8 Wochen Rückgaberecht
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Mein Konto
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)
  • Cinedeck (B-Ware)

Cinedeck (B-Ware)

Filmsound pur
Leistungsstarkes Sounddeck der Spitzenklasse für eine TV-, Musik-, und Gaming-Wiedergabe auf hohem Niveau
(20)
584,86 € 487,- €
Inkl. MwSt.
Innerhalb eines Werktages versandbereit.  
 14,62 € Versand
Preisvorteil! Jetzt 97,86 € sparen
Sale
B-Ware*, Rückläufer und Restposten zu Tiefst-Preisen. Nicht kombinierbar mit Rabatt-Coupons.
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Darum lieben wir dieses Produkt
Fernseher stehen drauf. Und auch dich wird das CINEDECK begeistern: Es verbindet zeitloses Design mit umfangreicher Ausstattung und beeindruckendem Sound für Filme und mehr.
Soundbar Cinedeck (B-Ware)
Die Vorteile im Überblick
  • Leistungsstarkes Sounddeck der Spitzenklasse für eine TV-, Musik-, und Gaming-Wiedergabe auf hohem Niveau
  • 9 High-Performance-Töner mit echtem Center-Kanal für bestmögliche Sprachverständlichkeit sowie acht Endstufen für hohe Pegel in Räumen bis 25 m²
  • Integriertes Subwoofer-System im massiven Holzgehäuse für präzisen Tiefbass, es muss kein externer Subwoofer gestellt werden
  • Dynamore® Ultra Technologie mit Side-Firing-Speaker für virtuellen Surround Sound
  • Bluetooth mit aptX® für kabellose Übertragung in CD-ähnlicher Qualität von Spotify, Youtube, Apple Music und Co.
  • 1 HDMI-CEC-Ausgang für Bedienung mit TV-Fernbedienung, ARC für Ein-Kabel-Anschluss am TV-Gerät, HDMI-Eingang, 4K-Pass-Through
  • Echter Surround Sound mit optionalen Effekt Speakern möglich, externer Teufel Subwoofer T8/T10 per Funk verbindbar
  • Line-In, optischer Digitaleingang, USB-Soundkarten-Funktion
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Satvision
„An erster Stelle ist der Klang zu nennen, …“
Satvision 02/2020
Alle Testberichte
(4.55 von 5 bei 20 Bewertungen)
Alle Bewertungen
 
Fragen zum Produkt? Du bestellst lieber telefonisch?
Unsere Bestellhotline freut sich auf dich:
030 217 84 211
Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
Sa 09:30–18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen
Das ist drin und dran

Alle Technologien im Überblick

Bluetooth
Bluetooth aptX
plug & play
HDMI ARC CEC 3D
USB
Ultra
Starker Sound für deinen Fernseher

Das Cinedeck ist der ideale Spielpartner für deinen Smart-TV. Es bietet überzeugende Akustik, integriert im praktischen Design. Das Cinedeck braucht dabei nur den Platz, der vorhanden ist. Direkt unter dem TV.

Akustik betont vortrefflich

Gleich sieben hochwertige Treiber und zwei Subwoofer sind intelligent im schwingungsfreien Gehäuse untergebracht. Der echte Center wird links und rechts flankiert von je zwei Treibern für die Stereo-Kanäle. Ein weiterer Treiber pro Seite sorgt für virtuellen Surroundklang. Für den Bass zuständig sind zwei Downfire-Tieftöner am Boden des Cinedeck. Befeuert werden die Treiber durch satte 220 Watt, die der Class-D-Verstärker problemlos, verzerrungsfrei und ohne Hitzeentwicklung abrufen kann.

Echter Center Kanal
2 x 2 Frontfiring Speaker
2 x Sidefiring Speaker
 
 
 
 
 
Leistungsstarker 220 Watt Class-D Verstärker
Integrierter Subwoofer
Dynamore Ultra

Die von uns entwickelte Dynamore Ultra Technologie bietet über seitlich abstrahlende Töner einen erstaunlichen Raumklang, ohne extra Rear-Speaker stellen zu müssen.

Schnell integriert, schnell installiert

Das Cinedeck passt auf jedes Low-Board. Du stellst einfach dein TV-Gerät darauf, fertig. Das Cinedeck ist stabil genug gebaut, um auch sehr schwere TV-Geräte aufzunehmen.

Verbinde das Cinedeck per HDMI-Kabel mit deinem TV-Gerät. Es werden keine weiteren Geräte wie Verstärker, AV-Receiver oder Subwoofer benötigt.

Weiss null 2
Underground Connection

Per HDMI-Eingang mit ARC/CEC verbindest du deinen TV mit dem Cinedeck. Ein weiterer HDMI-Eingang bietet Platz für einen Blu-ray-Player. Der analoge und optische Eingang stehen für weitere Zuspieler wie CD-Player zur Verfügung. Über Bluetooth streamst du kabellos direkt vom Smartphone auf das Cinedeck. Der Bluetooth aptX-Codec sichert eine hochwertige, klanglich einwandfreie Übertragung, fast wie in CD-Qualiät.

Mehr Spaß mit Amazon Alexa

Um Musik per Alexa Sprachsteuerung noch bequemer auszuwählen und zu genießen, kann man die Teufel Lautsprecher mit Bluetooth optional mit einem Gerät aus der Amazon Echo Serie erweitern. Wie diese Erweiterung funktioniert und was man damit machen kann, ist im Teufel Blog nachzulesen.

Zum Teufel Blog
Hey Google, spiele meinen Flow

Die Fernbedienung ist mal wieder irgendwo im Sofa verschollen, aber über das per Bluetooth verbundene Google Home Gerät steuerst du per Sprachbefehl, was deine Anlage abspielen soll.

Zum Teufel Blog
Google Home Mini

Lieferumfang

  • Cinedeck (B-Ware)

Zubehör

Je mehr Zubehör du anklickst, desto mehr kannst du sparen
Cinedeck (B-Ware)
Cinedeck (B-Ware)
584,86 €487,- €
Passendes Zubehör
Erweiterung
Teufel One S
Teufel One S
214,-
weitere Varianten aufklappen
Teufel One S
Teufel One S
243,69
214,-
Teufel One S
  • Kompakter Streaming-Lautsprecher für Streaming über WLAN und Bluetooth
  • Randvoll mit feinster Technik: 2-Wege-System, passive Bassmembranen, Class-D-Verstärker für überragende Klangleistungen
  • Mit Raumfeld-Technologie für über die Raumfeld App steuerbares WLAN-Streaming und Multiroom von Spotify (auch Spotify Free), Internetradio sowie Musik von USB/NAS
  • Erweiterbar mit anderen Teufel Streaming und Raumfeld-Speakern für verlustfreies Multiroom-Streaming
  • Mit Bluetooth für direktes Musikstreaming von Diensten wie Apple Music, Amazon Music und einer Vielzahl weiterer Musikdienste
  • Bedientasten für direkte Steuerung am Gerät u.a. für Play/Pause, Skip, Lautstärke & zusätzlich frei belegbare Stationtasten für Radio und Playlisten
  • Wecker, Sleeptimer, Energiespar-Funktion, Line-In für CD-Player oder Plattenspieler, zwei One S als Stereopaar verwendbar
  • Erhältlich in Schwarz oder Weiß
243,69 €
214,- €
Zum Produkt
Teufel One S
Teufel One S
243,69
214,-
Teufel One S
  • Kompakter Streaming-Lautsprecher für Streaming über WLAN und Bluetooth
  • Randvoll mit feinster Technik: 2-Wege-System, passive Bassmembranen, Class-D-Verstärker für überragende Klangleistungen
  • Mit Raumfeld-Technologie für über die Raumfeld App steuerbares WLAN-Streaming und Multiroom von Spotify (auch Spotify Free), Internetradio sowie Musik von USB/NAS
  • Erweiterbar mit anderen Teufel Streaming und Raumfeld-Speakern für verlustfreies Multiroom-Streaming
  • Mit Bluetooth für direktes Musikstreaming von Diensten wie Apple Music, Amazon Music und einer Vielzahl weiterer Musikdienste
  • Bedientasten für direkte Steuerung am Gerät u.a. für Play/Pause, Skip, Lautstärke & zusätzlich frei belegbare Stationtasten für Radio und Playlisten
  • Wecker, Sleeptimer, Energiespar-Funktion, Line-In für CD-Player oder Plattenspieler, zwei One S als Stereopaar verwendbar
  • Erhältlich in Schwarz oder Weiß
243,69 €
214,- €
Zum Produkt
Teufel One M
Teufel One M
438,-
weitere Varianten aufklappen
Teufel One M
Teufel One M
487,39
438,-
Teufel One M
  • Kraftvolles All-in-one-Soundsystem für WLAN- und Bluetooth-Streaming mit integriertem Subwoofer
  • Exzellente Akustik durch 3-Wege-Stereo-System mit insgesamt 7 Tönern, 2 Passivmembranen und Dynamore® Technologie für besonders breites Stereopanorama
  • Mit Raumfeld-Technologie für über die Raumfeld App steuerbares WLAN-Streaming und Multiroom von Spotify (auch Spotify Free), Internetradio sowie Musik von USB/NAS
  • Erweiterbar mit anderen Teufel Streaming und Raumfeld-Speakern für verlustfreies Multiroom-Streaming
  • Mit Bluetooth für direktes Musikstreaming von Apple Music, Amazon Music, Youtube und mehr
  • Bedientasten für Steuerung am Gerät für Play/Pause, Skip, Lautstärke & zusätzlich frei belegbare Stationtasten für Radio und Playlisten
  • Wecker, Sleeptimer, Energiespar-Funktion, Line-In für CD-Player oder Plattenspieler
  • Erhältlich in Schwarz oder Weiß
487,39 €
438,- €
Zum Produkt
Teufel One M
Teufel One M
487,39
438,-
Teufel One M
  • Kraftvolles All-in-one-Soundsystem für WLAN- und Bluetooth-Streaming mit integriertem Subwoofer
  • Exzellente Akustik durch 3-Wege-Stereo-System mit insgesamt 7 Tönern, 2 Passivmembranen und Dynamore® Technologie für besonders breites Stereopanorama
  • Mit Raumfeld-Technologie für über die Raumfeld App steuerbares WLAN-Streaming und Multiroom von Spotify (auch Spotify Free), Internetradio sowie Musik von USB/NAS
  • Erweiterbar mit anderen Teufel Streaming und Raumfeld-Speakern für verlustfreies Multiroom-Streaming
  • Mit Bluetooth für direktes Musikstreaming von Apple Music, Amazon Music, Youtube und mehr
  • Bedientasten für Steuerung am Gerät für Play/Pause, Skip, Lautstärke & zusätzlich frei belegbare Stationtasten für Radio und Playlisten
  • Wecker, Sleeptimer, Energiespar-Funktion, Line-In für CD-Player oder Plattenspieler
  • Erhältlich in Schwarz oder Weiß
487,39 €
438,- €
Zum Produkt
Effekt
Effekt
Sie sparen 5%
389,91
370,41
Effekt
  • Kabelloses, aktives Stereo-Lautsprecher-Paar als Erweiterungsset für geeignete Teufel Systeme
  • Passend für aktuelle Versionen von Cinebar Pro, Cinebar Lux, Cinebar Ultima, Cinedeck, Ultima 40 Aktiv, Cinebar Duett* (*nur Versionen mit E in Seriennummer)
  • Hocheffizienter Class-D-Verstärker für geringen Stromverbrauch integriert
  • Aufwendiges 2-Wege-System mit weiter Abstrahlcharakteristik und langhubigem Tiefmitteltöner für satte, klare Pegel auf allen Sitzplätzen
  • Signalübertragung erfolgt kabellos, einfache Einrichtung, Reichweiten von bis zu 15 m, automatische Ein- und Ausschaltfunktion
  • Hängen flach und dezent an der Wand, matte und unauffällige Lackierung, in den Farben Schwarz, Weiß sowie Schwarz/Weiß
  • Geeignet für Dolby, DTS und andere Surround- oder Stereo-Inhalte
  • 4 Meter Stromkabel (nicht abnehmbar), integrierte Wandhalterung, passen auch auf Standfuß (AC 1001 SP, Stromkabel nicht integrierbar) oder ins Regal
389,91 €
370,41 €
Zum Produkt
Fanshop
Mütze "Beanie Buddy"
Mütze "Beanie Buddy"
Sie sparen 5%
12,67
12,04
Mütze "Beanie Buddy"
  • Macht Schluss mit kalten Ohren: Kuschliger Beanie
  • Weiches doppellagiges Polyacryl
  • 2 Tragevarianten – mit und ohne Umschlag
  • Material: 100 % Polyacryl
  • Unisex
12,67 €
12,04 €
Zum Produkt
487,-
In den Warenkorb

Tests und Bewertungen

Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Satvision
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Satvision
„An erster Stelle ist der Klang zu nennen, …“
Satvision 02/2020
„Das Teufel Cinedeck erweist sich in unserem Praxistest als relativ kompaktes Sounddeck mit zahlreichen Qualitäten. An erster Stelle ist der Klang zu nennen, der sowohl im Heimkino als auch bei alltäglicher TV-Kost und beim Gaming durch einen authentischen und ebenso wuchtigen Sound mit ansprechenden Bässen überzeugen kann. Hierfür zeichnen nicht zuletzt die Möglichkeiten zur Klanganpassung wie Dynamore Ultra sowie das integrierte Subwoofer-System und die Seiten-Lautsprecher für voluminöseren Surround-Sound verantwortlich. Daneben besticht das Sounddeck durch eine hochwertige Materialverarbeitung. Der hervorragende Klang kann zudem per kabellosem Bluetooth-Streaming aptX fast in CD-Qualität ausgekostet werden, sodass das Cinedeck von Teufel in unserem Praxistest die Bestnote ‚sehr gut‘ und 93,9 Prozentpunkte erreicht.“
Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von SFT
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von SFT
„Wir waren begeistert …“
SFT 02/2020
„[…] Wir waren begeistert, was das Deck bei Filmen klangtechnisch aufs Tableau bringt. Dank Dynamore erreicht das Klangbett eine erstaunliche Räumlichkeit, die anderen Geräten zuweilen abgeht. So lassen sich einzelne Geräuschspitzen wie das Splittern von Glas sehr genau orten. Die Bässe könnten zwar etwas wuchtiger tönen, sind dafür aber angenehm trocken und akzentuiert.“
Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Video
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Video Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Video
„… ein leicht zu bedienendes Soundsystem mit guter Surroundperformance.“
Video 02/2020
„Das Sounddeck bietet eine überschaubare, aber durchdachte Auswahl an Klangprogrammen. Vor allem der Dynamore Modus leistet gute Dienste und erweitert die Klangbühne weit über die schmalen Abmessungen des Gerätes hinaus, was nicht nur Filmton, sondern auch Musik deutlich mehr Räumlichkeit verleiht.“

„Teufels kompaktes Cinedeck ist ein leicht zu bedienendes Soundsystem mit guter Surroundperformance.“
Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.areadvd.de
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.areadvd.de
„… Tiefgang, Volumen und Nachdruck sind überragend.“
www.areadvd.de 13.01.2020
„[…] Die Räumlichkeit, die das Cinedeck bereitstellt, ist mit dem Wort ‚imposant‘ treffend umschrieben. Und diese Umschreibung passt auch bestens zum erstklassigen Bassbereich: Tiefgang, Volumen und Nachdruck sind überragend. Zu diesen Pluspunkten gesellt sich die hervorragende Pegelfestigkeit.“
Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Heimkino
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Heimkino Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Heimkino
„Für packenden Kinosound.“
Heimkino 02/2020
„Das Cinedeck zeigt sich bei der Filmwiedergabe als wunderbarer Partner. Dialoge warteten mit hervorragender Verständlichkeit auf, während Teufels Dynamore-System eine gute Räumlichkeit erzeugt. Der diffuse Bass untermalt actionreiche Szenen mit tiefem Grollen, wobei Tieftöner und Breitbänder im Test keinerlei Anstalten machten zu verzerren, selbst wenn man sich an der Leistungsgrenze bewegte.“

„[…] Für packenden Kinosound und unkomplizierten Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Räumen ist das Cinedeck die erste Wahl.“


Hinweis:
Zitate beziehen sich auf Teufel Cinedeck aus einem Test von Teufel Cinedeck und Teufel Cinebar Ultima erschienen im Magazin Heimkino.

Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Audio Video Foto Bild
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von Audio Video Foto Bild
„… ein ordentliches Bassfundament …“
Audio Video Foto Bild 02/2020
„[…] Bässe vermisst man nicht. Die Cinedeck bietet den beiden eingebauten Tieftönern schließlich ähnlich viel Volumen für ein ordentliches Bassfundament wie die Subwoofer der drei Konkurrenten.“


Hinweis:
Zitate beziehen sich auf Teufel Cinedeck aus einem Vergleichstest mit vier Testgeräten. Das Teufel Cinedeck belegte den zweiten Platz.

Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.modernhifi.de
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.modernhifi.de
„… einhüllendes Klangerlebnis …“
www.modernhifi.de 18.12.2019
„Die hauseigene Dynamore-Ultra-Technologie ist auch beim Teufel Cinedeck mit an Bord. Diese beruht auf den speziell abgestimmten Sidefiring-Lautsprechern und soll virtuellen Surroundsound auf Basis von Klangreflektion im Raum ermöglichen. Der Schall wird hierzu seitlich abgestrahlt und von den Zimmerwänden zum Ohr reflektiert. Das Ergebnis ist ein breiteres, einhüllendes Klangerlebnis – mit Sound aus Richtungen, in denen keine Lautsprecher stehen.“

„Egal ob beim musikhören oder dem nächsten Serienmarathon, dass Teufel Cinedeck bietet eine platzsparende Lösung, um auch ohne Subwoofer einen druckvollen Bass in nahezu jedes Wohnzimmer zu bringen – auf Wunsch auch mit weiteren Surround-Lautsprechern. Der perfekte Kompromiss zwischen Gerätegröße und Klangerlebnis mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.“
Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.n-tv.de
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.n-tv.de
„… (hebt) den dünnen Klang der Glotze fast auf Kino-Niveau …“
www.n-tv.de 22.11.2019
„Teufel bringt ein kompaktes Sounddeck raus, das jeden Fernseher trägt und den dünnen Klang der Glotze fast auf Kino-Niveau hebt. Das Cinedeck überzeugt außerdem mit seinen musikalischen Qualitäten.“

„[…] Was das Cinedeck auf dem Kasten hat, hört man vor allem, wenn es in Actionfilmen richtig abgeht oder man sich in einem Konsolenspiel ins Kampfgetümmel stürzt. Dabei kommen auch die erstaunlich starken Bässe gut zur Geltung, man nimmt wahr, dass sie nicht einfach nur wummern, sondern sehr differenziert zur Sache gehen.“

„Doch das Cinedeck bietet nicht nur Tiefgang. Besonders gut gefallen die definierten Mitten und die klaren Höhen. Sie sind verantwortlich für ein sehr detailliertes und kontrolliertes Klangbild, bei dem sich keine Frequenzen in die Haare kommen. Deshalb versteht man auch Stimmen noch problemlos, wenn es im Film oder Spiel drunter und drüber geht.“
Zum ganzen Test
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.av-magazin.de
Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.av-magazin.de Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.av-magazin.de Cinedeck (B-Ware) Testbericht von www.av-magazin.de
„… macht beim Filmgucken und Konsolenspielen richtig Spaß.“
www.av-magazin.de 21.11.2019
„[…] die beiden in den Seitenwänden eingebauten Töner [sorgen] für eine erweiterte Stereobreite. Aktiviert man die Teufel Dynamore-Technik, werden genau diese Seitentöner aktiviert, was den Raumklangeffekt verstärkt. […] So gewinnt der Klang nicht nur an Breite und Tiefe, sondern auch an Höhe. […] Besonders positiv überrascht die Basswiedergabe. Dank der beiden großen 15-Zentimeter-Töner in der Bodenplatte bietet das Cinedeck auch ohne Subwoofer erstklassige Bässe. Diese tönen kraftvoll, satt und erdig, gefallen mit tollem Druck und erstaunlichem Tiefgang. Und das macht beim Filmgucken und Konsolenspielen richtig Spaß. Das der TV-Sound ebenso mit guter Sprachverständlichkeit und hohem Ausdruck überzeugt, ist da nur selbstverständlich.“

Hinweis: Zitate beziehen sich auf Cinedeck aus einem Test von Cinedeck und Cinebar Ultima erschienen auf av-magazin.de

Zum ganzen Test
So bewerten Kunden dieses Produkt

Downloads und Service

Hilfe zu diesem Produkt
Bluetooth - was wichtig ist
Bluetooth ist mittlerweile der Standard, wenn es darum geht, mobile oder portable Geräte direkt drahtlos zu verbinden. Es ist die schnelle und zuverlässige Lösung gegen Kabelsalat. Dank der Technologie kommunizieren Computer, Smartphone und Tablet sowie Peripheriegeräten wie Tastatur und Maus drahtlos.

Im Audiobereich wird Bluetooth genutzt, um Tonsignale von Abspielern wie Smartphones auf Bluetooth-fähige Wiedergabe-Systeme wie den BOOMSTER kabellos zu übertragen. Eine weitere Anwendung findet Bluetooth bei Kopfhörern wie dem AIRY.

Alles Wissenswerte gibt es hier -> Bluetooth
Bluetooth-Probleme? Diese Tipps können helfen
Bluetooth-Probleme können einfache aber auch spezielle Ursachen haben. Im Folgenden erhalten Sie grundlegende Tipps, die Sie ausprobieren können, bevor Sie uns kontaktieren.

Bitte prüfen Sie die folgende Punkte:
  • Ist bei beiden Geräten die Bluetoothfunktion wirklich eingeschaltet?
  • Schalten Sie Bluetooth am Gerät bitte testweise aus und dann wieder ein.
  • Befinden sich die zu verbindenden Geräte in unmittelbarer Nähe zueinander und sind keine Hindernisse dazwischen?
  • Wurden beide Geräte einmal komplett aus- und wieder eingeschaltet (Neustart)?
  • Ist das zu koppelnde Gerät sichtbar - in den Einstellungen des Telefons/Tablets?
  • Wurde das zu koppelnde Gerät auch in den Pairing-Modus versetzt? Bitte kontrollieren Sie den LED Status.
  • Bitte versuchen Sie, das Gerät aus der Bluetooth-Liste des Telefons/Tablets zu löschen und den Kopplungsprozeß erneut zu starten
Tipps bei Störungen bzw. Abbrüchen während der Wiedergabe
  • Vielleicht ist die Distanz zwischen dem Empfangs- und Sendegerät unbemerkt zu groß geworden?
  • der Körper kann die Signale speziell beim Kopfhörereinsatz „schlucken“. Oftmals ist die Auswirkung stärker vorhanden, wenn das Handy auf der anderen Seite des Körpers platziert wurde als der Bluetooth-Empfänger.
  • Funksignale werden durch Wände, Pflanzen und ähnlichen Dingen eingeschränkt.
  • Bei Handys aus Aluminium kann das Signal für gewöhnlich nur über eine bestimmte Stelle austreten, da Aluminium das Signal gut absorbiert
Mein Bluetooth-Lautsprecher hat am Windows-PC bzw. Notebook eine schlechtere Klangqualität.
Vermutlich wurder der Speaker als "Gerät mit Freisprecheinrichtung" verbunden. Bitte gehen Sie in Einstellungen Geräte und Drucker; BOOMSTER (bzw. anderes Gerät). Machen Sie ein Rechtsklick auf das Gerät und entfernen Sie das Häkchen "Freisprechfunktion".
Die Verbindung bricht ab. Was kann ich tun?
Der menschliche Körper, viele Zimmerpflanzen oder sehr dicke Wänder können die Verbindung stören. Prüfen Sie, ob Sie Smartphone und/oder Gerät anders positionieren können. Prüfen Sie die Reichweite testweise mit anderen Quellgeräten. Die Reichweite ist sehr stark von der Sendeleistung abhängig.
Was kann Bluetooth mit aptX®?
Bei vielen Teufel Produkten in der Kategorie Bluetooth wird auch aptX® ausgewiesen. Was bedeutet aptX®?

Der Zusatz aptX® kennzeichnet einen Codec bei der Tonsignal-Übertragung über Bluetooth. Das Besondere an dieser Technologie ist, dass ein Audiosignal zwar komprimiert wird - wie es die kabellose Übertragung anfordert - aber das Audiosignal nach der Dekomprimierung kaum Verlust gegenüber dem Originaltrack aufweist.

Darauf sollten Sie achten

Beide Geräte, also der Sender(z.B. Smartphone) und der Empfänger(z.B. Bluetooth-Box) müssen Bluetooth mit aptX® Codec unterstützen. Achten sollte man also vor dem Kauf eines entsprechenden Gerätes auf das aptX®-Symbol oder auf Angaben der Herstellers in den technischen Daten. Wenn beide Geräte aptX® unterstützen, muss man als Nutzer die Geräte einfach nur verbinden. Der integrierte Codec startet nun von allein. Praktischer geht’s also nicht.
HDMI, ARC, CEC - was ist das?
HDMI ist eine herstellerübergreifende Schnittstelle, um (vor allem) Videosignale zu übertragen. Abkürzung für "High Definition Multimedia Interface".

Mit nur einem Kabel werden Bild und Ton gleichzeitig übertragen. Dabei bleiben in Sachen Audio- und Bildqualität keine Wünsche offen. Neueste Versionen unterstützen sogar Bildauflösungen von bis zu 4096 × 2560 Pixeln und übertragen zusätzlich bis zu acht Tonkanäle – eine echte Revolution im Consumer-Bereich.

Inzwischen können moderne HDMI-Kabel aber noch weitaus mehr, als nur Bild und Ton in bester digitaler Qualität übertragen - die Zusatzfunktionen HDMI ARC und HDMI CEC werden hier -> ARC/CEC erklärt.
Soundbar oder Sounddeck?
Soundbars und Sounddecks sollen das erreichen, was lange Zeit als ausgeschlossen galt: Mit wenig Platzaufwand einen raumfüllenden, authentischen Klang erzeugen. Möglich machen dies moderne Technologien und Codecs, wie sie auch bei Teufel zum Einsatz kommen.

Die Vorteile von Soundbar und Sounddeck

Die Vorteile sind offensichtlich: Mit wenig Platz- und Zeitaufwand bessern diese Soundsysteme deutlich den TV-Klang auf. Alle aktuellen Teufel Soundbars sind mit HDMI-Anschlüssen ausgestattet, so dass oft bereits ein Kabel reicht, um TV und Anlage zu verbinden.

Ein Soundbar ist empfehlenswert, wenn ...

  • Der TV an der Wand hängt oder auf einem Bord steht
  • Der Grundriß des Wohnzimmers keine seitlichen/hinteren Lautsprecher ermöglicht
  • Besserer TV-Ton ohne großen Aufwand ermöglicht werden soll
  • Der Raum vor dem TV Gerät Platz für einen Subwoofer bietet


Ein Sounddeck ist empfehlenswert, wenn ...

  • der TV auf einem Rack/Sideboard/Tisch steht
  • Der Grundriß des Wohnzimmers keine seitlichen/hinteren Lautsprecher ermöglicht
  • Besserer TV-Ton ohne großen Aufwand ermöglicht werden soll
  • Wenig/Kein Platz für den Subwoofer einer Soundbar vorhanden ist


Weiterführende Blogbeiträge lesen
Was unterscheidet eine HiFi-Anlage vom Heimkino?
Der wesentliche Unterschied zwischen einer Hifi- oder Stereoanlage und einem Heimkino ist die Anzahl der Tonspuren, welche von dem System ausgegeben werden. Bei der Stereoanlage sind es zwei, jeweils eine für links und rechts. Beim Heimkino werden mindestens 5 Tonspuren wiedergegeben. Eine HiFi-oder Stereo-Anlage besteht aus einem Receiver, einem Verstärker (meist beide Geräte kombiniert als AV-Receiver) sowie 2 identischen Boxen für die Wiedergabe des Stereosignals. Das klassische 5.1-Heimkino umfasst neben dem Receiver weitere Lautsprecher wie den Center und mehrere Surround-Boxen sowie den Subwoofer.


Stereodreieck


Schematische Darstellung einer Stereoanlage

Zu einer klassischen Heimkino-Anlage gehören ein Subwoofer, der die Bassfrequenzen wiedergibt und bis zu neun weitere teilweise unterschiedliche Lautsprecher, deren Übertragungsbereiche exakt mit den vom Subwoofer wiedergegebenen Frequenzen koordiniert werden.


Aufstellung Heimkino 7.1 Dipole


Schematische Darstellung einer 7.1-Heimkinoanlage

Die einzelnen Lautsprecher haben im Heimkinobereich unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen, die von der Elektronik des AV-Receivers gesteuert werden. Daher ist es für Heimkinosysteme sinnvoll, die Einstellungen des Verstärkers auf die Eigenschaften der Lautsprecher abzustimmen.
Gibt es eine Teufel App für die Bluetooth-Geräte?
Wir bieten unsere Teufel App derzeit ausschließlich für unsere Streaming Geräte an.

Für den Teufel Boomster oder andere Bluetooth Geräte gibt es aktuell keine separate App. Hier wird am Gerät oder via Bluetooth gesteuert.
Welches Kabel benötige ich für ein Teufel-Lautsprecherset zum Anschluss an den AV-Receiver?
Ein Heimkinosystem erfordert Lautsprecherkabel zum Anschluss der Satellitenboxen an den Receiver und ein NF-Mono-Cinch-Kabel zur Verbindung des aktiven Subwoofers mit der Sub Out-Buchse des AV-Receivers.
Kaufberatung und Service
Bestell-Hotline
030 217 84 211
Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
Sa 09:30–18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen
Teufel Support
Hier gibt´s Hilfe zur Selbsthilfe.
Support Kontakt
Store Finder
Erlebe unsere Produkte hautnah und lass dich persönlich im Store beraten.
Übersicht
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.