseren Kunden gelobt. Wir haben das Produkt noch besser gemacht. Erleben Sie Games, Filme und Videos mit präzisem, bassstarkem und vollem Ton bei einfachster Bedienung und Aufstellung. Testen Sie das Set bis zu 8 Wochen lang.

Lieferumfang

  • Anschlusskabel für Concept B 20 Mk2
  • Netzkabel für Concept B 20 Mk2
  • Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Links)
  • Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Rechts)

Technische Daten

Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Links)
Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Links)
Kleiner aber kraftvoll aufspielender Desktop-Lautsprecher für PC/Mac und Notebook. Der linke, passive Lautsprecher wird über ein 1,8 m langes Kabel mit dem aktiven, rechten Hauptlautsprecher verbunden und mit Strom versorgt.
Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Links)
Lautsprecher
Akustisches Prinzip 2-Wege-System
Nennimpedanz 6 Ohm
Frequenzbereich von/bis 65 - 20000 Hz
Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Gewebe
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 1
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 100,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) Zellulose, beschichtet
Gehäusematerial Kunststoff
Gehäuseoberfläche Lack
Ausgleichsöffnungen 1
Ausgleichsöffnung (Position) Rückseite
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Netto-Innen-Volumen 2,20 Liter
Standfuß integriert Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlüsse
High Level Lautsprecher-Eingänge 1
Elektronik
Verstärker-Technologie Class D
Verstärker-Konfiguration Bi-Amping
Verstärkerkanäle 2
Abmessungen
Tiefe 12,40 cm
Breite 12,60 cm
Höhe 22,00 cm
Gewicht 1 kg
Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Rechts)
Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Rechts)
Kleiner aber kraftvoll aufspielender Desktop-Lautsprecher für PC/Mac und Notebook. Der rechte Hauptlautsprecher beinhaltet die Class D-Endstufe und auch die 3,5-mm-Klinken-Anschlussbuchsen für PC, Kopfhörer und Mikrofon. Das Mikrofonsignal wird zum PC weitergeleitet. Über eine Anschlussbuchse und ein 1,8 m langes Kabel wird die Verbindung zum linken Lautsprecher hergestellt. Auf der rechten Seite des Lautsprechers befinden sich die Einstellregler für Lautstärke und Klang. Ein externes Netzteil sowie ein 3,5-mm-Stereo-Miniklinke-Kabel gehören zum Lieferumfang.
Stereo-Lautsprecher CB 20 F Mk2 (Rechts)
Lautsprecher
Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Gewebe
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 1
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 100,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) Zellulose, beschichtet
Akustisches Prinzip 2-Wege
Gehäuseaufbau Offen
Gehäusematerial Kunststoff
Gehäuseoberfläche Lack
Ausgleichsöffnungen 1
Ausgleichsöffnung (Position) Rückseite
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Netto-Innen-Volumen 2,20 Liter
Standfuß integriert Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Sonstiges Verbindungskabel im Lieferumfang (1x 1,8m)
Anschlüsse
Mikrofon-Ausgang 3,5mm 1
Elektronik
Verstärker-Technologie Class D
Verstärker-Konfiguration 2
Verstärkerkanäle 4
Ausgangsleistung Sinus Hochtöner-Kanal 10 Watt
Ausgangsleistung Sinus Tieftöner-Kanal 30 Watt
Bi-Amping Ja
Abmessungen
Tiefe 12,40 cm
Breite 12,60 cm
Höhe 22,00 cm
Gewicht 1,40 kg

Tests und Bewertungen

Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von Hardware-Journal
Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von Hardware-Journal
„… schicke Desktoplautsprecher in hochwertiger Qualität, die in diesem Bereich ihresgleichen suchen“
Hardware-Journal 13.07.2015
„Die Lautsprecher machen einen wirklich hochwertigen und schicken Eindruck. Wer möchte kann die Schwarzen Lochblechabdeckungen ganz einfach auf die Lautsprecher stecken, wer es lieber offener mag, lässt die Schutzgitter weg und schaut auf eine Silberne Oberfläche, die durch die Schwarzen Treiber auch optisch einiges hermacht.“

„Rundum bietet Teufel hier ein gut produziertes Produkt was von der Verarbeitung her kaum Wünsche offen lässt.“

„Die Lautsprecher spielen sehr sauber auf und sorgen für einen angenehmen Raumklang im gemütlichen Wohnzimmer. Sowohl im Bassbereich abwärts der 150Hz als auch die Höhen klingen sehr sauber.“
„Er spielt mit einer angenehmen Dynamik und bietet eine recht große Klangbühne für Boxen dieses Kalibers.“

Fazit:

„Was Teufel mit den Concept B 20 Mk2 an den Mann bringt sind schicke Desktoplautsprecher in hochwertiger Qualität, die in diesem Bereich ihresgleichen suchen. Eine souveräne Frequenzstabilität gepaart mit der Dynamik des Sounds sorgen für einen klaren Klang, der dank geneigter Bauart angenehm ins Zimmer schwingt. Die jeweils Zwei 10mm-Tiefmitteltöner und 25mm-Hochtöner liefern, quer durch die Frequenzteppiche jeglicher Musikrichtung, einen soliden Sound.“


Zum ganzen Test auf www.hw-journal.de
Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von chip online.de
Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von chip online.de
"Eine echte Empfehlung" Hinweis: Dieser Testbericht bezieht sich auf das Vorgängerprodukt.
chip online.de 10/2011

Boxen-Tipp: Teufel Concept B 20


Headsets sind nicht jedermanns Sache - gerade bei hohen Temperaturen können die Kopfhörer für Schweißausbrüche sorgen. [...] Der Sound, den die Boxen produzieren, ist stark und wuchtig, aber trotzdem ausgeglichen. Sie schließen das Boxenset einfach an den normalen Stereo-Ausgang Ihres Mainboards und verbinden es mit dem Stromnetz. Das kompakte Set macht zudem auf jedem Schreibtisch eine gute Figur. Das Gehäuse der beiden Boxen ist im schicken Klavierlack-Design gefertigt, besteht jedoch komplett aus Kunststoff. Eine der beiden Boxen ist mit Regler für die Lautstärke und den ausgebenen Bass ausgestattet.

Das Concept-B-20-Set kann sich also durchaus sehen und hören lassen. [...] Klang und Verarbeitung der Boxen sprechen aber für das Teufel-System.
Eine echte Empfehlung [...]

Lesen Sie hier den gesamten Test.
Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von e-media
Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von e-media
"Die kompakten Teufel-Boxen bieten einen [...] klaren,ausgeglichenen Klang"
e-media 03/2014
Download des Tests über e-media/epaper

e-media wird herausgegeben von:

Verlagsgruppe News GmbH
Taborstraße 1-3 • A-1020 Wien
Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von Area DVD
Concept B 20 Mk2 SE Testbericht von Area DVD
"Kompakte Multimedialautsprecher mit gefälliger Optik und überzeugendem Klang"
Area DVD 04/2014
"Die zwei optisch gefällig wirkenden kleinen 2-Wege-Boxen machen sich […] links und rechts vom PC-Monitor gut. Besonderes Kennzeichen ist die schräge Schallwand, was nicht nur vom Design her, sondern auch die Akustik betreffend  Vorteile mit sich bringt[...] Natürlich ist auch eine Verbindung zu Smartphone oder portablen MP-Playern möglich.[...]
Vorn gibt es [...] eine hochwertige Metallabdeckung über den Chassis [...] des Weiteren wurde der Frequenzverlauf im Sinne einer besonders natürlichen Wiedergabe optimiert. Das mögliche Hörfeld ist nun breiter, was den Vorteil hat, dass man auch dann, wenn man nicht optimal vor den Boxen positioniert ist, ein komplettes Klangbild wahrnehmen kann. [...]"

"[D]ie Concept B20 Mk2 [machen…] einen sehr guten Job, und das merken wir auch am recht präzisen und zugleich recht kräftigen Bass sowie den gut in Szene gesetzten vokalen Anteilen. Man kann den Pegelregler durchaus kräftig hochdrehen, und die beiden Lautsprecher gehen problemlos mit. Sie sind in der Lage, elektronische Effekte und Klanganteile mit Vehemenz in Richtung Zuhörer zu schleudern, agieren impulstreu und mit Sorgfalt […]"

"Kleine dynamische Differenzen sowie elektronische Effekte stellen die beiden Concept B20 Mk2 Speaker prima heraus.[...] Links und rechts vom PC-Monitor untergebracht, sind die beiden Concept B20 Mk2 in der Lage, den Hörer wirklich mit Klang zu umgeben – keine oberflächlich-dünne akustische Vorstellung wird hier geboten, sondern eine echte Mit-Einbeziehung des Zuhörers. [...]"

Fazit

"Mit gefälliger Optik, einem fundierten, dynamischen Klang, tadelloser Pegelfestigkeit und einem fairen Kaufpreis spielen sich die Concept B20 Mk2 in die Herzen vieler PC-Anwender. [...] Kompakte Multimedialautsprecher mit gefälliger Optik und überzeugendem Klang – für einen fairen Kaufpreis"



zum ganzen Test

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Welche Lautsprecherkabel empfiehlt Teufel?
Für kleinere Sets bis Theater 1 empfehlen wir für eine optimale Hörqualität das 2,5 qmm dicke Teufel-Lautsprecherkabel einzusetzen, wenn die erforderliche Länge von 15 Metern nicht überschritten wird.
Für Theater 2 und die größeren Systeme empfehlen wir für die Front/Center-Lautsprecher das Teufel-Kabel mit 4 qmm Querschnitt und für die Effektlautsprecher bis zu einer Länge von 15 Metern das 2,5 qmm-Kabel.
Bei noch größeren Längen wäre auch hier ein höherer Querschnitt zu wählen.
Kann man Lautsprecherkabel mit verschiedenen Querschnitten miteinander kombinieren?
Für die Ergänzung zu fehlenden Kabellängen können Sie ohne klangliche Unterschiede auch verschieden dicke Lautsprecherkabel nutzen - sofern die Querschnitte sich nicht extrem voneinander unterscheiden.
Soll ich lieber ein vollaktives oder ein teilaktives Boxen-Set wählen?
Teilaktive Systeme werden zwingend mit einem AV-Receiver verbunden. Dieser versorgt die fünf bis sieben Satelliten-Lautsprecher mit der benötigten Leistung. Lediglich der Subwoofer arbeitet zusätzlich mit eigenem Verstärker. Durch den AV-Receiver ist die Investition in eine neue Anlage höher; aber die Lösung ist auch flexibeler. Schließlich können Sie an einen AV-Receiver mehrere Signal-Quellen wie z.B. TV, Sat-Receiver, PC, Spiele-Konsole und mp3-Player gleichzeitig anschließen.

Vollaktive Sets benötigen nicht zwingend einen AV-Receiver. Hier werden die fünf bis sieben Satelliten-Lautsprecher von den Verstärkern mit Leistung versorgt, die im Subwoofer zusätzlich zur Subwooferendstufe eingebaut sind. Dadurch sparen Sie die Kosten für einen Receiver, allerdings läßt sich an die meisten unserer vollaktiven Subwoofer nur jeweils eine Quelle anschließen.
Ausnahmen bilden hier das Concept E2, das Concept E Magnum Digital, das Motiv 5 Digital, das Concept F, das LT2+R und das Concept S+R.

Natürlich können Sie die vollaktiven Systeme später auch mit einem AV-Receiver nachrüsten. Der Anschluß ist dann gleich dem der teilaktiven Sets.

Alternativ und kostenattraktiv käme auch eine Erweiterung durch die decoderstation 3 in Frage, die eine Vielzahl von analogen und digitalen Eingängen für unsere vollaktiven Sets bereitstellt.
Beim Einschalten oder Ausschalten des PC ist ein starkes Knallen oder Knacken zu hören.
Das Lautsprechersystem gibt jede Art von akustischen Signalen wieder, die es von der Signal-Quelle zugewiesen bekommt; es kann nicht zwischen Nutz- und Stör-Signal unterscheiden. Wenn die Soundkarte des PCs die Ein- und Ausschaltimpulse an das Boxenset überträgt, wird der Lautsprecher diese wiedergeben. Sie schaden unseren Boxen in der Regel nicht. Dennoch empfehlen wir, die Lautstärke in der Software des PC vor dem Ausschalten zu minimieren, um diese starken Impulse einzuschränken.
Kann ich das Set auch anders als beschrieben aufstellen?
Die von uns empfohlenen Aufstellungshinweise stellen jeweils das Optimum für eine perfekte Mehrkanalwiedergabe in Ihrem Heim dar. Nicht immer erlauben der Raum, der Partner oder die Einrichtung eine derart optimale Platzierung. Versuchen Sie, soweit wie möglich die Vorgaben zu erfüllen. Moderne AV-Receiver bieten vielfältige Möglichkeiten, etwaige Abstriche in der Aufstellung elektronisch zu kompensieren. Generell gilt sowieso die Regel: Stets können Sie auf Basis unserer Empfehlungen experimentieren, was in Ihren Räumlichkeiten akustisch und optisch am besten funktioniert. Lassen Sie Ihre Ohren (und Augen) entscheiden!
Schlechten Klang vermeiden durch richtiges Einstellen
Die Lautsprecher sind angekommen, aufgebaut und an den Receiver angeschlossen – klingen aber nicht wie erwartet? Guter Klang ist abhängig vom Raum, den Einstellungen und natürlich vom Lautsprecher/Receiver.

1. Am Raum kann man meist wenig verändern, aber man kann die Raumakustik kennelernen, um besten Klang in den Wohnräumen zu erzielen. Grundlegende Aufstellhinweise zu Heimkinosystemen finden Sie hier: Aufstelltipps

2. Die richtige Konfiguration des AV-Receivers ist das A und O. Je nach Receiver sind die unterschiedlichsten Einstellungen möglich. Fast jeder aktuelle AV-Receiver verfügt über eine Möglichkeit der automatischen Einmessung, um eben die Lautsprecher den räumlichen Gegebenheiten anzupassen. Nützliche Tipps finden Sie hier: Lautsprecher einmessen

Ist das Standardsetup erfolgt, kann man am Receiver auch individuelle Hörgewohnheiten berücksichtigen. Die automatische Einmessung stellt in den meisten Fällen nur eine grundlegende Einstellung zur Verfügung. Nehmen Sie sich Ihren Lieblingsfilm und verändern Sie am Receiver u.a.:
  • die Einstellungen für den Pegel der einzelnen Lautsprecher (je nach Belieben mehr oder weniger Laustärke auf den Center-Lautsprecher, die hinteren Surround-Lautsprecher usw.)
  • die Verzögerung (Delay) der Tonsignale, um Raumbesonderheiten auszugleichen
  • verändern Sie die Phase/Basspegel des Subwoofers
3. Passen die Lautsprecher und der Receiver zusammen und sind beide für die Raumgröße geeignet? Passt der Receiver leistungstechnisch zu den Lautsprechern? Was passt wozu?

Hintergrund:

Die Dauerbelastbarkeit (RMS-/Sinusleistung in Watt) der Lautsprecher sollte in etwa der des Verstärkers entsprechen. Grob gesagt passt ein 50 Watt Verstärker nicht zu einem 150 Watt Lautsprecher.

In einem Raum mit 50m² zu beschallende Fläche werden kleine Micro-Lautsprecher nicht die Klangfülle aufbauen können wie z.B. große Standlautsprecher.

Umgekehrt wird z.B. ein System mit Standlautsprechern in einem 15 m² Raum kaum seine klanglichen Möglicheiten zeigen können.
Wie messe ich Lautsprecher ein?
Hinsichtlich der Antwort auf die Frage, was guten Klang ausmacht, scheiden sich die Geister. Mit einem Einmess-System kann man einer objektiven Antwort aber schon sehr nahekommen. Solche Systeme werten den Klang einer Anlage unter den jeweiligen raumakustischen Gegebenheiten aus und nehmen auf Grundlage der Ergebnisse Korrekturen an den Receiver-Einstellungen vor.

Alle wichtigen Informationen gibt es hier: Einmessen
Audiokabel – Welche Kabel brauche ich?
Wenn die Rede von Audiokabeln ist, fallen häufig die Begriffe Klinke, Koaxial und Cinch. Allerdings sorgen sie häufig eher für Verwirrung, als Klarheit zu schaffen. Denn die Begriffe bezeichnen zunächst nur den Aufbau von Kabeln bzw. Steckverbindungen, nicht aber bestimmte Typen von Audiokabeln.

Wir entwirren den Kabelsalat - und zwar hier -> Audiokabel-Übersicht
Mein Concept B 20 Mk2 brummt. Woran könnte es liegen?
Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass es sich beim Concept B 20 Mk2 um ein aktives Lautsprechersystem handelt. Ist dieses eingeschaltet und an einer Signalquelle angeschlossen, die Signalquelle jedoch nicht eingeschaltet, entsteht ein sogenanntes Masseproblem, da beide Geräte ein unterschiedliches Massepotential aufweisen. Sobald Sie die Signalquelle jedoch einschalten, verschwindet das Brummen sofort bzw. wird signifikant leiser und sollte selbst bei leisen Musikpassagen nicht mehr hörbar sein.

Falls das Brummen immer noch deutlich wahrnehmbar ist, kann die Ursache auch durch angeschlossene Geräte, schlechte Kabel, starke WLAN-Netzwerke oder Störungen im Stromnetz hervorgerufen werden.

Bitte führen Sie folgenden Testablauf durch, damit die Ursache der Brumm-Störung ermittelt werden kann.

Überprüfen Sie das Signalkabel bzw. tauschen Sie es aus.

Schließen Sie das Netzkabel testweise an einen anderen Stromkreis (z.B. Bad/Küche/Schlafzimmer) an.

Sollte das Brummen nun nicht mehr auftreten, liegt eine Störung in Ihrem Stromnetz vor, welche beispielsweise durch Dimmer oder Ladegeräte verursacht werden kann. Um die Störquelle zu ermitteln, trennen Sie bitte alle Stromabnehmer nacheinander vom Stromnetz. Sobald das Brummen verschwindet, ist die Quelle gefunden.

Platzieren Sie bitte keine WLAN-Router direkt neben dem Concept B 20 Mk2.

Sollte auch dieser Lösungsweg erfolglos bleiben, melden Sie sich bitte bei uns, damit wir Ihnen weitere, individuelle Hilfestellung geben können.
Was bedeutet die Angabe Impedanz „4-8 Ohm“?
Die Impedanz beschreibt den elektrischen Widerstand des Lautsprechers. Dieser Widerstand ist abhängig von der Frequenz des wiedergegebenen Musiksignals. Da im Betrieb des Lautsprechers Frequenzen zwischen ca. 20 und 20.000 Hz übertragen werden, schwankt die Impedanz ebenso.

Der Hinweis "4-8 Ohm" gibt an, dass die minimale Impedanz ca. 4 Ohm und die maximale Impedanz ca. 8 Ohm beträgt. Unserer Erfahrung nach können Sie Teufel-Lautsprecher problemlos mit allen momentan erhältlichen Receivern und Verstärkern betreiben.
Kaufberatung und Service
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.