8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT
  • Motiv 2 iT

Motiv 2 iT

HiFi am PC mit Dockingstation für iPod/iPhone
PC-Stereo-Lautsprecher-Set der HiFi-Klasse + iTeufel Dock v3 + Kabel-Set
Concept C
Jetzt den Nachfolger bestellen.
Zum Nachfolger
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Bis zu 12 Jahre Garantie
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Die Vorteile im Überblick
  • PC-Stereo-Lautsprecher-Set der HiFi-Klasse + iTeufel Dock v3 + Kabel-Set
  • iTeufel Dock v3 ist Dockingstation für iPod/iPhone und wird mit dem Subwoofer verbunden
  • Ausgewogene, natürliche Wiedergabe am Computer
  • 250-Watt-Verstärker im 2.1-Subwoofer mit 250-mm-Tieftöner
  • 2 Zweiweg-Satelliten-Boxen mit erstklassigen Komponenten
  • Empfohlen für Räume bis 25 m²
Das ist drin und dran

Alle Technologien im Überblick

PC/Multimedia
Einfach und direkt

Klanglich auf hohem Niveau, einfach zu bedienen und preiswert – mit dem iTeufel Dock v3 verbinden Sie Ihr iPod oder iPhone mit verschiedenen Wiedergabegeräten wie Verstärker, AV-Receiver oder PC-Lautsprecher auf bestmögliche Art.

iPod oder iPhone
Egal ob iPod nano, iPod classic, iPod touch oder iPhone: Alles passt. Einfach Gerät ins Dock setzen, Kabel zur Anlage legen und Musik pur genießen.

Klangliche Bestleistung
Die ausgeklügelte Signalverarbeitung des hochwertigen Vorverstärkers im iTeufel Dock v3 sorgt dafür, dass Ihre Musik klanglich besonders neutral und kristallklar zur Verfügung gestellt wird. Ein echter Teufel eben. Eine zusätzliche Klanganpassung haucht zudem stark komprimierten MP3s wieder Leben ein und spendiert kleineren HiFi-Anlagen die nötige Portion Bass.

Einfach steuern
Mit der handlichen, kleinen Fernbedienung wählen Sie Ihre Tracks, ändern die Lautstärke und den Klang. Zudem schalten Sie Ihren Player einfach stumm.

Synchronisieren
Verbinden Sie das iTeufel Dock v3 per USB-Kabel mit Ihrem PC oder Mac, um einfach und schnell Ihr iPod/iPhone mit iTunes zu synchronisieren. Somit entfällt ein lästiges Umstecken. Der Player bleibt im Dock.

Videoübertragung
Zur Wiedergabe Ihrer Videos und Fotos stehen ein Composite- und ein S-Video-Ausgang zur Verfügung. Nahezu jedes TV-Gerät offeriert diese Anschlüsse – somit steht der kleinen Video-Show nichts mehr in Wege.

Laden inklusive
Während Ihr iPod/iPhone im iTeufel Dock v3 parkt, wird dieser praktischerweise gleich aufgeladen. Egal ob Sie Musik hören oder nicht.

Bequemer iPod/iPhone hören
Top in Form, einfach zu bedienen, umfangreich ausgestattet und mit einem unerhört guten Klang gesegnet: Das ist das iTeufel Dock v3. Einfach ausprobieren – sie werden auf diesen Komfort nicht verzichten wollen.

iTunes, iPhone, iPod, iPod classic, iPod nano, iPod shuffle und iPod touch sind Warenzeichen der Apple Inc., eingetragen in den USA und in anderen Ländern.

iTeufel® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lautsprecher Teufel GmbH

Lieferumfang

  • Satelliten-Lautsprecher MO 2 F
  • 2.1-Subwoofer A 200/3 SW
  • Fernbedienung MO 2 RC für A 200/3 SW
  • iTeufel Dock v3
  • Fernbedienung iTeufel Dock v3
  • 15 m Lautsprecherkabel C1015S
  • 0,2m Klinke-Cinch-Adapter 3,5 mm C7002C
  • Stereo-Cinch-Kabel 3.0m - C7030A
  • 1,5 m Stereo-Miniklinke-Kabel 3,5 mm C7015A

Technische Daten

Satelliten-Lautsprecher MO 2 F
Satelliten-Lautsprecher MO 2 F
Die Satelliten des Motiv 2 entspringen der gleichen Grundidee wie der Subwoofer: feinstes Design trifft auf kompromisslosen Klang. Die aufwändige Chassis-Bestückung durch eine 25-mm-Gewebe-Kalotte gepaart mit einem langhubigen 100-mm-Neodym-Mitteltieftöner aus beschichteter Zellulose gewährleistet eine uneingeschränkt HiFi-gerechte Musikwiedergabe.

Wir halten den MO 2 F für einen der besten klingenden Micro-Satelliten-Lautsprecher auf dem Markt - erst recht im Zusammenspiel mit dem optimal darauf abgestimmten Vollaktiv-Subwoofer A 200/3 SW.
Satelliten-Lautsprecher MO 2 F
Lautsprecher
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 70 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 100 Watt
Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 87 dB
Mindestverstärkerleistung empfohlen 10 Watt
Maximaler Schalldruck 99 dB/1m
Nennimpedanz 4 - 8 Ohm
Frequenzbereich von/bis 120 - 22000 Hz
Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Gewebekalotte
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 1
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 100,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) Zellulose, beschichtet
Akustisches Prinzip Zweiweg
Gehäuseaufbau Geschlossen
Gehäusematerial ABS Kunststoff
Gehäuseoberfläche Lack, Hochglanz
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlussklemmen Schraubklemmen, vergoldet
Bananenstecker geeignet Ja
Maximaler Kabeldurchmesser 2,50 mm
Abmessungen
Tiefe 12,50 cm
Breite 12,00 cm
Höhe 18,00 cm
Gewicht 0,74 kg
2.1-Subwoofer A 200/3 SW
2.1-Subwoofer A 200/3 SW
Dieser neue Subwoofer A 200/3 SW aus dem Motiv 2 lässt mit seiner sehr ansprechenden Erscheinung zweifellos das Herz eines jeden Freundes wohlgerunder Formen höher schlagen; akustisch hingegen wird dieser schöngeistige Aspekt zugunsten von zupackenden Tiefen verdrängt: Ein 250 mm Tieftöner sorgt mit seiner neuartigen weißen Konkav-Membran und der austarierten Bassreflex-Abstimmung für erstaunlich satten Bass aus dem kompakten quadratischen Gehäuse.

Der integrierte 3-Kanal-Verstärker reserviert 100 Watt-Sinus allein für den Bass, während die beiden Stereo-Satelliten noch mit mehr als angemessenen 30 Watt Sinus pro Kanal angesteuert werden. Kurzzeitig kann das Set damit sogar bis zu 250 Watt Musikleistung generieren. Genug um auch ein komplettes Wohnzimmer mit teuflischer Stereoklang-Dynamik zu versorgen.
2.1-Subwoofer A 200/3 SW
Lautsprecher
Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
Tieftöner (Durchmesser) 250,00 mm
Tieftöner (Material) Zellulose, beschichtet
Gehäuseaufbau Bassreflex
Gehäusematerial MDF
Gehäuseoberfläche Hochglanz
Ausgleichsöffnung (Position) Unterseite
Spikes vorbereitet Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlussklemmen Schraubklemmen
Bananenstecker geeignet Ja
Maximaler Kabeldurchmesser 1,50 mm
Anschlüsse
Cinch-Eingang Stereo 1
Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm Klinkenbuchsen-Eingang für MP3 / PC
Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm 2
Kopfhörer Ausgang 3,5mm 1
Elektronik
Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 39 Hz
Eingangspegelregler Ja - über Frontpanel
Pegelregler Ja
Fernbedienung Ja
Verstärker-Technologie Class-AB
Verstärker-Konfiguration 2.1
Verstärkerkanäle 3
Ausgangsleistung Maximal Satelliten-Kanal 50 Watt
Ausgangsleistung Maximal Subwoofer-Kanal 150 Watt
Ausgangsleistung "Sinus" Satelliten-Kanal 30 Watt
Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 100 Watt
Betriebsspannung 220-240 Volt
Standby-Funktion Ja
Standby-Leistungsaufnahme 0,85 Watt
Maximale Leistungsaufnahme 300 Watt
Netzkabel Kaltgeräte-Buchse Ja
Schutzklasse 2
Sicherung 2 A
Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
Display Farbe Rot
Display Art LED
Abmessungen
Tiefe 32,00 cm
Breite 32,00 cm
Höhe 37,00 cm
Gewicht 11,60 kg
iTeufel Dock v3
iTeufel Dock v3
Stylische, aktive Docking-Station mit integriertem Vorverstärker für besonders neutralen, kristallklaren Klang für iPod und iPhone. Bietet Ladefunktion, Audio- und Videoausgänge plus zusätzlichem USB-Anschluss zur Synchronisation mit PC und Mac. Inklusive Fernbedienung zur Steuerung von Lautstärke, Klang, Track-Wahl und Stummschaltung.
iTeufel Dock v3
Anschlüsse
Klinkenbuchse-Ausgang 3,5 mm 1
Video-Ausgänge- Composite Ja
Video-Ausgänge- S-Video Ja
USB 2.0 1
iPod / iPhone Ja
Elektronik
Betriebsspannung 5 Volt
Standby-Funktion Ja
Standby-Leistungsaufnahme 0,36 Watt
Maximale Leistungsaufnahme 10 Watt
Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
Kompatibilität
iPod touch Ja
iPod touch 2G Ja
iPod touch 2G 32GB/64GB Ja
iPod touch 3G Ja
iPod touch 4G Ja
iPod classic Ja
iPod nano Ja
iPod nano 2G Ja
iPod nano 3G Ja
iPod nano 4G Ja
iPod nano 5G Ja
iPod nano 6G Ja
iPhone 3G Ja
iPhone 3GS Ja
iPhone 4 Ja
iPhone 4S Ja
Abmessungen
Tiefe 10,20 cm
Breite 10,10 cm
Höhe 3,30 cm

Tests und Bewertungen

Motiv 2 iT Testbericht von Tech-review.de
Motiv 2 iT Testbericht von Tech-review.de Motiv 2 iT Testbericht von Tech-review.de
"Eine klare Empfehlung!"
Tech-review.de 09/2010
"Das Teufel Motiv 2 kann klanglich wirklich überzeugen! Bis auf ein paar kleine Hakeleien in der Bedienung kann man wirklich kaum etwas Negatives über das System sagen. Teufel hat das angestrebte Ziel erreicht. Das Motiv 2 ist klanglich tatsächlich eines der wohlklingendsten aktiven 2.1 Multimedia-Soundsysteme, die wir bis jetzt hören durften. Selbst für kleinere Zimmerpartys bietet das System genug Reserven."

+ ausgewogener, detaillierter Sound
+ gute Allroundtauglichkeit
+ sehr leistungsstark
+ angemessener Preis





Lesen Sie hier den gesamten Testbericht!
Motiv 2 iT Testbericht von GameStar
"Bestes bisher getestetes 2.1-System - neue Referenz!"
GameStar 11/2007

Der Subwoofer spielt stets trocken, kontrolliert und kraftvoll auf, während Mitten und Höhen glasklar und sauber differenziert darüberschweben - selbst wenn Sie den Lautstärkeregler auf "Nachbarschaftskrieg" einpegeln. In SPielen erlebt Ihre Magengrube auf Wunsch jede Explosion und jeden Granateinschlag hautnah mit, ohne dass leisere Geräusche darunter leiden. Die hervorragende Auflösung gepaart mit der enormen Lautstärke machen das Motiv 2 zur absoluten Empfehlung für Spiele- und Musikliebhaber, die kein 5.1-System an Ihrem PC wollen - neue 2.1-Referenz!

+ sehr druckvolle, trockene und präzise Bässe
+ tolle Dynamik
+ präzises Stereobild
+ tolle Auflösung
+ ausgewogenes Klangbild
+ sehr pegelfest auch bei hohen Lautstärken
+ 200 Watt Sinusleistung
+ 2-Wege-Satelliten
+ hochwertig verarbeitet
+ Fernbedienung
+ Kabel nicht fest
+ Kopfhörerausgang
+ 3 Eingänge

Bewertung
Klang Spiele: 37 von 40 Punkten
Klang Musik: 19 von 20 Punkten
Pegelfestigkeit: 18 von 20 Punkten
Technik: 9 von 10 Punkten
Ausstattung: 10 von 10 Punkten
Gesamt: 93 von 10 Punkten
Preis/Leistung: gut


Fazit
Exzellenter Klang bei Musik, Spielen und Filmen - bestes bisher getestetes 2.1-System und neue Referenz! Die 280 Euro gehen für die gebotene Leistung in Ordnung.

Motiv 2 iT Testbericht von GameZoom.net
"Bestes 2.1 Lautsprechersystem am Markt – Referenz!"
GameZoom.net 03/2007

Soundqualität Games
Aktuelle Games sind zwar für 5.1 und 7.1 Lautsprechersysteme ausgelegt, doch auch mit einem 2.1 Set kann man ein tolles Klangbild erzeugen. Vom kraftvollen und dynamischen Bass profitieren vor allem Ego-Shooter. Bei Granateneinschlägen sind wir jedes Mal zusammengezuckt und auch die MG-Salven in Call of Duty 2 haben sich mehr als realistisch angehört. Leider kann man mit einem 2.1 Boxenset nur schwer den Gegner orten und das wird vor allem ambitionierte eSport’ler stören. Auch in anderen Spielegenres eignet sich das Motiv 2 sehr gut und daher können wir jeden Gamer das neue Teufel-Produkt empfehlen.

Soundqualität Musik
Egal ob man sich harte Basstracks oder sanfte Töne von Dido anhört, mit dem Motiv 2 macht Musikhören immer Spass. Überzeugt hat uns vor allem die hohe Pegelfestigkeit der beiden Lautsprecher. Höhere Klänge wurden unverfälscht und ohne nervige Übersteuerung wiedergegeben.

Soundqualität Filme
Filme wie Matrix oder Der Herr der Ringe hören sich auf einer richtigen Heimkinoanlage sicher deutlich besser an, aber Heimkino-Anfänger können trotzdem bedenkenlos zum gut klingenden Motiv 2 greifen. Wer Surround-Sound möchte, der sollte über den Kauf des teureren Teufel Motiv 4 You 2 nachdenken.

Fazit
Einmal mehr beweist die Berliner Boxenschmiede Teufel dass Sie zu den Besten der Besten gehören. Für einen relativ günstigen Preis bekommt man nicht nur ein gut klingendes 2.1 Soundsystem geboten, sondern auch eine praktische Apple iPod Dockingstation. Verarbeitung und Design sind wie gewohnt auf einem sehr hohen Level. Die üppige Ausstattung spricht ebenfalls für das neue Motiv 2. Sogar teure 5.1 Lautsprechersets können sich etwas vom „kleinen Bruder“ abschauen.

Bestes 2.1 Lautsprechersystem am Markt – Referenz!


Lesen Sie hier den gesamten Test - es lohnt sich!
Motiv 2 iT Testbericht von What Laptop
Motiv 2 iT Testbericht von What Laptop
"Die Audio-Qualität des Teufel Sets ist großartig."
What Laptop Ausgabe 119
"Der Subwoofer sieht in seiner schimmernd schwarzen Verkleidung sehr anziehend aus und der enorme 250 mm Treiber ist so groß, dass es einem fast Angst macht. An der Hinterseite des Subwoofers gibt es einen analogen Mini-Jack um einen PC oder Laptop anzuschließen. Ein zweiter Mini-Jack ist für den MP3- Player und ein Stereo RCA Anschluß für ein weiteres Gerät, wie zum Beispiel den Fernseher oder DVD Player. Die beiden Satelliten sind wie Kirchenfenster geformt und jeder beherbergt einen 100 Watt Mitteltöner und einen 25 mm Hochtöner. Zehn Meter Lautsprecherkabel werden mitgeliefert, die man eigenständig kürzen und die Enden bis zu den Leitungen offenlegen muss. Das Ergebnis jedoch ist die Mühe wert: Die Audio-Qualität des Teufel Sets ist großartig, besonders wenn sich die Lautsprecher auf der selben Höhe wie die Ohren befinden- und die Lautstärke so hochgedreht werden, bis die Ohren bluten."

(Übersetzt aus dem Englischen)

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Beim Einschalten oder Ausschalten des PC ist ein starkes Knallen oder Knacken zu hören.
Das Lautsprechersystem gibt jede Art von akustischen Signalen wieder, die es von der Signal-Quelle zugewiesen bekommt; es kann nicht zwischen Nutz- und Stör-Signal unterscheiden. Wenn die Soundkarte des PCs die Ein- und Ausschaltimpulse an das Boxenset überträgt, wird der Lautsprecher diese wiedergeben. Sie schaden unseren Boxen in der Regel nicht. Dennoch empfehlen wir, die Lautstärke in der Software des PC vor dem Ausschalten zu minimieren, um diese starken Impulse einzuschränken.
Was bedeutet die Angabe Impedanz „4-8 Ohm“?
Die Impedanz beschreibt den elektrischen Widerstand des Lautsprechers. Dieser Widerstand ist abhängig von der Frequenz des wiedergegebenen Musiksignals. Da im Betrieb des Lautsprechers Frequenzen zwischen ca. 20 und 20.000 Hz übertragen werden, schwankt die Impedanz ebenso.

Der Hinweis "4-8 Ohm" gibt an, dass die minimale Impedanz ca. 4 Ohm und die maximale Impedanz ca. 8 Ohm beträgt. Unserer Erfahrung nach können Sie Teufel-Lautsprecher problemlos mit allen momentan erhältlichen Receivern und Verstärkern betreiben.
Mein Subwoofer brummt. Was kann ich tun?
Diese Brummgeräusche können durch angeschlossene Geräte oder Störungen im Stromnetz hervorgerufen werden.
Bitte führen Sie folgenden Testablauf durch, damit die Ursache der Brumm-Störung ermittelt werden kann.

1. Ziehen Sie das Cinch-Kabel aus der Eingangs-Buchse beim Subwoofer. Falls der Brummton nun nicht mehr auftritt, fahren Sie bitte bei Punkt B, andernfalls bei Punkt A fort.

A. Schließen Sie das Netzkabel des Subwoofer an einen anderen Stromkreis (z.B. Bad/Küche/Schlafzimmer) an!
Brummt der Subwoofer weiterhin, setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung.

Sollte das Brummen nun nicht mehr auftreten, liegt eine Störung in Ihrem Stromnetz vor, welche beispielsweise durch Dimmer oder Ladegeräte verursacht werden kann. Um die Störquelle zu ermitteln, trennen Sie bitte alle Stromabnehmer nacheinander vom Stromnetz. Sobald das Brummen verschwindet, ist die Quelle gefunden.

B. In Ihrem Fall ist eine "Brumm-Schleife" für die Störung verantwortlich. Bitte verfahren Sie wie folgt, um die Quelle zu ermitteln.

  • Trennen Sie die Leitung Ihres Kabel- oder Sat-Anschlusses vom TV-Receiver und prüfen Sie, ob das Brummen verschwindet. Wenn dem so ist, nutzen Sie für den Kabel-Anschluss einen Mantelstromfilter um die Schleife zu unterbinden, zum Beispiel das Modell Mantelstromfilter Koax AC 9022 ED. Sollten Sie über einen Sat-Anschluss verfügen, verbinden Sie den Sat-Receiver bitte per optischem Kabel mit der Wiedergabequelle, etwa mittels Teufel Digital-Kabel Optical.

  • Falls diese Ursache ausgeschlossen werden kann, trennen Sie bitte nacheinander alle Geräte vom AV-Receiver, bis das Brummen aufhört. Das zuletzt getrennte Gerät stellt eine Ursache der Brumm-Schleife dar und sollte durch einen galvanischen Trennfilter (im Fachhandel erhältlich) an das Wiedergabegerät angebunden werden.

  • Sollte auch dieser Lösungsweg erfolglos bleiben, melden Sie sich bitte erneut bei uns, damit wir Ihnen weitere, individuelle Hilfestellung geben können.

Bei Stereoquellen wie z.B. der Wiedergabe von Musik-CDs (am PC/am DVD-Player) spielt der Subwoofer nicht
Das PC-Lautsprecher-Set selbst ist ein reines Wiedergabe-System – es hat keinerlei eingebaute Decoderfunktion. Deswegen ist es in der Verteilung der Signale von den Zuweisungen des externen Decoders „abhängig“. Dieser Decoder ist Bestandteil der Software von Soundkarte oder DVD-Player.
Wenn also das Signal im Stereobetrieb z.B. nur auf zwei Satelliten spielt, ist die korrekte Zuweisung in der Software von Soundkarte/DVD-Player entweder nicht möglich oder nicht korrekt eingestellt.
Das Concept E Magnum ist „schuldlos“ - es gibt nur das wieder, was es an Signalen bekommt (und eben das nicht, was es nicht bekommt).
Also muss die korrekte Zuweisung in der Software von Soundkarte/DVD-Player erfolgen.
Bitte kontakten Sie den Support des Soundkarten/DVD-Player-Herstellers.
Die Satelliten "rauschen".
Bei jedem HiFi- oder Heimkinosystem ist schaltungsbedingt ein leises Grundrauschen vorhanden. Dieses Rauschen verstärkt sich, wenn ein Eingang ausgewählt ist, an den keine Musikquelle angeschlossen ist oder wenn die Lautstärke aufgedreht wird. Sofern eine Musikquelle (z.B. CD-Spieler, MP3-Player oder PC-Ausgänge) ordnungsgemäß an das System angeschlossen und ein solcher Eingang für den Betrieb ausgewählt ist, bewegt sich der Rauschpegel bei allen Teufel-Systemen auf oder unter dem für hochwertige Transistorverstärker üblichen, weltweit angelegten Niveau. Ein leichtes Rauschen in den Lautsprechern bedeutet somit keinen fehlerhaften Betrieb.
Der Subwoofer spielt nicht – was kann ich tun?
1. Falls die Power-Diode nicht leuchtet:
Tauschen Sie die neben dem Netzschalter befindliche Sicherung aus. Falls die Power-Diode danach nicht leuchtet, wenden Sie sich bitte an unseren Service. Falls die Power-Diode danach leuchtet, aber kein Ton zu vernehmen ist, verfahren Sie bitte wie unter Punkt 2. beschrieben.

2. Falls die Power-Diode leuchtet:
Drehen Sie den Pegelregler Level am Subwoofer auf »Minimum«, ziehen das Subwoofer-Cinchkabel am Verstärker ab, drehen Level vorsichtig hoch und berühren den Cinch-Heißleiter des Cinch-Kabels (innen) mit dem Finger. Ist nun ein Brummen oder Knacken zu hören, liegt der Fehler beim Receiver oder seinen Einstellungen. Bleibt der Subwoofer stumm, wenden Sie sich bitte an unseren Service.
Die Satelliten "knacken".
Bitte entfernen Sie durch Lösen der Kabelverbindung das Teufel-Lautsprechersystem von Ihrem PC oder anderen verbundenen Geräten und prüfen ob das „Knacken“ aufhört. Betreiben Sie das Set versuchsweise an einer anderen Stromquelle/ in einem anderen Raum (einfach Strom-Verlängerungskabel benutzen). Sollte das „Knacken“ weiter zu hören sein, prüfen Sie bitte durch Wechseln der Satelliten untereinander, welche betroffen sind und um herauszufinden ob der Satellit oder die Subwoofer-Elektronik ein übermäßiges Knacken generiert. „Wandert“ der Fehler mit dem Satelliten mit, ist der Satellit betroffen. Bleibt das „Knacken“ bestehen, dürfte die Subwoofer-Verstärker-Elektronik verantwortlich sein.
Ich empfange Radio/Funk-Störsignale
Der Empfang von unerwünschten Radio/Funk-Frequenzen kann in sehr seltenen Fällen möglich sein, liegt aber an den örtlichen Gegebenheiten. Bitte ziehen Sie alle Cinch-Kabel vom Gerät ab und prüfen Sie ob diese Störsignale auch dann auftreten. Wir empfehlen andere, gegebenenfalls hochwertigere abgeschirmte Cinch-Verbindungskabel von geringerer Länge auszuprobieren.
Kaufberatung und Service
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.