8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
B2B
Impaq von Teufel

Surround-Anlage von Teufel

  • Erstklassiger 5.1-Surround-Sound
  • Als Komplettsystem oder Lautsprecher erhältlich
  • Optimal aufeinander abgestimmt
  • Dolby- und DTS-Unterstützung

Surround Anlage 5.1, meins!

Wie viele Boxen braucht der Mensch? Eine Frage, die man sich heutzutage stellen muss. Jahrelang waren zwei Lautsprecher pro Anlage völlig ausreichend. Die Musikindustrie hatte sich auf Stereo-Wiedergabe eingefahren und lange Zeit ist sie damit auch gut gefahren. Auch wenn es Versuche mit mehr Lautsprecherkanälen für die Wiedergabe von Musik wie etwa die Quadrophonie gab, entstand das  Bedürfnis mehr Boxen zum Einsatz zu bringen in erster Linie durch das Kino. Dort sind schon seit den fünfziger Jahren Systeme mit mehr als zwei Kanälen Standard. Der Wunsch das Kinoerlebnis auch in den eigenen vier Wänden genießen zu können war die Triebfeder Surround Anlagen für den Heimbereich zu konzipieren.

Die Surround Anlage macht auch das Gaming zum Erlebnis

Nicht nur bei Kinoliebhabern ist eine angemessene Surround Anlage sehr beliebt. Auch die Spielekonsolen unterstützen heutzutage den Surround-Sound und ermöglichen so ein viel intensiveres Spielerlebnis. Alternativ lassen sich die Dolby Surround Anlagen auch mit einem PC oder Mac verbinden, um auch am Computer den einhüllenden Klang nicht missen zu müssen.

Surround Anlage – ein Klang, der einen einhüllt

Das Wort Surround bedeutet Umfeld oder Umgebung und soll den Anspruch einer Surround Anlage zum Ausdruck bringen, den Zuhörer mit Klang einzuhüllen, anstatt ihn nur von vorne zu beschallen. In diesem Sinne war der Sprung von Mono zu Stereo sicherlich etwas eindrucksvoller. Erstmals war es möglich Klänge innerhalb des Stereo-Panoramas an verschiede Positionen zu setzen. Die Gitarre von rechts, das Schlagzeug von links. Der Eindruck eines Konzertes ließ sich um ein Vielfaches realistischer darstellen. Diese Technik kommt selbstverständlich auch im Surround-Sound zum Einsatz. Erweitert wird sie jedoch durch einen Lautsprecher vorn in der Mitte, den Center-Lautsprecher. Dieser wird bei Kinofilmen meistens für die Sprache verwendet, die auf diese Weise immer aus der Mitte des Bildes kommt, außerdem werden die Außenlautsprecher entlastet. Die rückwärtigen Lautsprecher, oder Rear-Lautsprecher, der Surround Anlage dienen im Wesentlichen der Erzeugung von Räumlichkeit. Sie verstärkten den Eindruck sich tatsächlich an einem auf der Leinwand abgebildeten Ort zu befinden und tragen, wie zu seiner Zeit das Stereoverfahren, weiter zur Steigerung des Realismus bei. Dank der Surround Anlage verwandelt sich das Wohnzimmer in einen Urwald, eine Großstadt oder eine Raumstation. Doch darf man auch die „1“ in „5.1“ nicht vergessen. Denn  in dieser kleinen Zahl steckt der eigentliche Spass, die Tiefbasseffekte. Dieser Kanal ist allein dem Subwoofer vorbehalten und sorgt für das Bassfundament des Lautsprechersets. Jeder Actionfan wird ihn sehr schnell schätzen lernen.

Verwandte Themen: