8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B

Produkt-Support

Liebe Kunden,

wir bauen gerade für Sie einen neuen Support-Bereich auf einer eigenen Plattform auf.

Dort werden Sie zukünftig schneller und besser Antworten zu Ihren Fragen finden.

Zudem können Sie die Inhalte bewerten und helfen uns, diesen Bereich immer kundenfreundlicher zu gestalten.
Teufel Support Bereich

Theater 8 THX Ultra 2-Zertifikat "Cinema 5.1"

Kaufberatung und Service
Fragen zu Teufel-Produkten?
Telefon: 030–217 84 217
Mo–Fr: 08:00–22:00 Uhr, Sa–So und Feiertage: 09:30–18:00 Uhr
Flagshipstore Berlin
Im Bikini Berlin
Budapester Str. 38-50
Mo - Sa 10:00 - 20:00 Uhr
Lieferumfang
  • 3 x Satelliten-Lautsprecher M 800 FCR THX Ultra 2
  • 2 x Dipol-Lautsprecher M 800 D (Stk.)
  • 1 x Aktiv-Subwoofer M 11000 SW THX Ultra 2
Highlights
  • Massives Heimkino-Lautsprecher-Set mit THX Ultra 2-Zertifikat
  • Identische Front-Lautsprecher in 3-Weg-Aufbau nach dem D'Appolito-Prinzip
  • Symmetrisch aufgebaute Vollbereichsdipole (umschaltbarer Monopol/Dipol/Bipol-Betrieb)
  • Imposanter Subwoofer mit 700 Watt Sinus und 2 x 300 mm Tieftönern
  • Raumgröße: 100 m²
Technische Daten
Aktiv-Subwoofer M 11000 SW THX Ultra 2
Aktiv-Subwoofer M 11000 SW THX Ultra 2
Der M 11000 SW mobilisiert fast den dreifachen Schalldruck seines Vorgängers M 10000 SW. Allein diese Aussage vermittelt einen Eindruck seiner unerhörten Leistungsreserven.

Die exakte Abstimmung aller Parameter und Bauelemente inklusive der 700 Watt-Sinus-High End-Elektronik haben einen Subwoofer Realität werden lassen, den Sie in Räumen bis zu 150 qm niemals, egal welche Signale und Pegel verarbeitet werden müssen, an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit bringen werden.
Die imposante Verstärkerleistung sorgt in Verbindung mit zwei 300 mm-Neodymtreibern für einen maximalen Schalldruck von 120 dB (1 m, 1 W, max 2 % Klirr) bei vorbildlicher Linearität: im Frequenzbereich von 20 bis 200 Hz sind kaum messbare Abweichungen von gerade einmal ±0,5 dB zu vermelden!

Einmalig ist auch die von uns entwickelte und zum Patent angemeldete DPU-Technik, die im Gegensatz zu anderen Reflextechniken bei allen Pegeln absolut geräuschfrei arbeitet.
Aktiv-Subwoofer M 11000 SW THX Ultra 2
Lautsprecher
Maximaler Schalldruck 120 dB/1m
Frequenzbereich von/bis 20 - 200 Hz
Übergangsfrequenz zum Woofer (empfohlen) 80 Hz
Tieftöner (Anzahl pro Box) 2
Tieftöner (Durchmesser) 300,00 mm
Tieftöner (Material) Neodym-Magneten
Gehäuseaufbau DPU-Reflextechnik (Frontfire)
Ausgleichsöffnungen 1
Ausgleichsöffnung (Position) Vorderseite
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Standfuß integriert Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Elektronik
Eingangspegelregler analog
Frequenzregler (Bereich) 40 - 240 Hz
Full Range/Low Pass-Schalter Ja
Phasenregelung analog
Sonstiges Netzteil mit groß dimensioniertem Ringkern-Transformator
Endstufe wurde speziell für Teufel in Deutschland entwickelt
Abschaltbare Einschaltautomatik
Ausgangsleistung Verstärker: Subwoofer 1200 Watt Musik
Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 700 Watt
Abmessungen
Tiefe 71,00 cm
Breite 63,00 cm
Höhe 53,00 cm
Gewicht 57,25 kg
Satelliten-Lautsprecher M 800 FCR THX Ultra 2
Satelliten-Lautsprecher M 800 FCR THX Ultra 2
Seine Geschichte begann als M 600 THX. Er war der erste deutsche THX-Frontlautsprecher und der einzige, der nach der alten THX-Norm die 6000 Kubikfuß-Lizenz in Europa erhalten hatte. Zusammen mit seiner konsequenten Weiterentwicklung zum M 660 THX bildete sich hieraus die Basis für eine weitere Verbesserung. Eine völlig neu konstruierte Frequenzweiche war die Grundvoraussetzung, dass der imposante Frontlautsprecher - nunmehr als M 800 FCR THX Ultra 2 - die THX Ultra 2-Lizenz bekam. Dieses Mal als erster in Europa!

Die Zutaten für seine Erfolge sind unter anderem: hochwertige Bauteile und ein konsequenter Aufbau als symmetrischer 3-Wege Lautsprecher nach dem D'Appolito-Prinzip. Die damit verbundene Verdoppelung der Lautsprecheranzahl führt in Verbindung mit einer unteren Grenzfrequenz von 80 Hz zu seiner überragenden Dynamikfähigkeit.

Der M 800 FCR THX Ultra 2 ist der ideale Partner für Räume bis 100 qm. Aber auch in Wohnzimmer-gemäßeren Dimensionen spielt diese Lautsprecherbox mit einer bemerkenswerten Gelassenheit und gleichsam extrem detailauflösend.

Bitte beachten Sie, dass für eine optimale Wiedergabequalität die Stoff-Abdeckungen der Boxen verwendet werden sollten. Ohne Abdeckung verändert sich der Wiedergabe-Frequenzgang - die Boxen klingen etwas härter und kühler.
Satelliten-Lautsprecher M 800 FCR THX Ultra 2
Lautsprecher
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 160 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 240 Watt
Mindestverstärkerleistung empfohlen 70 Watt
Nennimpedanz 4-8 Ohm
Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Seidenkalotte
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 2
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 80,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) beschichtete Kohlefaser
Tieftöner (Anzahl pro Box) 2
Tieftöner (Durchmesser) 160,00 mm
Tieftöner (Material) Aluminium
Akustisches Prinzip 3-Weg
Gehäuseaufbau Geschlossen
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlussklemmen CE-konformes Teufel-Anschlussfeld mit vergoldeten Schraubklemmen
Bananenstecker geeignet Ja
Maximaler Kabeldurchmesser 6 qmm
*Trennfrequenz zum Woofer (empfohlen) 80 Hz
Abmessungen
Tiefe 27,00 cm
Breite 46,00 cm
Höhe 33,00 cm
Gewicht 11,20 kg
Paar Dipol-Lautsprecher M 800 D THX Ultra 2
Paar Dipol-Lautsprecher M 800 D THX Ultra 2
Der für Dipol-, Monopol- und Bipol-Betrieb umschaltbare, symmetrisch aufgebaute Vollbereichsdipol ist in der Lage, alle Feinheiten von Multichannel Audio – ganz gleich, ob Musik oder Filmton – aufnahmegerecht und werkgetreu wiederzugeben. Seine üppige Ausstattung mit acht Lautsprecherchassis (je vier Chassis auf jeder Seite) erklärt seine immensen Schalldruckfähigkeiten. Dadurch ist der M 800 D THX Ultra 2 auch in bis zu 100 qm großen Räumen ohne Einschränkungen einsatzfähig. 
Paar Dipol-Lautsprecher M 800 D THX Ultra 2
Lautsprecher
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 130 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 180 Watt
Mindestverstärkerleistung empfohlen 70 Watt
Nennimpedanz 4-8 Ohm
Umschalter Dipol/Bipol/Monopol Ja
Umschalter Dipol/Monopol Ja
Hochtöner (Anzahl pro Box) 4
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Seidenkalotte
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 2
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 130,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) beschichtete Kohlefaser
Tieftöner (Anzahl pro Box) 2
Tieftöner (Durchmesser) 130,00 mm
Tieftöner (Material) beschichtete Kohlefaser
Akustisches Prinzip 3-Weg; Dipol-Abstrahlcharakteristik zur Erzeugung eines diffusen Schallfeldes
Gehäuseaufbau Geschlossen
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Wandhalterungsbefestigung Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlussklemmen CE-konformes Teufel-Anschlussfeld mit vergoldeten Schraubklemmen
Bananenstecker geeignet Ja
Maximaler Kabeldurchmesser 6 qmm
*Trennfrequenz zum Woofer (empfohlen) 80 Hz
Abmessungen
Tiefe 17,50 cm
Breite 23,50 cm
Höhe 47,00 cm
Gewicht 5,90 kg
Dipol-Lautsprecher M 800 D (Stk.)
Dipol-Lautsprecher M 800 D (Stk.)
Der für Dipol-, Monopol- und Bipol-Betrieb umschaltbare, symmetrisch aufgebaute Vollbereichsdipol ist in der Lage, alle Feinheiten von Multichannel Audio – ganz gleich, ob Musik oder Tonfilm – aufnahmegerecht und werkgetreu wiederzugeben. Seine üppige Ausstattung mit acht Lautsprecherchassis (je vier Chassis auf jeder Seite) erklärt seine immensen Schalldruckfähigkeiten. Dadurch ist der M 800 D THX Ultra 2 auch in bis zu 100 qm großen Räumen ohne Einschränkungen einsatzfähig.
Dipol-Lautsprecher M 800 D (Stk.)
Lautsprecher
Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 130 Watt
Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 180 Watt
Mindestverstärkerleistung empfohlen 70 Watt
Nennimpedanz 4-8 Ohm
Umschalter Dipol/Bipol/Monopol Ja
Umschalter Dipol/Monopol Ja
Hochtöner (Anzahl pro Box) 4
Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
Hochtöner (Material) Seidenkalotte
Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 2
Tiefmitteltöner (Durchmesser) 130,00 mm
Tiefmitteltöner (Material) beschichtete Kohlefaser
Tieftöner (Anzahl pro Box) 2
Tieftöner (Durchmesser) 130,00 mm
Tieftöner (Material) beschichtete Kohlefaser
Akustisches Prinzip 3-Weg; Dipol-Abstrahlcharakteristik zur Erzeugung eines diffusen Schallfeldes
Gehäuseaufbau Geschlossen
Front-Abdeckung abnehmbar Ja
Wandhalterungsbefestigung Ja
Magnetische Abschirmung Ja
Anschlussklemmen CE-konformes Teufel-Anschlussfeld mit vergoldeten Schraubklemmen
Bananenstecker geeignet Ja
Maximaler Kabeldurchmesser 6 qmm
*Trennfrequenz zum Woofer (empfohlen) 80 Hz
Abmessungen
Tiefe 17,50 cm
Breite 23,50 cm
Höhe 47,00 cm
Gewicht 5,90 kg
FAQ
Für welche Raumgröße ist das Theater 8 THX Ultra 2 geeignet?
Das Theater 8 THX Ultra 2 ist ein sehr leistungsstarkes 5.1 Surroundsound-Set, das ohne Weiteres Räume bis zu 100 qm beschallen kann. Wichtig ist, dass Sie ausschließlich den akustisch genutzten Bereich zur Berechnung der Quadratmeterzahl berücksichtigen; angrenzende Bereiche wie etwa eine Ess-Ecke sind abzuziehen.
Bei besonders hohen Räumen von über 3,50 Meter ist dagegen die Quadratmeterzahl mit dem Faktor 1,5 zu multiplizieren. Dadurch sinkt natürlich die mögliche Raumgröße.
Kann das Theater 8 THX Ultra 2 eine Stereoanlage ersetzen?
Eindeutig Ja. Das Theater 8 THX Ultra 2 ist für Musikwiedergabe ebenso wie für Heimkinoton geeignet; es kann vorhandene Stereo-Standlautsprecher uneingeschränkt ersetzen. Die THX Ultra 2 Norm gibt derzeit die strengsten Vorgaben für Audiosysteme und garantiert neben Heimkinosound der Spitzenklasse auch überragende Qualität bei der Wiedergabe von Musikstücken.
Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: HiFi im Heimkino?
Kann ich das Theater 8 THX Ultra 2 direkt an einen DVD-Player oder PC anschließen?
Nein. Beim Theater 8 THX Ultra 2 handelt es sich um ein teilaktives System, welches zwingend den Betrieb eines AV-Receivers voraussetzt. Es verfügt über einen eingebauten 1200 Watt-Verstärker, der exklusiv den Tieftöner im Subwoofergehäuse speist. Deswegen ist zum Betrieb des Theater 8 THX Ultra 2 ein sogenannter AV-Receiver notwendig, also die Kombination aus Radio-Empfänger und Mehrkanal-Vollverstärker.

Der Subwoofer wird vom Line In R-Eingang über ein Mono-Cinch-Kabel an die Sub Out-Buchse des AV-Receivers geführt, während die fünf Satelliten per Lautsprecherkabel an die fünf Lautsprecherausgänge des AV-Receivers geschlossen und von dort mit Leistung versorgt werden.

Die signalgebenden Quellgeräte wie DVD-Spieler oder PC verbinden Sie direkt mit den entsprechenden Eingangs-Buchsen des AV-Receivers.
Welcher AV-Receiver eignet sich für den Betrieb am Theater 8 THX Ultra 2?
Auf unserer Homepage können Sie einige Empfehlungen von AV-Receivern, passend zum Theater 8 THX Ultra 2 einsehen. In Ihre Entscheidung können Sie aber auch Nachfolgemodelle, sowie technisch gleichwertige Geräte anderer Hersteller einbeziehen.

Hardware-Empfehlungen
Sind die 5.1-Sets des Theater 8 THX Ultra 2 auch an einem 6.1/7.1-Receiver einzusetzen?
Ja. Das Theater 8 THX Ultra 2 in 5.1-Konfiguration ist ohne Einschränkungen auch an einem 6.1- oder 7.1-Receiver zu betreiben. Die entsprechenden Ausgänge für Rear-Center-Signale werden einfach nicht belegt.
Wie stelle ich meinen AV-Receiver richtig in Bezug auf das Theater 8 THX Ultra 2 ein?
Wählen Sie im Bass-Management/Lautsprecher-Management („Speaker Setup“) des AV-Receivers für die Satelliten die Einstellung "Small" oder "Normal" (nicht "Large") - dadurch wird garantiert, dass die Satelliten voll belastet werden können und der Subwoofer und die Frontlautsprecher perfekt miteinander harmonieren.

Der Subwoofer-Kanal muss im Bass-Management/Lautsprecher-Management („Speaker Setup“) des Receivers auf "On" stehen. Die passende Übergangsfrequenz für das Theater 8 THX Ultra 2 liegt bei 80 Hz.
Wie stelle ich meinen Theater 8 THX Ultra 2 – Subwoofer richtig ein: Trennfrequenz („Frequency“)?
Die Trennfrequenz wird durch den AV-Receiver bestimmt – dessen Einstellungen sind dominierend. Der Regler „Frequency“ auf der Rückseite des Subwoofers ist dabei auf Maximum zu stellen.
Wie stelle ich meinen Theater 8 THX Ultra 2 – Subwoofer richtig ein: ("Phase")?
In der Regel wird die Phase heutzutage vom AV-Receiver bestimmt.
Belassen Sie beim Subwoofer die Phase auf 0°.

Bei älteren Receiver-Modellen kann eine individuelle Einstellung notwendig sein:
Hören Sie sich ein lautes bass-starkes Musikstück an und bitten dann eine zweite Person, während der Wiedergabe die Phase zu ändern. Die richtige Stellung des Phasenschalters hängt von der Position des Subwoofers im Raum ab. In der Position, in der sich die Basswiedergabe (vor allem im Oberbass-Bereich) voller anhört, ist die Richtige. Viel Spaß beim Probieren!
In der Praxis hat es sich oft als richtig erweisen, wenn die Phase-auf 0° steht, falls der Subwoofer in der Nähe der Frontboxen aufgestellt wird.
Wie stelle ich meinen Theater 8 THX Ultra 2 – Subwoofer richtig ein: Lautstärkepegel ("Volume")?
Die Lautstärkeeinstellung des Subwoofers wird bei Musik im Vergleich zum Heimkinobereich je nach Aufnahmequalität und Abmischung geringfügig abweichend sein. Während bei effektstarken DVDs häufig ein massiver Tiefton-Anteil vorherrscht, ist im Musikbereich teilweise nicht der gewünschte Pegel zu vernehmen (insbesondere wenn das Set auf optimale DVD-Wiedergabe hin eingestellt worden ist). Hier ist vor allem der eigene Geschmack für das beste Kompromissverhältnis zwischen beiden Quellen wichtig. So finden Sie nach und nach die beste Lautstärke des Subwoofers heraus.

Tendenziell empfehlen wir für den Subwoofer keine Automatik-Einstellung per integrierten Einmess-Computer zu wählen (falls der Receiver einen solchen anbietet), sondern den Subwoofer-Kanal im Bass-Management/Lautsprecher-Management („Speaker Setup“) auf einen eher hohen Wert zu stellen (am Subwoofer selbst eher zurückhaltend) und dann durch Hörversuche den optimalen Pegel zu ermitteln.
Kann ich den Subwoofer über die geschaltete Netzsteckdose auf der Rückseite meines AV-Receivers betreiben?
Lieber nicht. In der Regel ist die Stromforderung des M 11000 SW THX Ultra 2 zu hoch, um eine derartige Netzsteckdose (und damit den Receiver) nicht zu gefährden.
Wann sollte ich das Theater 8 THX Ultra 2-Concert-Set wählen?
Das Concert Set beinhaltet fünf direktstrahlende Boxen M 800 FCR THX Ultra 2. Durch die identischen Chassis bei allen Boxen kann das Concert-Set leichte Vorteile gegenüber den Cinema-Sets für sich verbuchen, solange es um Musikwiedergabe geht. Die Surroundsound-Wiedergabe von Film-DVDs ist mit dem Concert Set des Theater 8 THX Ultra 2 ebenfalls bereits in hervorragender Qualität möglich.
Beachten Sie bei der Wahl des Sets bitte auch die Aufstellungshinweise in dieser FAQ. Ein Concertset nützt Ihnen wenig, wenn ihre Wohnung deutlich besser für die Einrichtung eines Cinema-Sets geeignet wäre.
Wann sollte ich das Theater 8 THX Ultra 2–Cinema Set wählen?
Das Cinema Set beinhaltet drei (fünf beim 7.1-Cinema-Set) direktstrahlende Boxen M 800 FCR THX Ultra 2 und darüber hinaus zwei M 800 D THX Ultra 2 Dipole. Die Dipole werden als Rearspeaker eingesetzt und vermitteln ein sehr viel diffuseres Klangbild als Direktstrahler. Dadurch ähnelt die Klangkulisse sehr viel mehr der im Kino. Ein Cinema-Set sollte also dann gewählt werden, wenn Sie hauptsächlich Filmsoundtracks über Ihre Surroundsound-Anlage wiedergeben. Die Dipole des Theater 8 THX Ultra 2 können zudem über einen analogen Wahlschalter auf der Rückseite auch als Direktstrahler betrieben werden – Sie sind also mit der Entscheidung für ein Cinema-Sets immer noch äußerst flexibel.
Beachten Sie bei der Wahl des Sets bitte auch die Aufstellungshinweise in dieser FAQ. Ein Concertset nützt Ihnen wenig, wenn ihre Wohnung deutlich besser für die Einrichtung eines Cinema-Sets geeignet wäre.
Warum sind Dipole wie der M 800 D THX Ultra 2 besser als konventionelle Rearspeaker?
Der Vorteil von Dipolen ist, dass das Surroundfeld breiter wird und so den gesamten hinteren Bereich füllt. Der Schall geht nicht nur direkt nach vorne, sondern phasenversetzt nach vorne und hinten. Sitzt man auf einer Achse zwischen den Dipolen, löscht sich der Direktschall der Vorder- und Hinterseite des Dipols aus und man hört hauptsächlich Raum-Reflektionen. Damit wird das Schallfeld eines Kinos simuliert, bei dem die Surroundkanäle von jeweils mehreren Lautsprechern wiedergegeben werden.
Bei Direktstrahlern (normalen Lautsprechern) hört man dagegen immer den Lautsprecher direkt. Dipole garantieren im Rear-Bereich stets den atmosphärisch reichsten Ton und das emotional ansprechendste Hörergebnis.
Wofür dient der Umschalter am M 800 D THX Ultra 2?
Durch diesen Umschalter können Sie den M 800 D THX Ultra 2 in einen Direktstrahler verwandeln (Monopol) und frei im Raum aufstellen. Das kann erforderlich sein, wenn Sie die Dipole nicht, wie vorgeschrieben, direkt an einer Wand in einer Höhe von 1,40 – 2,10 Meter befestigen können. Wir würden in diesem Fall allerdings eher direkt den Kauf von M 800 FCR THX Ultra 2 Satelliten empfehlen.
Der Modus „Bipol“ bietet eine weitere Möglichkeit, die M 800 D THX Ultra 2-Boxen zu betreiben. In diesem Fall strahlen (wie im Dipol-Modus) alle Membranen beider Seiten Schall aus, allerdings gleichphasig. Je nach räumlichen Gegebenheiten entsteht so aufgrund von Reflektionen an den Wänden auch ein diffuses Klangbild, allerdings meist mit etwas weniger „Kinoatmosphäre“ als im Dipolbetrieb.
Generell gilt: Das Theater 8 THX Ultra 2 klingt in jedem Raum anders. Ob nun der Dipol-, Bipol- oder Monopol-Modus das jeweils beste Ergebnis erbringt, hängt auch von Ihren Hörgewohnheiten und Ihrem persönlichen Geschmack ab. Probieren Sie einfach aus, welche Einstellung in Ihren Räumlichkeiten das beste Ergebnis erbringt.
Wo stelle ich mein Theater 8 THX Ultra 2 optimal auf?
Bei einem Heimkinosystem wie dem Theater 8 THX Ultra 2 ist es empfehlenswert sich auf den wirklich genutzten Bereich - also den Bereich wo TV/Bildschirm und Sofa/Sitzgelegenheit sich befinden - zu konzentrieren. Eine möglichst zentrale mittige Positionierung des TV/Bildschirms vereinfacht die Aufstellung deutlich.

Die von uns empfohlenen Aufstellungshinweise stellen jeweils das Optimum für eine perfekte Mehrkanalwiedergabe in Ihrem Heim dar. Nicht immer erlauben der Raum, der Partner oder die Einrichtung eine derart optimale Platzierung. Versuchen Sie, soweit wie möglich die Vorgaben zu erfüllen. Moderne AV-Receiver bieten vielfältige Möglichkeiten, etwaige Abstriche in der Aufstellung elektronisch zu kompensieren.

Generell gilt die Regel: Stets können Sie auf Basis unserer Empfehlungen experimentieren, was in Ihren Räumlichkeiten akustisch und optisch am besten funktioniert. Lassen Sie Ihre Ohren (und Augen) entscheiden!
Wo stelle ich meinen Theater 8 THX Ultra 2-Center und die beiden Front-Lautsprecher optimal auf?
Da der Center die Dialoge der Schauspieler wiedergibt, muss der Lautsprecher möglichst mittig unter oder über dem TV/Bildschirm positioniert und zum Hörer hin an- bzw. abgewinkelt werden.

Die Front-Lautsprecher werden in alter Stereo-Tradition (Entfernung zum Hörer = Entfernung zwischen linker und rechter Box) neben dem TV in gleichem Abstand links und rechts aufgestellt; optimal ist eine möglichst wandnahe Positionierung der Standsäulen.

Müssen die Werte außerhalb der Empfehlung liegen, können Sie die Front-Lautsprecher auch leicht zum Hörplatz hin an- oder abwinkeln. Wichtig ist, dass sich Center und Front-Lautsprecher in etwa auf einer Geraden, eventuell auch auf einem leicht zum Fernseher gewölbten Kreisbogen befinden. Aufgrund von Laufzeitunterschieden kann sonst die Homogenität der Abbildung leiden.
Wo stelle ich meinen Theater 8 THX Ultra 2 -Subwoofer optimal auf?
Der Standort des Subwoofers ist bei einer Trennfrequenz von 80 Hz am besten innerhalb der geraden Strecke zwischen den beiden Front-Satelliten zu wählen - wobei keinesfalls die Mitte, sondern ein seitlicher Verzug zu einem der beiden Frontspeaker sich oft als am besten erweist.
Der Tieftonwürfel kann aber auch alternativ frei im Raum platziert werden.
Wie stelle ich die Rearboxen des Theater 8 THX Ultra 2 am besten auf?
Die umschaltbaren M 800 D THX Ultra-Lautsprecher sollten für das optimale Heimkino-Erlebnis am besten im Dipol-Modus betrieben werden. Hierzu befindet sich ein kleiner Hebel im Anschlussfeld auf der Innenseite der Box, der zwischen Dipol-, Bipol- und Monopol-Modus wechselt. Am besten werden die M 800 D seitlich vom Hörplatz in einer Höhe von 1,40 bis 2,10 Metern montiert. Die Boxen verfügen seitlich über eine Vorrichtung zur direkten Wandbefestigung.
Die rückwärtigen direktstrahlenden Boxen des Concert Sets sind links und rechts vom Hörplatz aufzustellen – idealerweise auf gleicher Höhe wie die Frontlautsprecher, z.B. im Regal oder optimal auf einem Standfuß. Eine höhere Position ist möglich, eine tiefere zu vermeiden. Die Entfernung der Rear-Speaker zum Hörplatz sollte 1,00 Meter überschreiten. Oder Sie stellen eine große Entfernung durch eine erhöhte Position her.
Kann ich die Rearboxen auch an der Rückwand anbringen?
Ja. Die Dipole und auch die Direktstrahler können Sie alternativ mit einer Wandhalterung auch hinter Ihrer Sitzposition in einer Höhe von 1,40 bis 2,10 Meter anbringen.
Kann ich die Dipole auch auf Ständern platzieren?
Das ist grundsätzlich möglich, doch wir können keinen Standfuß anbieten, der eine empfohlene Höhe von mindestens 1,50 Meter hat. Eine Standfestigkeit ist bei dieser Höhe nämlich nur garantiert, wenn die Sockelplatte sehr groß ist. Doch eine Standfläche von ca. 1 x 1 Meter ist sicher nicht schön anzusehen. Vielleicht sieht Ihr Schreiner eine Möglichkeit, eine zu Ihrer Inneneinrichtung passende Vorrichtung anzufertigen. Dann ist darauf zu achten, dass der Dipol auch auf dem Ständer sehr wandnah platziert wird.
Wie stelle ich das Theater 8 THX Ultra 2 in 7.1-Konfiguration auf?
Insbesondere wenn der Abstand des Hörplatzes zu dem rückwärtigen Center-Box-Paar weniger als 1,00 Meter beträgt, weil Sie z.B. direkt mit dem Sofa an der Rückwand sitzen, empfehlen wir die M 800 D THX Ultra 2 im Dipol-Modus einzusetzen. Die ideale Platzierung eines 7.1-Systems geht davon aus, dass die rückwärtigen Effekt-Lautsprecher (Rear-Side) an der Seitenwand neben dem Hörplatz angebracht werden, die Rear-Center-Boxen hingegen an der Rückwand; stets in einer Höhe von 1,40 – 2,10 Meter.
Bei einer größeren Entfernung zum Hörplatz und/oder einer bevorzugten Platzierung auf Ständern wählen Sie lieber den Direkt-Modus (Monopol-Betrieb). Für eine 7.1-Aufstellung gilt: wenn man sich die Aufstellung grafisch vorstellt und die vier rückwärtig eingesetzten Lautsprecher untereinander mit Linien verbindet, ergibt sich idealerweise ein gleichschenkeliges Trapez. Jeder Schenkel sollte eine Länge von über 1,00 Meter haben. Sobald die Schenkel unterschiedliche Längen aufweisen oder die vier Rear-Lautsprecher verschieden hoch aufgestellt sind, kann man diese Asymmetrien durch die Eingabe der Entfernungen der einzelnen Lautsprecher im Lautsprecher-Management (»Speaker-Setup«) des AV Receivers/Verstärkers ausgleichen.
Welches Zubehör ist im Lieferumfang enthalten?
Das Theater 8 THX Ultra 2 wird wegen der unterschiedlichen Kundenanforderungen ohne Verbindungskabel ausgeliefert. Sie können zusätzliches passendes Zubehör direkt bei Teufel im Webshop auswählen.
Welches Zubehör empfiehlt Teufel?
Für eine optimale Hör-Qualität des Sets empfehlen wir den Einsatz unseres optional erhältlichen Lautsprecher-Kabels mit 4 qmm Durchmesser.

Zum Anschluss des Subwoofers ist Teufels NF-Mono-Cinchkabel die beste Wahl für eine störungsfreie Bass-Widergabe. Und mittels eines Y-Adapters belegen Sie beim Subwoofer beide Line-Eingänge simultan, wodurch die Lautstärke nochmals erhöht wird.

Dieses empfohlene Zubehör können Sie bei Bedarf einfach in unserem Zubehörbereich in unterschiedlichen Längen mit dazu bestellen.
Der Subwoofer brummt – was kann ich tun?
Diese Brummgeräusche können durch angeschlossene Geräte oder Störungen im Stromnetz hervorgerufen werden.
Bitte führen Sie folgenden Testablauf durch, damit die Ursache der Brumm-Störung ermittelt werden kann.

1. Ziehen Sie das Cinch-Kabel aus der Eingangs-Buchse beim Subwoofer. Falls der Brummton nun nicht mehr auftritt, fahren Sie bitte bei Punkt B, andernfalls bei Punkt A fort.

A. Schließen Sie das Netzkabel des Subwoofer an einen anderen Stromkreis (z.B. Bad/Küche/Schlafzimmer) an!
Brummt der Subwoofer weiterhin, setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung.

Sollte das Brummen nun nicht mehr auftreten, liegt eine Störung in Ihrem Stromnetz vor, welche beispielsweise durch Dimmer oder Ladegeräte verursacht werden kann. Um die Störquelle zu ermitteln, trennen Sie bitte alle Stromabnehmer nacheinander vom Stromnetz. Sobald das Brummen verschwindet, ist die Quelle gefunden.

B. In Ihrem Fall ist eine "Brumm-Schleife" für die Störung verantwortlich. Bitte verfahren Sie wie folgt, um die Quelle zu ermitteln.

  • Trennen Sie die Leitung Ihres Kabel- oder Sat-Anschlusses vom TV-Receiver und prüfen Sie, ob das Brummen verschwindet. Wenn dem so ist, nutzen Sie für den Kabel-Anschluss einen Mantelstromfilter um die Schleife zu unterbinden, zum Beispiel das Modell Mantelstromfilter Koax AC 9022 ED. Sollten Sie über einen Sat-Anschluss verfügen, verbinden Sie den Sat-Receiver bitte per optischem Kabel mit der Wiedergabequelle, etwa mittels Teufel Digital-Kabel Optical.

  • Falls diese Ursache ausgeschlossen werden kann, trennen Sie bitte nacheinander alle Geräte vom AV-Receiver, bis das Brummen aufhört. Das zuletzt getrennte Gerät stellt eine Ursache der Brumm-Schleife dar und sollte durch einen galvanischen Trennfilter (im Fachhandel erhältlich) an das Wiedergabegerät angebunden werden.

  • Sollte auch dieser Lösungsweg erfolglos bleiben, melden Sie sich bitte erneut bei uns, damit wir Ihnen weitere, individuelle Hilfestellung geben können.

Welches sind die richtigen Wandhalter für das Theater 8 THX Ultra 2?
Die Satelliten es Theater 8 THX Ultra 2 haben ein beträchtliches Gewicht und eine ebensolche Tiefe, so dass ein sehr kräftiger Halter gefragt ist. Bei den Dipolen geht es auch eine Nummer kleiner. Alternativ verfügen die Dipole auch bereits über eine integrierte Wandhalterung auf der Rückseite. Eine Übersicht der passenden Modelle finden Sie in der gleichen Tabelle: Wandhalter
Welches sind die passenden Standfüße für das Theater 8 THX Ultra 2?
Eine Übersicht passender Standfüße finden Sie hier: Standfüße
Wann sollte ich die Satelliten entkoppeln?
Wenn Sie die Boxen M 800 FCR THX Ultra 2 auf ein Regalbrett stellen, kann eine Entkoppelung klangliche Vorteile bringen. Hier kommen die (kleinen) Teufel-Resonanzdämpfer in Frage. Erhältlich sind sie in unserem Webshop im Bereich Zubehör.
Was bedeutet der Zusatz „THX Ultra 2“?
THX Ultra 2 bezeichnet eine Zertifizierung, die für sämtliche Komponenten einer Heimkinoaudioanlage möglich ist. AV-Receiver/Verstärker, Subwoofer oder Lautsprecher müssen höchste Anforderungen bezüglich ihrer Hardwarekomponenten, des Frequenzganges, der Rauschfreiheit und des maximalen Lautstärkepegels erfüllen.
Im Vergleich zu THX Select (2) sind THX Ultra 2 zertifizierte Komponenten für die Beschallung ungleich größerer Räume ausgelegt und stellen derzeit die beste Möglichkeit zur Wiedergabe von Film-DVDs (auch Blu-ray), Musik oder Spielen im Audio-Heimkinobereich überhaupt dar. Mehr Informationen finden Sie in unseren FAQs zum Thema THX.