8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B

Produkt-Support

Liebe Kunden,

wir bauen gerade für Sie einen neuen Support-Bereich auf einer eigenen Plattform auf.

Dort werden Sie zukünftig schneller und besser Antworten zu Ihren Fragen finden.

Zudem können Sie die Inhalte bewerten und helfen uns, diesen Bereich immer kundenfreundlicher zu gestalten.
Teufel Support Bereich

Consono 15 "5.1-Set"

Kaufberatung und Service
Fragen zu Teufel-Produkten?
Telefon: 030–217 84 217
Mo–Fr: 08:00–22:00 Uhr, Sa–So und Feiertage: 09:30–18:00 Uhr
Flagshipstore Berlin
Im Bikini Berlin
Budapester Str. 38-50
Mo - Sa 10:00 - 20:00 Uhr
Lieferumfang
  • 5 x Satelliten-Lautsprecher CS 15 FCR (Stk.)
  • 1 x Aktiv-Subwoofer US 5108/1 SW
Highlights
  • Heimkino-Lautsprecher-Set für Teufel-Einsteiger
  • 5 Breitband-Satelliten-Boxen mit hoher Belastbarkeit
  • Extrem kompaktes Format für leichte Wohnraumintegration
  • 100-Watt-Sinus-Subwoofer mit 200 mm-Tieftöner
  • Passend zu jedem AV-Receiver
  • Empfohlen für Räume bis 20 m²
Technische Daten
Aktiv-Subwoofer US 5108/1 SW
Aktiv-Subwoofer US 5108/1 SW
Das langhubige mit Klippel-Messtechnik optimierte 200-mm-Tieftonchassis, ein großzügig dimensioniertes Bassreflex-Gehäuse von 24 Liter Volumen mit seitlicher Bassreflex-Öffnung und eine neu entwickelte 100-Watt-Sinus-Endstufe sorgen für eine in dieser Preisklasse unerreichte Basswiedergabe bis hinab auf 38 Hz. Der interne Limiter schützt vor Übersteuerungen und Verzerrungen.

Ein Frontschalter ermöglicht die direkte Inbetriebnahme. Die Empfindlichkeit des Auto-On-Modus ist auf der Rückseite regulierbar. Vier Resonanzdämpfer-Füße gewährleisten den sicheren Stand und eine Entkoppelung vom Boden. Die schwarz glänzende Frontpartie verleiht dem smarten Basswürfel ein dezentes Auftreten.

Der US 5108/SW ist nicht separat erhältlich.
Aktiv-Subwoofer US 5108/1 SW
Lautsprecher
Tieftöner (Durchmesser) 200,00 mm
Tieftöner (Material) Zellulose
Gehäuseaufbau Bassreflex
Ausgleichsöffnungen 1
Ausgleichsöffnung (Position) Vorderseite
Netto-Innen-Volumen 24 Liter
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlüsse
Cinch-Eingang 1
Elektronik
Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 38 Hz
Phasenregelung an/aus, 0 oder 180 Grad
Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 100 Watt
Standby-Funktion Ja
Standby-Leistungsaufnahme 0,37 Watt
Maximale Leistungsaufnahme 285 Watt
Sonstiges Regelbare Einschaltschwelle - Auto On/Off
Abmessungen
Tiefe 36,50 cm
Breite 24,00 cm
Höhe 42,00 cm
Gewicht 12,80 kg
Sonstiges Die Höhe wurde ohne Standfüße gemessen. Höhe der Standfüße: 12 mm.
Satelliten-Lautsprecher CS 15 FCR (Stk.)
Satelliten-Lautsprecher CS 15 FCR (Stk.)
Schön, klein und leistungsfähig: der 80-mm-Hochleistungstreiber des Breitband-Satellits CS 15 FCR gibt den kompletten Frequenzbereich von Mittel- und Hochtönen bruchlos, natürlich und dynamisch wieder. Eine, im Vergleich zu anderen Konstruktionen, bessere Abstrahlung geht auf die gewölbte Frontpartie zurück.

Um die Klangkünstler "offen" zu betreiben, können Sie die akustisch transparente 9 x 9 Zentimeter-Abdeckung abnehmen. Sonst ist sie "schwebend" montiert, was Kantenreflexionen minimiert.

Alternativ zur Aufstellung sind die Würfel auch an der Wand zu befestigen (horizontal/vertikal schwenkbar) – mittels zusätzlich bestellbarem Wandhalter AC 3500 SM. Ferner bieten sich optional erhältliche Standfüße M 50 P an. Die CS 15 FCR sind nicht einzeln erhältlich.
Satelliten-Lautsprecher CS 15 FCR (Stk.)
Lautsprecher
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 50 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 100 Watt
Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 84 dB
Nennimpedanz 4 - 8 Ohm
Frequenzbereich von/bis 150 - 20000 Hz
Übergangsfrequenz zum Woofer (empfohlen) 150 Hz
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 1
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 80,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) Zellulose
Gehäuseaufbau Geschlossen
Wandhalterungsbefestigung Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Maximaler Kabeldurchmesser 1,50 mm
AV-Receiver geeignet Ja
Abmessungen
Tiefe 9,70 cm
Breite 9,00 cm
Höhe 9,20 cm
Gewicht 0,56 kg
FAQ
Kann ich die Consono 15, 25, 35 direkt an einem PC oder DVD-Player betreiben?
Nein – die Varianten der Consono-Reihe sind als passives Heimkino-System mit aktivem Subwoofer ausgelegt. Sie benötigen einen AV-Receiver, der die Satelliten mit Leistung versorgt und verschiedene Eingänge für die Zuspiel-Geräte (z. B. PC, DVD-Player, TV, etc.) bereitstellt.
Kann ich meinen DVD-Player oder PC direkt an die Consono 15, 25, 35 schließen?
Nein. Bei allen Consono-Varianten handelt es sich um teilaktive Systeme, die zwingend den Betrieb eines AV-Receivers voraussetzen. Sie verfügen über einen eingebauten 100 Watt-Verstärker, der exklusiv den Tieftöner im Subwoofer-Gehäuse speist. Deswegen ist zum Betrieb der Consono ein sogenannter AV-Receiver zwingend notwendig, also die Kombination aus Radio-Empfänger und Mehrkanalvollverstärker.
Der Subwoofer wird über ein Mono-Cinch-Kabel an die Sub Out-Buchse des AV-Receivers geführt, während die fünf Satelliten per Lautsprecherkabel an die fünf Lautsprecherausgänge des AV-Receivers geschlossen und von dort mit Leistung versorgt werden.
Ihre signal-gebenden Quellgeräte wie DVD-Spieler, PC, TV, etc. verbinden Sie direkt mit den Eingangs-Buchsen Ihres AV-Receivers.
Für einen direkten Anschluss von PC oder DVD-Player benötigen Sie ein vollaktives System. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:  Vollaktiv versus Teilaktiv
Benötige ich unbedingt einen AV-Receiver für die Consono 15, 25, 35?
Ja.
Was ist die optimale Trennfrequenz für den Subwoofer US 5108/SW bzw. US 5110/SW?
In Verbindung mit den Consono-Satelliten empfehlen wir, eine Trennfrequenz von 150 Hz einzustellen. Dieser Wert ist am AV-Receiver im Speaker Setup/Bass-Management zu wählen.
Der Subwoofer brummt – was kann ich tun?
Diese Brummgeräusche können durch angeschlossene Geräte oder Störungen im Stromnetz hervorgerufen werden.
Bitte führen Sie folgenden Testablauf durch, damit die Ursache der Brumm-Störung ermittelt werden kann.

1. Ziehen Sie das Cinch-Kabel aus der Eingangs-Buchse beim Subwoofer. Falls der Brummton nun nicht mehr auftritt, fahren Sie bitte bei Punkt B, andernfalls bei Punkt A fort.

A. Schließen Sie das Netzkabel des Subwoofer an einen anderen Stromkreis (z. B. Bad/Küche/Schlafzimmer) an!
Brummt der Subwoofer weiterhin, setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung.

Sollte das Brummen nun nicht mehr auftreten, liegt eine Störung in Ihrem Stromnetz vor, welche beispielsweise durch Dimmer oder Ladegeräte verursacht werden kann. Um die Störquelle zu ermitteln, trennen Sie bitte alle Stromabnehmer nacheinander vom Stromnetz. Sobald das Brummen verschwindet, ist die Quelle gefunden.

B. In Ihrem Fall ist eine "Brumm-Schleife" für die Störung verantwortlich. Bitte verfahren Sie wie folgt, um die Quelle zu ermitteln.

  • Trennen Sie die Leitung Ihres Kabel- oder Sat-Anschlusses vom TV-Receiver und prüfen Sie, ob das Brummen verschwindet. Wenn dem so ist, nutzen Sie für den Kabel-Anschluss einen Mantelstromfilter um die Schleife zu unterbinden, zum Beispiel das Modell Mantelstromfilter Koax AC 9022 ED. Sollten Sie über einen Sat-Anschluss verfügen, verbinden Sie den Sat-Receiver bitte per optischem Kabel mit der Wiedergabequelle, etwa mittels Teufel Digital-Kabel Optical.
  • Falls diese Ursache ausgeschlossen werden kann, trennen Sie bitte nacheinander alle Geräte vom AV-Receiver, bis das Brummen aufhört. Das zuletzt getrennte Gerät stellt eine Ursache der Brumm-Schleife dar und sollte durch einen galvanischen Trennfilter (im Fachhandel erhältlich) an das Wiedergabegerät angebunden werden.
  • Sollte auch dieser Lösungsweg erfolglos bleiben, melden Sie sich bitte erneut bei uns, damit wir Ihnen weitere, individuelle Hilfestellung geben können.
Welches ist der passende AV-Receiver für mein Consono-System?
Die Consono 15, 25, 35 können mit einer Vielzahl von AV-Receivern erfolgreich kombiniert werden. Hier auf unserer Homepage finden Sie einige Empfehlungen von aktuellen AV-Receivern, die alle technischen Voraussetzungen für einen harmonischen Betrieb eines Consono-Lautsprechersystems erfüllen.
In Ihre Entscheidung sind aber auch kompatible Nachfolgemodelle, vergleichbare Vorläufer, sowie technisch gleichwertige Geräte anderer Hersteller einzubeziehen. Unsere Geräte-Übersicht finden Sie hier.
Warum schaltet sich mein Aktiv-Subwoofer nicht automatisch ein?
Manche AV-Receiver/Verstärker geben die Bass-Signale über den Subwoofer-Vorverstärker-Ausgang so leise aus, dass der Subwoofer nicht automatisch anspringt, da er das schwache Signal nicht als Einschaltaufforderung interpretiert. Damit sich der Subwoofer im Automatik-Modus korrekt ein- und ausschaltet, empfehlen wir mit dem Regler für die Einschaltschwelle („Auto Level“) zu experimentieren und den Ausgangspegel für den Sub im Lautsprecher-Setup des Receivers zu erhöhen – teilweise bis auf Maximum (+10 dB oder +12 dB). Dann sollte der Subwoofer bestens funktionieren.
Prüfen Sie außerdem, ob der „Betriebsart“-Schiebe-Schalter auf der Rückseite des Geräts bei „Auto“ steht.
Wie stelle ich den Subwoofer der Consono am besten auf?
Der Standort des Subwoofers ist frei wählbar und beeinflusst die übrigen Lautsprecher nicht. Ideal ist eine Platzierung innerhalb der geraden Strecke zwischen den beiden Front-Satelliten. Gute Ergebnisse gewährleistet häufig ein Entfernungs-Verhältnis 1/3 zu 2/3.
Wie stelle ich die Frontboxen der Consono am besten auf?
Die Frontlautsprecher werden in bewährter Stereo-Tradition (Entfernung zum Hörer = Entfernung zwischen linker und rechter Box) neben dem TV in gleichem Abstand links und rechts aufgestellt oder an der Wand befestigt. Hierzu bieten sich optionale Standfüße oder Wandhalter an. Der Einsatz der Standfüße gewährleistet automatisch eine optimale Wiedergabehöhe der Satellitenboxen. Wandhalter können eine horizontale oder eine vertikale Ausrichtung auf den Hörer ermöglichen.

Bei Wand- oder Regalplatzierung gilt: die Aufstell-Höhen sollten zwischen 80 Zentimeter und 1,60 Meter gewählt werden. Müssen die Werte außerhalb der Empfehlung liegen, können Sie die Frontlautsprecher auch leicht zum Hörplatz hin an- oder abwinkeln. Wichtig ist, dass sich Center und Frontlautsprecher in etwa auf einer Geraden, eventuell auch auf einem leicht zum Fernseher gewölbten Kreisbogen befinden.
Wie stelle ich die Rearboxen der Consono am besten auf?
Die Rearspeaker sollten hinter dem Hörplatz spiegelbildlich zu den Frontspeakern gestellt werden – im Idealfall gerne etwas höher als die Frontspeaker. Empfehlenswert ist hierbei, dass die Entfernung der Rearspeaker zum Hörplatz über 1,00 Meter beträgt.
Wenn Sie aber näher sitzen (müssen), dann sorgen Sie dafür, dass die Frontseite der Box Sie nicht direkt anstrahlt, sondern eher an Ihnen vorbei, mehr in den Raum hinein.
Nicht ganz optimale Platzierungen durch unterschiedliche Entfernungen und Höhen lassen sich im Rahmen der Einstellungsoptionen im Lautsprecher-Management des AV-Receivers kompensieren.
Wie stelle ich den Center meines Consono-Sets am besten auf?
Da der Center-Speaker die Dialoge der Schauspieler wiedergibt, muss er möglichst mittig unter oder über dem TV/Bildschirm positioniert werden. Er kann direkt in einem Regal, Sideboard oder Tonmöbel aufgestellt werden. Eine direkte Fixierung an der Wand ist ebenfalls eine Option: Der Center ist zur Wandmontage vorbereitet. Der Center der Consono 35 wird zusätzlich mit Tischschale geliefert.
Kann ich das 5.1-Set auch an einem 6.1- oder 7.1-Receiver betreiben?
Ja. Jede Consono ist zum Anschluss an alle gängigen AV-Receiver geeignet – egal ob in 5.1-, 6.1- oder 7.1-Ausführung. Bei einem 6.1/7.1-Receiver belegen Sie dessen Rear-Center-Buchse(n) nicht.
Kann ich mit einem Consono-System auch Musik hören?
Selbstverständlich. Jede Consono-Variante spielt CD-Musik genauso gut wie Heimkino-Ton von DVDs; sie ist ein vollwertiger Ersatz für Ihre bisherigen Stereo-Boxen.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: HiFi im Heimkino?
Welches sind die richtigen Wandhalter bzw. Standfüße für die Consono?

Der Center und die Satelliten der Consono sind über entsprechende „Schlüsselloch“-Öffnungen auf den Rückseiten mittels Schrauben direkt an einer Wand zu fixieren.

Wünschen Sie entweder eine vertikale oder eine horizontale Beweglichkeit sind Wandhalter einzusetzen. Eine Platzierung auf Ständern ermöglichen, bei Consono 15 und 25, optionale Standfüße.

Welche Kabel benötige ich für den Betrieb der Consono 15, 25, 35?
Als einfache Lösung eignet sich das bereits vorbereitete Kabel-Set AC 3025 WS von Teufel. Es enthält ein Kabel für den Subwoofer-Anschluss sowie 30 Meter Lautsprecher-Kabel, das Sie nach den räumlichen Gegebenheiten zurechtschneiden können.
Für höchste Ansprüche, bei Brumm- bzw. Übersprech-Problemen und anderen Längenanforderungen empfehlen wir unsere separat erhältlichen Teufel Subwoofer-Kabel AC 3525 CW/AC 3550 CW/AC 3500 CW.
Für beste Qualität und/oder längere Strecken ist es bei der Frage des Lautsprecher-Kabels angezeigt, das Teufel-Lautsprecherkabel 2 x 2,5 qmm mitzubestellen. Die Klemmen der Satelliten sind in der Lage, dieses hochwertige Kabel sicher aufzunehmen.

Möchten Sie Ihre Consono an einem älteren Stereoverstärker oder einem Surround-Receiver ohne dezidierten Subwoofer-Ausgang betreiben, benötigen Sie zwei der eigens dafür von uns entworfenen Spannungsreduzierer.
Worin besteht der Unterschied zwischen Consono 15, 25, 35?
Satelliten Tieftöner Subwoofer Raumgröße
Anzahl und Art Durchmesser Sinusleistung maximal
Consono 15 5 Breitband-Satelliten 200 mm 100 Watt 20 qm
Consono 25 4 Zwei-Weg-Satelliten mit je einem Mitteltöner, Center mit zwei Mitteltönern 200 mm 100 Watt 25 qm
Consono 35 5 Zwei-Weg-Satelliten mit je zwei Mitteltönern 250 mm 100 Watt 30 qm
Was muss ich bei der Aufstellung der Consono 15, 25, 35 beachten?
Dank der sehr kompakt gehaltenen Boxen und seines neutralen Designs lässt sich jede Consono-Variante harmonisch in Wohnzimmer jeglicher Art integrieren. Gerade im Heimkino-Bereich sind jedoch einige Aufstellungskriterien zu berücksichtigen, um das Optimum an Klang mit dem Teufel-Lautsprecher-Set zu realisieren.

Beim Heimkino-System ist es stets empfehlenswert, sich auf den real genutzten Bereich – also den Raum(abschnitt), wo TV und Sitzgelegenheit sich befinden – zu konzentrieren. Die vom Hörplatz aus gesehen möglichst zentrale Positionierung des Bildschirms erleichtert eine Heimkino-gerechte Aufstellung außerordentlich.

Die von uns empfohlenen Aufstellungshinweise stellen jeweils das Optimum für eine perfekte Mehrkanalwiedergabe in Ihrem Heim dar. Nicht immer erlauben der Raum, der Partner oder die Einrichtung eine derart optimale Platzierung. Versuchen Sie, soweit wie möglich die Vorgaben zu erfüllen. Moderne AV-Receiver bieten vielfältige Möglichkeiten, etwaige Abstriche in der Aufstellung elektronisch zu kompensieren.

Generell gilt sowieso die Regel: Stets können Sie auf Basis unserer Empfehlungen experimentieren, was in Ihren Räumlichkeiten akustisch und optisch am besten funktioniert. Lassen Sie Ihre Ohren (und Augen) entscheiden!
Für welche Raumgröße sind die Consono 15, 25, 35 geeignet?

Jede Consono-Variante ist perfekt für eine umfassende Wohnzimmer-Beschallung ausgelegt. Consono 15 eignet sich für akustisch genutzte Flächen von 20 qm. Für kräftigen Sound aus einer Consono 25 darf der Raum auch bis zu 25 qm messen. Consono 35 schließlich passt für eine Fläche bis zu 30 qm.

Bitte ausschließlich den akustisch genutzten Bereich zur Berechnung der Quadratmeterzahl berücksichtigen; angrenzende Bereiche wie etwa eine Essecke sind abzuziehen. Bei besonders hohen Räumen von über 3,50 Meter ist dagegen die Quadratmeterzahl mit dem Faktor 1,5 zu multiplizieren, wodurch die zulässige Raumgröße natürlich sinkt.